Warum sind nur noch Vollpfosten und Besserwisser auf den Straßen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest dir die Frage in deiner Überschrift selbst stellen. Ganz offenbar willst DU andere belehren.

Jeder verhält sich so, wie er/sie möchte. Es muß dir nicht gefallen, wie sich andere benehmen. Anderen wird dein Benehmen ganz sicherlich auch nicht gefallen!

Beispiel: Wie oben mit dem Fahrrad die angeblich "schnippische Bemerkung". Ob die Bemerkung "schnippisch" war, ist pure Einbildung von dir. Ich an deiner Stelle hätte mich übrigens höflich bedankt, auch dann, wenn das Recht auf meiner Seite ist. Höflichkeit ist eine Frage des Elternhauses und davon hast du anscheinend nicht viel mitbekommen.

Im Miteinaneiner mit anderen Menschen ist es immer vorteilhafter für alle Beteiligten, einmal zu viel höflich und freundlich zu sein, als einmal zu wenig! Denke mal darüber nach und hinterfrage deine Einstellung und dein Benehmen!

Dein ganzer Text liest sich ziemlich besserwisserisch, rechthaberisch, arrogant und aggressiv. Junge, cool down, lass deinen Blutdruck mal prüfen, vielleicht ist er zu hoch oder warum überreagierst du und flippst schon bei solchen Kleinigkeiten aus? Es gibt gar keinen Grund dafür! Sei höflich und freundlich und trage ein Lächeln auf deinen Lippen. Das macht das Leben viel einfacher und leichter. Probiere es mal aus.... :-))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
05.04.2016, 15:05

ich bedanke mich ab und zu, auch wenn ich es nicht bräuchte, aber einige Menschen provozieren und geben dann noch solche antworten. Nein, da kann man nicht mehr höflich sein und sie in ihrem fehlverhalten noch unterstützen :)

Und nein, ich will nicht rechthaberich sein sondern ich will weitsicht und respekt ! 

Warum nimmt jemand den ganzen weg ein und ich soll mich noch bedanken, dass er zur seite geht ??? Man muss doch immer mit radfahrern und anderen fussgängern rechnen ! Warum soll ich mich für klare regeln noch bedanken ?

Ist fast so als würde ich ihnen trinkgeld für schlechte bedienung geben :D

0

Ich denke diese Menschen die du beschreibt sind älter u fühlen sich damit geistig reifer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
05.04.2016, 14:52

Was sie dann wohl gar nicht unbedingt sind..

1
Kommentar von Vollhorst123
05.04.2016, 14:52

die haben wahrscheinlich zuhause nichts zu sagen und reißen dann auf der straße das maul auf ?!

0
Kommentar von Flashpoint11
05.04.2016, 15:06

Vl triffst du einfach sehr launische Menschen lebst du in Norden xD ?

1

Umgekehrt,w as geht in den wild heizenden Radlrasern in Fussgängerzonen und auf Bürgersteigen vor?

ist ein ein alle-gegen alle: Radler vs. Fussgänger vs. Autofahrer, Attacke. Spiele ohne Grenzen *weia*

Wenn jeder mal einerseits selbst auf sich und dann auc h auf andere achten würde, dann wär es für alle besser.

Sag ich als entspannter Fussgänger-Radler-Beifahrer.

Und Hupen/Klingeln wird meist von Leuten als aggro aufgefasst (wohl weil sie selber??) statt es einfach als Warnung/Hunweis zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
05.04.2016, 14:50

ich hechte nicht mit meinem rad, sondern fahre ebenfalls entspannt :)

1

Fahrradfahrer sind nicht sehr beliebt das muss ich auch immer  wieder feststellen.

Gehen wir mal davon aus das es wirklich Rad-Raudis auf den Straßen gibt.Also manche meinen wirklich sie haben die ganze Straße oder den Gegenverkehr sich zu eigen gemacht.

Ich gebe auch zu mal in falscher Richtung zu fahren,wenn ich es mal ganz eilig habe.Sicherlich ist das nicht richtig,aber manche Radfahrer meinen es muss so sein.

Die fahren rücksichtslos die Oma um und Kinder obendrein.

Vielleicht mal ein wenig milde walten lassen und zeigen das Du ein guter Radfahrer bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vollhorst123
05.04.2016, 14:59

wenn ich in der falschen richtung fahre, was ich ab und zu auch mache, weiß ich auch, dass ich da null rechte habe, aber wenn ich auf einen normalen richtigen weg bin, möchte ich auch geachtet werden und nicht von einigen Fussgängern angemault werden, die meinen den Macker raushängen zu lassen. 

Sollen sie machen, aber sie sollen nicht denken, dass sie richtig handeln....ich mein, die denken, sie haben die weisheit mit löffeln gegessen.

0