warum sind tauben überall?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Weil sie da jede Menge Futter finden - manche Zeitgenossen füttern die Tauben gezielt mit Futter oder werfen ihnen Brotkrumen von ihrem eigenen Essen hin. Dann gibt es noch die unachtsamen Mitbürger die beim Essen nicht aufpassen, dass ihnen nichts herunter fällt.

Man bräuchte nur entsprechende Fütterverbote und Strafen (so ab 100,- aufwärts), dann würden die Tauben verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Einmal nimmt die Stadt den Tauben den Lebensraum weg. Wo früher deren Nester waren, stehen jetzt eben Häuser.

Die Häuser bieten wiederum gute Nistplätze, weshalb es keinen Grund gibt einen anderen Platz zu suchen.

Und natürlich gibt es mehr als genug Futter. Neben Leuten, die die Vögel absichtlich füttern, wird mehr als Genug Essen von den Einwohnern fallengelassen. Das erspart natürlich das mühselige Suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tauben sind Wildtiere und halten sich da auf, wo sie genügend Nistgelegenheiten und Futter finden.

Menschen, die Tauben füttern oder gedankenlos Nahrungsmittel wegwerfen sind mitverantwortlich für große Taubenansammlungen an bestimmten Orten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie fliegen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnoofy
26.02.2016, 09:14

Danke weil sich die geballte Gedankenlosigkeit in dieser Antwort dokumentiert.

Bartgeier können auch fliegen, trotzdem gibt es keine größeren Vorkommen und Ansammlungen von ihnen in den Städten.

0

weil sehr viele menschen ihnen die möglichkeit geben hier in der stadt sehr gut zu leben, überall liegen lebensmittel rum - da wären diese tiere ja blöd wenn sie wo anders ihre nahrung suchen sollten wo sie es hier auf dem silbernen tablett präsentiert  bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die alten Gebäude bilden optimale Nistgelegen und Futter ist auch vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie finden überall Futter, manche Menschen füttern sie trotz Verbot, sie haben so gut wie keine Fressfeinde und können sich ohne entsprechende Maßnahmen ungestört vermehren.

Heutzutage steuert man so gut es geht dagegen, z.B. durch aufstellen von Taubenhäusern und austauschen der Eier gegen Gipsimitate, ansiedeln von Greifvögeln, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wegen der Umweltverschmutzung, sehr viele werfen ihren Müll irgendwo in der Stadt hin und die Tauben gehen natürlich da hin, wo sie die besten Überlebenschancen haben, in der Stadt, weil sie dort genügend zu freßen bekommen wie sonst niergends, ein Paradies für diese "Ratten der Lüfte" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Tauben sind die Ratten der Lüfte" - Wolfgang Amadeus Mozart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie Kulturfolger sind und sich aufgrund der optimalen Bedingungen gut vermehren.

Nicht umsonst ist es in vielen Städten verboten, Tauben zu füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?