Frage von Mayla1995, 140

Warum sind Porn*s nicht gleich Fremdgehen?

Schauen Männer Porns, weil sie gern mit vielen unterschiedlichen Frauen Sex haben wollen und weil das in der Realität nicht umsetzbar ist, leben sie diesen Traum in der Phantasie? Oder geht es nur um Selbstbefriedigung, d.h. wollen Männer "nur" zuschauen und erleben sie das genau als anregend und wollen sie mit dieser oder einer anderen Frau gar nicht in der Realtität schlafen? Warum sollte ich als Freundin nicht eifersüchtig sein und warum sollte ich mich nicht betrogen fühlen, wenn mein Partner Porns schaut? Gibt es keine Monogamie?Machen wir uns nur etwas vor, weil wir nicht wissen anders zu leben? Wäre sehr dankbar für Erklärungen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laadygaga16, 61

Naja wenn ich meinen Freund erwischen würde wäre Schluss. Das habe ich ihm schon am Anfang der Beziehung gesagt, und bisher ist auch nichts vorgefallen, also gibt es zum Glück auch Männer die ihre Frau respektieren und sich keine n***en ansehen.

Antwort
von Murdocai, 57

Eigentlich ist es völlig normal das sowohl Männer als auch Frauen sich sowas anschauen. Es gat nichts mit fremdgehen zu tun da es sogesehen nichts anderes als ein normaler Film. Es geht den meisten Menschen wohl eher darum ihre Fantasie weiter auszubauen und die Selbstbefriedigung "spaßiger" zu gestalten. Solange die Selbstbefriedigung nicht Überhand nimmt und der Partner/die Partnerin noch im Vordergrund steht ist doch alles in Ordnung :)

Antwort
von fedjg, 49

Männer schauen Porn*s um einen hoch zu kriegen und wenn sie dann kurz vorm kommen sind stellt man dich die Szene quasi mit seiner ( wunsch- ) Partnerin vor. Oder eben auch nicht, dann einfach nur um sich einen runter zu holen ohne irgendwelche Liebesgedanken. Natürlich würden wir auch in echt germe mit der Darstellerin schlafen, aber gleiches gilt auch für zB deine Schwester wenn sie entsprechend aussieht und alt ist. Aber wir tun beides dir zu Liebe nicht und würden es in den meisten Fällen auch nicht.

Antwort
von Elena90, 32

Es gibt auch mehr als genug Frauen, die P*rnos schauen. Fremdgehen ist das in meinen Augen nicht, darum auch kein Grund zur Eifersucht. 

Das hat nichts mit fehlender Liebe oder Ähnliches zu tun. Ich würde es eher als eine Art "Anregung" der eigenen Vorlieben und Fantasien ansehen und natürlich auch eine "Hilfe" für Selbstbefriedigung. Darum sehe ich es auch nicht als fremdgehen. Selbstbefriedigung ist ein natürliches Bedürfnis, das jeder Mensch früher oder später hat. 

Wie der-/diejenige es letztendlich praktizieren möchte (mit oder ohne Hilfsmittel wie P*rnos, Taschenm*schi, usw..) ist ihm/ihr selbst überlassen und das muss sich auch nicht gerechtfertigt werden, denn im Grunde genommen geht es nicht einmal den Partner/die Partnerin etwas an, wann und wie man sich selbst befriedigt (meine Meinung). Wenn man da schon zu Eifersucht neigt, sollte man sein evtl. nicht ausgeprägtes Selbstwertgefühl mal erörtern und daran arbeiten. 

Versuche es ein bisschen lockerer zu sehen, oder wäre es dir lieber er geht wirklich fremd (Besuch im Bordell, heimliche Affäre/One-night-stand mit einem anderen Mädchen oder so)? Das Risiko, das der Partner irgendwann wirklich fremdgeht ist höher, wenn er seine Bedürfnisse nach Selbstbefriedigung schon nicht ausleben darf und dies vllt. sogar zum Dauerstreitthema wird. 

Schau doch einfach selbst mal einen P*rno oder vielleicht könnt ihr ja mal zusammen "Filmchen" ansehen, evtl. findest du auch gefallen daran, was sehr anregend für die Beziehung sein kann.

Ich wünsche euch alles Gute, lieben Gruß.

Antwort
von camillasophie, 57

Ich als FRAU schauen Porn*s, weil es mich geil macht und ich mir das gern anschaue, wenn ich es mir selbst mache.

Antwort
von SeBrTi, 36

Oh Mann ich bin selber eine Frau aber ich weiß nicht wieso alle ein Drama machen müssen wegen Porn**.  Das ist nur eine Fantasie, und nur wenn man den Freund nicht beim Porn** gucken erwischt heißt es nicht das es nicht macht 😂. 

Männer haben meistens einen anderen Sexualtrieb als Frauen, da ist es mir lieber wenn er sich ein Porn* ansieht als dass er mir fremdgeht,  mein Freund ist trotzdem wild auf mich da brauch ich mir keine Sorgen machen. Oder wäre es dir lieber wenn er eine andere Frau küsst und mit ihr schläft und Körperflüssigkeiten austauscht?  Da ist es mir viel lieber das er sich einfach ein Film ankuckt und sich selber mit sich beschäftigt.  Außerdem ist das sein Körper mit dem kann eigentlich machen was er will. Mein Freund hat mir mal erklärt dass er es ab und zu braucht, um einfach egoistisch zu sein,  loszulassen, nur auf sich zu schauen, und schneller ans Ziel kommt.  Er meint auch dass die Orgasmen anders sind als beim Sex. Nicht besser aber auch nicht schlechter. Einfach nur anders. 

Antwort
von Mignon3, 43

Jeder Mensch, egal ob Mann oder Frau, schaut Por nos aus unterschiedlichen Gründen. Warum sollte der jeweilige Partner eifersüchtig auf eine Filmfigur sein? Wenn man sich Por nos gemeinsam anschaut, können sie die Beziehung beleben, spannender machen und manchmal sogar inspirierend auf beide Partner wirken. Man sollte nicht zu viel hineininterpretieren, wenn der/die Partner/in Por nos anschauen.

Antwort
von nixawissa, 34

Neugier und Appetit holen- nur rein und raus wäre langweilig!

Antwort
von archibaldesel, 30

Wie kommst du drauf, dass alle Männer Porn** schauen? Das wäre so als wenn ich behaupten würde, dass alle Frauen nur die Nägel lackieren und Schuhe kaufen.

Kommentar von Mayla1995 ,

Weil du dann der erste wärst, der behauptet keine zu schauen :P

Kommentar von archibaldesel ,

Ich glaube, du kennst nicht besonders viele Männer und wenn, dann sind es die falschen.....

Kommentar von fedjg ,

Ich kenne niemanden in meinem Umfeld der keine Porn*s schaut oder sich keinen runter holt :D ich würde sagen ca 98% der Männer tun es wenn sie Zugang haben und nicht zu religiös veranlagt sind. Sich einen zu Kloppen. Ist sogar gesund und völlig natürlich

Antwort
von Kasumix, 49

Nicht nur Männer schauen Porn´s :D

Zudem: manche Paare schauen es sich auch gemeinsam an.

Besser Filme schauen als real etwas zutun, nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten