Frage von SofieLouise, 167

Warum sind so viele Leute gegen Vegetarier?

Hey, Ich bin 13 Jahre alt und seit mehr als 7Jahren Vegetarierin.♥ Zwischendurch war ich 2 Jahre Veganerin, und ich bin die einzige (ich kenne niemanden anderen) und ich frag mich warum so viele Leute dagegen sind?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrung & gesund, 41

Hallo Sofie! 

Dieses Thema löst immer heftige Diskussionen aus. Es sind halt sehr konträre Positionen und da wird ein Teil der Mehrheit immer die Minderheit auslachen. Ich ( esse Fleisch, aber sehr, sehr wenig ) habe da eher Respekt. Warum? Für fast alle Vegetarier sind Tierschutz und Tierhaltung die wichtigsten Gründe für ihre Ernährung und nicht der gesundheitliche Vorteil. 

Nicht alle diskutieren sachlich. Und die Interessenvertretung Fleisch reagiert natürlich auch in Foren heftig - es geht um Geld.

Geht ja alles noch wenn es nicht beleidigend wird.

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.

Antwort
von HikoKuraiko, 84

Woran machst du es fest das andere etwas gegen Vegetarier haben? Also ich habe, obwohl ich (wenn auch wenig) Fleisch esse nix gegen Vegetarier. Auch in meinem Bekannten-, Freundes- und Familienkreis kenne ich jetzt keinen der da etwas gegen hätte wenn z.B. ich mich jetzt entschließen würde Vegetarisch zu leben. Sie würden wohl erst etwas skeptisch gucken aber mehr auch nicht. Und das auch einfach nur weil sie es sich für sich selbst nicht vorstellen könnten so zu leben ;) 

Kommentar von SofieLouise ,

FRÜHER wurde ich dafür gemobbt, ausgelacht.. Mittlerweile lachen immer noch viele mir ist und war es egal.. Allerdings verstehe ich das Verhalten nicht.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Lass sie doch reden ;) Das sie lachen usw. heißt nicht das sie etwas gegen Vegetarier haben sondern einfach das sie es nicht verstehen warum man so lebt und es sich für sich selbst eben nicht vorstellen könnten. Mein Freund (mit dem ich jetzt seit fast 9 Jahren zusammen bin) belächelt mich auch des öfteren wenn ich anstatt Fleisch einfach nur die Beilagen esse und allgemein deutlich mehr Gemüse und vor allem gesünder esse als er. Das heißt aber nicht das er etwas gegen mich als Person hat (sonst wäre er nicht so lange mit mir zusammen) sondern nur das er nicht "versteht" warum ich mich eben so ernähre und nicht wie er (hauptsächlich mit Fleisch und ungesundem Zeug)

Antwort
von Hannibu, 67

Ich habe nichts gegen Vegetarier, aber jeder kennt Vegetarier und Veganer, die einem für das Essen von Fleisch Vorwürfe machen etc... Und diese Menschen mag ich nicht.
Ansonsten stören mich Vegetarier nicht, ich teile nur ihre Ansichten nicht. Ich bin durchaus einverstanden mit der Tierhaltung und Schlachtung, in normalen Betrieben, also möchte ich nicht auf Fleisch verzichten.

Kommentar von SofieLouise ,

Bei mir ist es genau andersrum. :) Ich mache niemandem Vorwürfe aber die mir .

Kommentar von Kuro48 ,

Und genau da bedank dich zumindest zum Teil bei deinen missionierenden "Mitstreitern". Neben der Tatsache das viele ihre Lebenseinstellung als Tierschutz verkaufen, versuchen sie auch noch jeden auf ihre Seite zu ziehen oder mit Vorwürfen zu verdammen. Diese Begegnungen brennen sich ein und wer leidet darunter? Der Vegi der nichts  dergleichen macht.

Wobei ich an deiner Stelle auch kein großes Wort darüber verlieren würde. Man muss nicht jedem seine Essensweise auf die Nase binden, macht man als Fleischesser ja auch nicht. Nimmer einfach in die Schule mit was du magst und iß es, ohne groß irgendwas dazu zu kommentieren. Wenn du mit Freunden essen gehst etc. pick dir eben raus was passt und unter denen solltest du es auch erwähnen können. Bei normalen Mitschülern etc. sehe ich keinen Bedarf es zu sagen bzw. das sie es überhaupt wissen. An der Stelle ist dann eh die Frage wie sie es erfuhren und wie oft du selbst darüber ein Wort verlierst.

Antwort
von Chillkroete1994, 95

Die Leute haben ja wohl weniger was gegen die Leute die vegetarisch leben als gegen die Argumentation warum sie so leben .. denn diese sind meistens einfach nur aus der Luft gegriffen ..

Wenn du vegetarisch lebst sollte dir Es egal sein wie andere darüber denken .. du tust es für dich und für niemand anderen ;)

Antwort
von PaSan, 87

Die meisten sind nicht dagegen, sie wollen es einfach nicht selbst. Und es gibt Vegetarier/Veganer, die anderen ihren Lebensstil aufzwingen wollen und sie als schlechte Menschen darstellen^^

Antwort
von diebabs7a, 83

Die meisten Menschen wollen auf Fleisch nicht verzichten, "nur" um der Tiere willen. Auch ich muss mich leider dazuzählen

Antwort
von PeterWolf42, 64

Die Menschen sind nicht gegen Vegetarier, sie wollen nur nicht laufend hören, dass ein Vegetarier Vegetarier ist.

Antwort
von RoteRose93, 34

Also ich hab nichts gegen Vegetarier oder Veganer, jeder soll Leben wie er es mag. Sollange man mich als Fleischesser in Ruhe lässt! Es gibt nämlich auch viele Vegetarier / Veganer die uns Fleischesser immer belehren müssen ect. Das ist das einzige was mich daran stört aber ansonsten.. hab ich überhaupt kein problem damit.

Antwort
von wickedsick05, 39

Da gibt es viele Gründe einer ist: Es gibt kein vernünftigen Grund komplett auf Fleisch zu verzichten.

Kommentar von MLPxLuna87 ,

Für den Vegetarier schon. Deswegen etwas gegen diesen zu haben ist uncool. Viele tun einem nichts.

Kommentar von SofieLouise ,

Oh doch den gibt es! :)

Kommentar von wickedsick05 ,

jup das ist der zweite Grund :-)

Kommentar von MLPxLuna87 ,

Wieso der 2. Grund ? Nur weil du keinen Grund für diese Lebensweise hast, müssen andere das nicht auch.

Kommentar von Omnivore08 ,

Nur sind das oft Scheinargumente. Scheinargumente sind sowas wie "ich bin Rennfahrer geworden, weil ich an meinem Leben so hänge"

Kommentar von lauraxxs ,

Nachfrage regelt das Angebot. Ich bin stolz darauf, Veganerin zu sein.

Kommentar von wickedsick05 ,

dein stolz ist kein Grund Vegetarier zu werden...

Antwort
von Delveng, 65

Also ich bin schon einmal gar nicht gegen Vegetarier.

Kommentar von SofieLouise ,

Freut mich :)

Antwort
von exxonvaldez, 54

Die Menschheit entwickelt sich eben weiter :D

Kommentar von SofieLouise ,

....

Antwort
von Zischelmann, 3

Da es manche Vegetarier gibt welche Fleisch von Tieren essen auf eine Stufe mit Kannibalismus setzen und großen Druck auf andere ausüben.

Bei universelles Leben ist es bezüglich dieser Frage sehr konservative und Schlachter werden als Mörder angesehen.

Also auf die gleiche Stufe wie Menschenmörder gestellt.

Auch unter anderen Christen ist die Frage "Fleisch oder Vegetarier oft sehr zwiespältig; manche sagen das Jesus Fleisch aß(Fische auch und Lamm)

Andere sagen er war Vegetarier.

Was ich schlimm finde ist die Massentierhaltung und wenn Tiere grausam geschlachtet werden;wie z.B. bei dem Schächten

Antwort
von xFitnessLife, 87

Haben dich deine Eltern dazu gezwungen Vegetarier zu werden?

Kommentar von SofieLouise ,

Nein, keinesfalls meine Eltern essen Fleisch . :)

Kommentar von xFitnessLife ,

Du hast dich also mit 6 dazu entschieden Vegetarier zu werden? 

Kommentar von SofieLouise ,

Ja :)

Kommentar von FolwerGirl ,

ich bin 14 und ebenfalls sei 7 jahren Vegetarier.

Kommentar von xFitnessLife ,

cool

Antwort
von gerolsteiner06, 64

Was meinst Du mit "dagegen sind" ?

Sie sind keinen  Vegetarier, o.k. - d.h. doch nicht, daß sie etwas gegen Vegetarier haben. Ich bin auch kein Vergetarier aber von mir aus können alle anderen sein was sie wollen.

Kommentar von gerolsteiner06 ,

...oder versuchst Du sie zu missionieren und zu moralaposteln ?

Dann ist es schon möglich, daß sie sauer reagieren, würde ich auch !

Kommentar von SofieLouise ,

Nein es ist genau andersrum.

Antwort
von MLPxLuna87, 25

In der Schule reicht es aus, sich nicht wie die Mehrheit der Leute zu verhalten, damit Witze gerissen werden. Egal um was es geht. Lächerlich.

Antwort
von Scoopi, 68

Es ist nicht so dass sie dagegen sind nur ich finde es unsinnig weil einem dann so viele Vitamine fehlen

Und ich finde es auch unverantwortlich von deinen Eltern dass sie dir das mit 7 schon mitteilen wollten dass das gut ist weil wie oben schon geschrieben fehlen dir viele wichtige Vitamine

Kommentar von priesterlein ,

Was sind denn diese vielen wichtige Vitamine? Mir ist da nur eines bekannt.

Kommentar von Omnivore08 ,

Dann nenne mir mal im Gegenzug alle Vitamine, die ich nicht auch in Fleisch finde. Wenn du das gemacht hast, kannst du ja dafür plädieren jegliche Pflanzen wegzulassen....richtig?

Kommentar von SofieLouise ,

Meine Eltern haben mich zu nichts gezwungen sie essen auch Fleisch und haben gesagt das musst du selbst wissen. Wir sind früher öfter zum Arzt und wenn sie mich gezwungen hätten wären sie jetzt nicht mehr meine Eltern.

Ich hatte noch nie Mangelerscheinungen, meine Blutwerte wurden sogar besser!

Kommentar von lauraxxs ,

Hey, Scoopi! :-)

Eigentlich antworte ich nicht auf Antworten, aber egal... Ich wurde mit 7 Jahren Veganerin. Und meine Eltern haben mich so gehasst!! Jetzt bin ich 12 und gebe oft älteren Veganern Tipps. Ich bin stolz darauf, es zu sein. 

Deine Laura

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten