Warum sind mehr Sender über UKW als über DAB empfangbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf UKW sind, je nachdem, wo du wohnst, eben viele Sender empfangbar, besonders, wenn man in der Nähe der Grenze zu einem anderen Bundesland oder Staat oder weiter oben wohnt. Aber viele davon sind auch Lokalsender, die 100km weiter vielleicht schon nicht mehr empfangbar sind, außerdem sind die großen Sender von WDR, BR, SWR, MDR, NDR, ... auf mehreren Frequenzen unterwegs, da eine Frequenz mit gewöhnlichen Radios maximal 130km brauchbare Reichweite hat und die Empfangsbereiche sich immer überschneiden, bzw. oft weiter reichen, als beabsichtigt. Hier in NRW empfange ich zu Hause 1live z.B. auf mindestens 5 Frequenzen, ebenso WDR2 und WDR4, auch die Programme des SWR (SWR1, SWR3 und SWR4) und einige Niederländer und Belgier kommen hier mehrfach an. So betrachtet empfängst du also überhaupt nicht sooo viele Programme, wie es anfangs scheint...

Auf DAB hast du je nach Bundesland und Nähe einer Grenze mindestens zwei Multiplexe. Es gibt einen deutschlandweiten Multiplex und einen oder zwei lokale für dein Bundesland und die nähere Umgebung. In Bayern haben zudem die Großstädte einen eigenen Multiplex. Wohnst du nahe einer Grenze zu einem anderen Bundesland oder Staat, kommen deren Sender noch hinzu. Ich kann hier bei mir zu Hause je nach Wetter zwischen 80 und 110 Programme auf DAB(+) empfangen, Deutschland, NRW, Rheinland-Pfalz, 3x Niederlande (ein privates, ein staatliches und ein lokales Paket, je nach Wetter auch weitere lokale), 2x Belgien (französisch und flämisch), je nach Wetter auch Hessen, Baden-Württemberg oder Bayern.

Wie viele Programme du empfängst, ist auch davon abhängig, wie viele Programme in den Landesmultiplexen senden...

Der Vorteil von DAB ist eben, dass du das deutschlandweite Paket in ganz Deutschland hören kannst, ohne die Frequenz umzustellen. Ausreichende Netzabdeckung vorausgesetzt. In diesem Deutschlandpaket kannst du auch Sender empfangen, die du sonst nicht in ganz Deutschland hören kannst. Sunshine live aus dem Rhein-Neckar-Raum kannst du so z.B. auch in Berlin oder Bayern hören.

Die Landespakete sind aber eben nur für das jeweilige Bundesland gedacht. In diesem kannst du die empfangen, ohne die Frequenz zu ändern.

Ich habe mir vor drei Jahren ein DAB+ -Miniradio gekauft und höre seitdem zumindest unterwegs kein UKW mehr.

Geplant wird übrigens mittelfristig ein zweites Deutschlandpaket...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es genau umgekehrt. DAB+ empfange ich mehr Sender. Heißt also, es kommt auf der Region an, wo du wohnst und ob es sich für die privaten Sender für dich lohnt.

Ähnlich wie bei DVB-T, wohnst du nicht gerade in Ballungszentren, wirst du nur öf-re Sender empfangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
25.10.2015, 14:31

@Jewi14, 

danke für deine Antwort.

An meinem Standort gibt es ein paar Sender, die ich zu meinen Lieblingssendern erkoren habe. Dabei handelt es sich sowohl um "Private" als auch um "Öffentlich Rechtliche". Keiner dieser Sender ist für mich digital empfangbar. In der derzeitigen Situation empfinde ich Digitalradio terrestrisch empfangbar für mich als Schrott.

0

UKW ist wesentlich älter als DAB, DAB steckt vergleichsweise noch in den Kinderschuhen. Ich finde es eigentlich normal, dass es für das wesentlich ältere analoge Übertragungsverfahren auch mehr Sender gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
25.10.2015, 14:25

@Herb3472, 

danke für deine Antwort.

Aus meiner Sicht ist es überhaupt nicht normal, dass digital weniger Sender empfangbar sind als analog.

DAB+ wurde damit beworben, dass man, unter anderem, vom Norden der Republik bis zum Süden der Republik mit dem Auto fahren kann und digital ein und denselben Sender empfangen kann.

Die Realität zeigt leider, dass diese Aussage falsch ist.

In einem Werbevideo auf YouTube wurde angeblich bewiesen, dass es in Hessen möglich sei, einen digitalen Radiosender aus Berlin empfangen zu können. Nach meinen privaten Erfahrungen ist das eine Lüge, denn sonst müsste es mir möglich sein, digital einen Radiosender empfangen zu können, der in relativer Nähe zu mir auch auf UKW sendet. Das ist aber nicht möglich.

0

Was möchtest Du wissen?