Frage von merkding, 39

Warum sind starke Sonnenstürme heutzutage gefährlicher als vor 300 Jahren?

habe gehört das starke sonnenstürme heute gefährlicher wären als wenn sie vor 300 jahren passierten warum?

Antwort
von PatrickLassan, 30

Weil es vor 300 Jahren noch keine elektrischen und elektronischen Geräte gab, die der Sonnensturm hätte beeinflussen bzw. lahmlegen können.

Antwort
von Othetaler, 23

Weil es vor 300 Jahren noch keine Elektrifizierung gab. Ein Sonnensturm könnte uns ganz schnell das Licht ausknipsen und es könnte lange dauern, bis es wieder angeht.

Und wenn du bedenkst, was heute alles von Elektrizität oder dem Internet abhängt, gute Nacht.

Antwort
von FelixFoxx, 23

Weil die elektromagnetische Strahlung eines Sonnensturms vor allem elektronische Geräte empfindlich stören kann.

Antwort
von muckel3302, 1

Das hängt mit der modernen Technik zusammen, die ja in der Regel auf Elektrizität beruht. Starke Sonnenstürme erzeugen sehr viel Energie durch elektromagnetische Teilchen (Elektronen / Protonen) bzw. elektromagnetische Felder und diese Energie muss (simpel ausgedrückt) abfließen können. Einen Teil kann die Atmosphäre kompensieren, doch der andere Teil kann in elektrische Systeme fließen und diese zerstören oder schädigen, da ja quasi eine Überspannung entsteht. Dadurch könnte z.B. die Elektrizät von Kraftwerken, Flugzeugen, Krankenhäuser, Infrastruktur, Mobilfunk usw. ausfallen oder nur noch sehr eingeschränkt funktionieren, was eben sehr gefährlich sein kann. Besonders sensible Anlagen wie Kernkraftwerke haben daher besondere Sicherungssysteme, die aber auch keinen 100%igen Schutz bieten können. Glücklicherweise sind sehr starke Sonnenstürme selten und noch viel seltener treffen sie genau die Erde.

Antwort
von Griesuh, 10

Da es vor 300 Jahren noch keine elekrtonischen Geräte gab.

Antwort
von MAB82, 21

Weil es mehr Technik gibt die davon negativ beeinflusst werden kann.

Antwort
von siggiiii, 19

Extrem starke Sonnenstürme könnten die Stromversorgung lahmlegen und dann herrscht wahrscheinlich spätestens nach ner Woche Bürgerkrieg.

Kommentar von till2412 ,

? Ok macht kein Sinn. Bürgerkrieg zwischen Aldi und Lidl oder wie ?

Kommentar von siggiiii ,

Das beruht auf der Einschätzung von Experten. Kannst du auch gerne bei Wikipedia nachlesen wenn du möchtest.

Antwort
von Uulzos, 6

ROfl, was sind das denn hier für Antworten? kollektives Trollen?

Ja, Sonnenstürme sind heute schlimmer und gefährlicher, weil so viele iPhone s12 kaputt gehen können. Das ist aber auch gefährlich....

2004 hat ein Sonnensturm nen recht heftiges Loch in unsere Ozonschicht gerissen. Ein Sonnensturm ist heute gefährlicher, weil die Ozonschicht nach wie vor geschwächt ist.

Klar, nen ausgefallener Toaster oder nen Umspannwerk sind "gefährlich" ....OH MANN..

Sonnenstürme sind nicht "heute" gefährlicher als vor 300 Jahren, sie sind nur "zur zeit" gefährlicher....aber das ist nichts neues oder etwas dass erst heute passiert, das ist in der geschichte unseres Planeten schon ein paar mal geschehen^^

Kommentar von PatrickLassan ,

Klar, nen ausgefallener Toaster oder nen Umspannwerk sind "gefährlich" ....OH MANN.

Der Ausfall der Stromversorgung in gößeren Teilen eines Landes ist gefährlich, und zwar mindestens so gefährlich wie ein Loch in der Ozonschicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Magnetischer_Sturm#Auswirkungen

Kommentar von Uulzos ,

Also persönlich verlass ich mich mal eher auf die Sicherung gegen Stromausfälle von Atomkraftwerken etc. und hoffe ich kann fallenden Satelliten ausweichen und finde meinen Heimweg auch ohne GPS, als mich unter dünnem Ozon Gamma Strahlung auszusetzen ?!

Kommentar von till2412 ,

Die Satelliten sind schon lange verglüht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community