Frage von BlauerSitzsack, 39

Warum sind Menschen in Videospielen so oft solche Idioten?

Zum Beipspiel bei Black Ops 2. Dutzende Videos bei denen Leute "getrollt" werden, aber man "trollt" sie nicht, man fuckt sie einfach so sehr ab, dass sie überhaupt keinen Bock mehr haben zu zocken. Super.

Oder bei Call of Duty. Leute in der Ecke einsperren, dass sie sterben soll ein Troll sein?!

Sollte ein Troll nicht beide Parteien zum lachen bringen?

Ich wurde bis jetzt erst sehr selten getrollt, aber wenn es passiert, quite ich sofort, weil ich keine Lust habe mit solchen "Menschen" zu spielen, da sie anscheinend nur spielen, um andere zu nerven und das in** Koop-Spielmodi**!

Oder wenn du in einem Shooter jemanden erschießt und er dich sofort beleidigt. Sobald jemand ein Headset hat regt er sich über jeden tot auf den ich ihm reindrücke (normale Tode, keine ekligen). Wenn man überhaupt nicht sterben kann, sollte man vielleicht kein Spiel spielen, in dem es darum geht andere zu erschießen und erschossen zu werden?! Ich verstehe es nicht so ganz. Ich finde nur noch ganz ganz wenige korrekte Leute heutzutage, was wirklich schade ist.

Antwort
von pommesohnealles, 3

Es ist halt ein Spiel. Wenn dies nicht unterhaltsam genug ist, suchen manche sich halt eine andere, billige Unterhaltung ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community