Frage von Khalisi2, 92

Warum sind soviele Menschen Homophob was hat man gegen Homosexuelle?

Hey, ich persönlich finde Homosexuelle Paare total cute, aber es gibt soviele homophobe, warum? Man liebt doch nicht ein Geschlecht sondern einen Mensch......

So, hier noch ein Link:

https://www.youtube.com/watch?v=FzKlCwBXc6Q

Schaut euch die Kommentare an, ich meine der Typ im Video hat sich schon doof verhalten aber vorallem ein Kommentar ist so Homophob..... Schlimm.

Und ich möchte bitte keine Homophoben Kommentare, danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 123Nephthys, 35

Vielleicht weil viele Homos ständig zeigen und sagen müssen, dass sie es sind. Manchmal nervt das..Besonders solch komische Paraden..Das ist völlig übertrieben. Zudem.. man muss sie doch nicht mögen, solang man sie normal behandelt ist es doch Okay. Ich finde Homosexualität komisch und mag es nicht. Die Person selbst würde ich aber trotzdem nicht schlechter behandeln. Solang es ein Mensch ist, der ganz nett u. freundlich ist.

Einige stört es aber so sehr und können es nicht hinnehmen..So reagieren sie eben aggressiv.

Kommentar von lotsoflove123 ,

"Solch komische Paraden" sind leider sehr wichtig und notwendig. Wenn du das nicht verstehst, informiere dich bitte mal, WARUM man überhaupt Pride Parades benötigt und wofür sie gut sind.

Kommentar von 123Nephthys ,

Wieso sollen die wichtig sein? Kann man nicht anders demonstrieren? Das wirkt doch gar nicht seriös..Viele wissen schon gar nicht mehr worum es eigentlich geht.. Man sieht es nur als riesen Party an. Somit komisch..Denn der Sinn und Hintergrung lässt sich kaum noch erkennen. Ziel verfehlt.

Antwort
von schokorosine, 42

Die Frage stelle ich mir auch schon länger... Ich versteh sowas einfach nicht...

Gründe, die von Homophoben genannt werden:

  • es ist unnatürlich
  • es ist eklig
  • es stört

und das wars dann auch schon wieder... Lächerlich...

Aber in dem Wort "Homophobie" steckt das Wort "Phobie", also Phobie... Angeblich ensteht Homophobie, wenn jemand selbst große Angst davor hat, schwul/lesbisch zu werden.

Ich denke, einen gewissen Einfluss hat da auch das Umfeld, Eltern, Freunde und so... Manche reden halt einfach ohne zu denken nach, was man ihnen sagt

Antwort
von tokyoclash, 33

Weil es nicht der "Norm" entspricht. Und alles was gegen sie spricht, wird gerne von Menschen als unpassend erachtet. Ganz natürliches verhalten, wobei ich es natürlich nicht gut heiße. 

Kommentar von ComteCagliostro ,

Auch ein Jude entspricht nicht der Norm, ist dann jetzt Antisemitismus natürlich?

Antwort
von Zytglogge, 45

Vielleicht fürchten sich homophobe Menschen vor ihren eigenen homosexuellen Tendenzen.

Oft stört einem ja an anderen, was einem bewusst oder unbewusst an sich selber stört.

Kann aber auch einfach an mangelnder Intelligenz oder allgemeiner Rückständigkeit liegen.

Antwort
von Solenostemon, 15

Das Problem in dem Video kommt daher das einige Menschen glauben einen anderen besitzen zu können, Die Homophobie hat viele Ursachen und die einzig "rationale" davon ist der Neid auf das Leben das Homosexuelle führen.

Antwort
von kolmappierkolle, 35

Es ist leider ein Grundsatz des Menschen, intolerant zu sein. Ich kann nicht erklären, warum das so ist, aber diese Intoleranz wird so gut wie überall deutlich.

Antwort
von BobbyFozzie, 21

Weil diese Menschen denken, “Gott“ hätte Adam und Eva erschaffen und es deswegen nicht “normal“ ist, wenn sich gleichgeschlechtliche Personen lieben.

Aber was ist heute noch “normal“? Es gibt die verschiedensten Sachen auf der Welt, dass für mich alles normal ist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten