Frage von KyleBroflovski, 68

warum sind manche Musiker Depressiv obwohl sie angeblich alles haben?

Kurt Cobain zum Beispiel. er lebte den Traum den manche so sehr wollen. nimmt dann jedoch und begeht selbstmord . warum ?

Antwort
von lenaaafuchs, 23

Kurt Cobain war zum Beispiel auch sehr introvertiert. Bei einem Radiointerview saß er mit gesenktem Kopf am Mikrophon, fummelte ständig die Flusen aus seinem Pulli heraus und nuschelte irgendwas in das Mikro. Der Interviewer sagte danach, dass er das Mikro auf ganz laut stellte und man dennoch Cobain kaum gehört hat.
Auf der Bühne war er ein Genie, ein Gott. Aber ihm wurde das alles zu viel. Und wie die anderen schreiben, gehe ich nur noch kurz darauf ein, dass es sicherlich blöd ist, bekannt zu sein. Du weißt nie, wer dich linkt. Man muss auf alles was man tut achten. Bestimmt kein super Erfolg. Und bist du einmal wie Amy Winehouse oder Britneys Spears zum Beispiel durch Skandale aufgefallen, ist es nur sehr schwer, da wieder rauszukommen.

Antwort
von lillian97, 6

Weil man sich mit geld kein Glück kaufen kann. Die meisten dieser Stars stehen unter imensem druck, sobald sie was falsch machem stehts gleich in der presse und eigentlich kann man sich bei seinen Freunden nie sicher sein ob sie nur mit dir befreundet sind weil du berühmt bist.

Antwort
von DieMoneypenny, 19

Naja, die sind wochenlang auf Tour. Überall wo sie hinkommen werden sie gefeiert und bejubelt. Das macht ein Hochgefühl. Wenn dann eine Pause kommt, brauchen viele das gleiche Hochgefühl, denn die Freundin zuhause klatscht nicht, wenn man die Tür rein kommt. Dann greifen viele zu Drogen um das Hochgefühl aufrecht zu erhalten. Drogen machen vieles kaputt. Dazu kommt, dass gerade solche Menschen aus diversen Gründen oft die einsamsten sind. Mit Geld kann man leider nicht alles kaufen. Und wenn man zu viel davon hat, ist der Spaß nur noch halb so wertvoll.

Antwort
von Hiordis, 23

Versetz dich mal in die Situation eines Promis. Du musst auf jede deiner Bewegungen achten, auf alles, was du tust. Jeder Ausrutscher wird in den Medien vielfach dokumentiert und kommentiert, jede Beziehung wird öffentlich geführt. Man hat einfach absolut keine Privatsphäre mehr, man gibt das auf, was bei uns "normalen" Menschen zum unabdingbaren Standard gehört.

Außerdem hat jeder Künstler Kritiker. So gut du auch bist und so viele dir auch zujubeln, du wirst dein Leben lang damit auskommen müssen, dass eine gewaltige Anzahl an Menschen das, was du liebst, kritisiert und meint, sie könnten das besser als du, und dass wieder andere neidisch auf dich sind, dir deinen Erfolg nicht gönnen und dich das spüren lassen.

Du merkst, dass manche Freunde keine Freunde sind, sondern nur Interesse daran haben, mit einem Prominenten befreundet zu sein und von ihm zu profitieren, und weißt nicht mehr, wem du trauen kannst und wer nur einen Nutzen aus dir schlagen will.

Ich stell's mir nicht toll vor, berühmt zu sein.

Antwort
von MiaMaraLara, 25

Diese haben halt doch nicht alles, z.B. Menschen die sie lieben oder ein stabiles Umfeld oder keine Drogenprobleme oder kein bzw. nicht das richtige Ziel im Leben für sich persönlich.

Antwort
von Halloweenmonster, 20

Glaubst du wirklich, materielle Dinge machen Glücklich, wenn man 24/7 unter Druck steht?

Antwort
von Geisterstunde, 6

Weil Geld allein nicht glücklich macht, außerdem sind sie oft ziemlich einsam.

Antwort
von tigerlill, 25

Der Druck in der Musikbrance..dann Probleme im privaten Bereich..

Antwort
von jennywonfer, 12

Wenn man mit sich selbst nicht klar kommt kann das "leben" so schön sein wie es will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten