Warum sind so viele Läden hoch im Kurs/populär?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Unternehmen tun alles dafür "gemocht" und "gut" gefunden zu werden. Als Unternehmensmarke muss man heutzutage für seine Kunden attraktiv sein, da diese sich gerne über Produkte identifizieren. 

Viele fühlen sich einfach "cooler", wenn sie einen Pullover mit dem Schriftzug "Hollister" tragen, als in einem Pullover auf dem nichts steht oder "Takko"...  Das hat aber auch was mit persönlicher Reife und dem Verständnis für Marketing/Markenbildung/Manipulation zutun. Wer versteht, dass z.B. Apple eine "Kultur" und kein Produkt entwickelt, der ist auf dem richtigen Weg. :-)

Wie das z.B. bei Hollister kommt und wie manipuliert wird? Unter anderem durch die muskulösen, coolen Jungs die vor der Tür bei Hollister stehen, die süßen Surfer Mädels auf den Leinwänden und dem gedimmten, chilligem Licht in den Läden. Innovative Konzepte machen auf sich aufmerksam und binden so die Menschen an die Marke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung