Frage von BrMan2005, 44

Warum sind meine Füße angeschwollen?

Moin,

seit monaten tut mein steißbein weh. hatte eine falsche sitzhaltung glaub ich. weiß ich aber nicht genau . auf jeden fall tats irgendwann weh. seit monaten jetzt. dann ist mein fußrücken angeschwollen. auch jetzt schon seit monaten. jetzt ist seit paar tagen mein kleiner zeh am anderen fuß angeschwollen und tut weh. ich war beim arzt ... 5 mal in den letzten monaten. schmerztabletten und salbe. mehr kam da nicht bei rum. was ist das frag ich. er hat keine ahnung gehen sie zum orthopäden. ich muss jetzt so langsam wissen was das ist sonst dreh ich durch ... ist das rheuma frag ich ... nein auf keinen fall... das ist schon mal gut.... aber was dann?

ich hatte wegen depressionen auch 1,5 jahre durchfall und wunden popo und so ... kam auch ab und zu bisschen blut mit... arzt meinte aber nich so schlimm is halt gereizt.

so jetzt kein durchfall mehr aber diesen ganzen kram. bin 32. habt ihr ne ahnung? orthopäde hat grade urlaub...

oder wisst ihr wo man im internet nach sowas fragen kann? hat mein darm vielleicht n schaden und da kommt irgendwas in die blutbahn und macht sowas ?

ich muss das echt wissen langsam ^^

danke

Antwort
von JohnSnowFlake, 17

Darm und dicke Füsse sind 2 erlei Dinge.

Geschwollene Füsse können durch schlechte Venendurchblutung-Übergewicht-Herzprobleme entstehen.

Arzt wechseln und guten Internisten aufsuchen-jeder hat das Recht verschiedene Ärzte zu konsultieren.

Wenn des öfteren Blut auf dem Stuhl ist, handelt es sich um Hämorriden oder Probleme im Darm.Dafür gibt es Proktologen-geh zu den Ärzten-nicht loslassen und warten!!!

Kommentar von BrMan2005 ,

ich habe jetzt meine schuhe gewechselt... und es wird an den füßen tatsächlich besser ... vielleicht schnürten die schuhe die durchblutung ab. ich gehe wegen dem darm mal zum proktologen... danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community