Frage von hamudiankara54, 107

Warum sind Menschen so gierig ?

hatten letzdens mit der Klasse Frühstück und war davor eine Woche nicht da in diser Zeit wurde eingeteilt wer was bringt... als ich dann zur Schule gegangen bin hatte jeder was dabei außer ich ja.... dann wollte ich auch nichts essen aber als ich alle sah konnte ich nicht wiederstehen und hab mir ein Brötchen genommen nach den essen haben alle gemeckert  nur wegen ein Brötchen, weil ich nicht was dabei habe und dann noch in der Schulstunde raus gehen soll und was holen das noch net normal richtige Kinder  alle teilen auf was sie bringen und ich weiß davon nichts...

Antwort
von AmiTheKitty, 52

Ja, warum sind Menschen gierig? Um genau zu sein, war das schon immer so. Sie denken hauptsächlich an sich und bemerken dabei manchmal gar nicht, wie sich andere dabei fühlen.
Du fühlst dich jz wahrscheinlich ziemlich blöd, aber glaub mir, deine Klasse wird das alles schon bald vergessen haben.

Antwort
von amelhuhn, 24

Ich würde nix gegen machen einfach links liegen lassen und als trotz weil die so zu dir waren denen ein Brötchen kaufen und sagen hier habt ihr es wieder ihr geizigen Kinder

Antwort
von Ellen9, 31

Man hätte Dich ja informieren können, dass Du bitte auch etwas zur Schule mitbringst; wurde nicht gemacht, deren Versäumnis, nicht Deins. Schade, dass Du Dich nicht wohlfühlen konntest, weil die vermutlich nichts vom Teilen halten. Zusammenhalt sieht anders aus. Sei nicht verletzt oder traurig darüber, die sind es nicht wert, dass Du darunter leidest. Lass es Dir gutgehen...trotzalledem. Liebe Grüße♡

Antwort
von Hatschi007, 37

wie hier schon erwähnt, verlieren die menschen das mitgefühl und empathie. Sie sehen nur sich und was sie mitgebracht haben. Sprich sie sehen immer eine leistung und gegenleistung. es gibt immer seltener menschen, die auch mal was ohne gegenleistung machen, sondern mit dem herzen. Und echt mal, was für ein drama ( böse sprüche / blicke ) wegen einen mickrigem brötchen ????

Antwort
von majique, 17

Oh Gott, fremd schämen!! Hast du dich nicht versucht zu währen? Und was hat dein Lehrer gesagt?

Kommentar von hamudiankara54 ,

selbstverständlich aber was soll man den alleine gegen die gmeinschafft erreichen :) 

Antwort
von Shikamaru95, 34

Ist doch normal bei der Spezies Mensch

Antwort
von Alopezie, 46

Die haben nicht gelernt zu teilen 

Antwort
von kleinewanduhr, 17

Ja ja,

alle denken nur an sich - nur ich denk an mich.

Kommentar von NosUnumSumus ,

Das Schönste an mir bin ich ;D

Antwort
von NosUnumSumus, 16

Weil sie selbst ein riesiges Defizit an Liebe haben... :-)

Antwort
von Unnutzer, 17

Kapitalismus und das dadurch entstehende Konkurrenzdenken. Nicht miteinander, sondern gegeneinander... :(

Kommentar von NosUnumSumus ,

Absolut. Dieses Denken wird ja überall provoziert...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten