Frage von Siebenkatzen,

Warum sind meine Muskeln nach Massage, Gymnastik etc. verspannt?

Hallo,

Wie so viele andere habe auch ich das Problem der Verspannung im Schulter- und Nackenbereich. Bei mir war es nur so, dass ich nicht wirklich was davon merkte, bis es anfing, sich ausgerechnet auf meine Stimme auszuwirken. (Die Verspannung im Schulterbereich führte dazu, dass sich die Zungenbeinmuskeln verspannten, was wiederum zu einer verhauchten Stimme führte)

Jedenfalls bekomme ich jetzt regelmäßig eine Massage und muss auch bestimmte Übungen machen. Ich verstehe nur nicht, warum am nächsten Morgen (nach der Massage) meine Schultern dann höllisch weh tun und ich sie kaum bewegen kann. Ich weiß, dass sich die Muskeln im Schlaf um 7% zusammenziehen. Aber nach einer Massage sollten sie doch im Gegenteil entspannt sein, oder?

Das Paradoxe ist: in den letzten 2 Wochen war ich krank und habe gar nichts gemacht. Da hatte ich dann auch absolut keine Schmerzen! Aber sobald ich wieder mit Übungen und Massage angefangen habe, waren auch die morgendlichen Schmerzen wieder da. Direkt nach der Massage fühle ich mich zwar entspannter und auch die Stimme klingt besser, aber eben am Tag darauf ist alles noch viel verspannter, als es vorher (ohne Massage) war. Ich verstehe nicht, was da mit meinem Körper passiert. Ist das vielleicht eine Phase, die dann vorbei geht?

Danke für die Antworten im Vorraus und liebe Grüße,

Siebenkatzen

Antwort von gracious,

Lass dich mal von jemandem anders massieren und gucke ob es besser wird. Ein wenig Muskelkater ist aber danach kann aber normal sein.

Antwort von Siebenkatzen,

Ok, dann werde ich mich mal nach einem anderen Therapeuten umschauen.

Antwort von Goodnight,

Der, der dich massiert macht etwas falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community