Frage von Josixoxo, 49

Warum sind Männer so kompliziert & Teilweise so verletzend ?

Hey ihr lieben! Ich Bin in der 13+1 Woche Schwanger ich und Mein Ex- freund haben uns vor ca 3 monaten getrennt. Wir haben immer versucht ein gutes Verhältnis zueinander zu haben zum wohle des Kindes ... Leider ist er einfach sehr acressiv und Verletzend ist er leider auch .. So das es auf dauer einfach nicht funktioniert und er früher oder später wieder sein Wahres Gesicht zeigt. Ich habe in der Beziehung wirklich so einige schlimme Dinge mit ihm durchmachen müssen. Vor 1 Woche ist es dan Mal wieder schön Eskaliert zwischen uns, sodass ich Dan den Kontakt auf's neue beendet habe schon alleine weil ich auch auf den kleinen Schatz acht geben muss .. Wir hatten 3 tage lang keinen Kontakt Bis er mir wieder geschrieben hat wie leid es ihn doch tut und er mich einfach immer noch liebt .. (Wenn das Herz an der Person noch hängt iSt es schwierig nicht darauf zu antworten) .. Am Anfang wa ich noch sehr kalt und distanziert .. Aber irgendwann ging es nun nicht mehr ( nach ca 1 1/2 Wochen ) Am Wochenende haben wir uns wieder gesehen und erneut überalles geredet, Ich habe ihn so einige dinge klar gemacht.. Allerdings ist es immer so wenn wir uns wiedersehen nachdem wir Streit hatten das er so lieb zu mir ist und alles wieder Perfekt läuft und er viele Dinge einsieht. Er hat mir die schönsten und besten Dinge versprochen und mir gesagt das er noch eine Beziehung möchte und er mich immer noch sehr liebt da ich auch die Mutter unseres Kindes bin .. Trotzdem wollen wir uns zeit lassen und er soll erstmal seine Probleme in den griff kriegen! .. Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll .. Ich möchte das er wenigstens einmal um uns Kämpft. Und möchte sehen das er es ernst meint.

Also meine Frage! Wie verhalte ich mich? Und was wäre vielleicht am sinnvollsten? Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Josixoxo,

Schau mal bitte hier:
Beziehung Stress

Antwort
von SocialMods, 16

Mache ihm klar, dass das die letzte Chance für ihn ist, und das er es nicht versauen soll. Dann wird ihm vielleicht klar was auf den Spiel steht, denn sein verhalten war einfach nicht okay. Aber es liegt an dir ob du es auf Dauer mit ihm aushälst.
Und zu seinen Aussetzern, er scheint ein temperamentvoller Mensch zu sein, der sein Temperament nicht si wirklich unter Kontrolle hat. Und sich dann in Sachen unnötig herein steigert. Darüber würde ich ihn auch ansprechen, denn Temperament muss man kontrollieren können, sonst geht das immer so weiter.

Hoffe ich konnte dir helfen. MFG- SocialMods ;)

Antwort
von Sonnenstern811, 11

Vielleicht solltest du beim nächsten Mal, was hoffentlich gar nicht passieren wird, einige Zeit länger Abstand halten. Allerdings dann mit dem Risiko, dass es endgültig zwischen euch aus ist.

Ich weiß, gerade in deiner jetzigen Situation wäre das nicht leicht. Aber es könnten ihm dann endlich mal die Augen aufgehen, dass er Gefahr läuft, dich so endgültig zu verlieren.

Leider schreibst du nicht, wie alt dein Mann ist. Mag sein, es fehlt ihm noch an der nötigen Reife. Außerdem ist es nun auch für ihn eine völlig neue Situation. Du scheinst sie wesentlich besser zu bestehen.

Ich wünsche dir, dass auch er vernünftiger wird. Verallgemeinern solltest du sein Verhalten allerdings bitte nicht.

Hätte es Sinn, mit seinen Familienangehörigen mal in Ruhe über euere Probleme zu sprechen?

Kommentar von Josixoxo ,

Mein Mann ist 24 Jahre alt und hat bereits schon eine Tochter von 4 jahren.. 

Sein Verhalten Akzeptiere ich so gar nicht.. aber den Kontakt zu ihm kann ich wegen dem Kind nicht abbrechen .. und genau das ist dass was mir so schwer fällt ... 

Mit seine Mama bin ich in sehr guten Kontakt allerdings versteht sie ihn Genauso wenig wie ich .. Wir alle können uns sein Verhalten nicht erklären ... Leider :(

Antwort
von PerfekterName, 27

Ich würde es erst mal mit einer Freundschaft versuchen, solltest du dir dann sicher sein, dass da Gefühle für ihn sind, könntet ihr ja nochmal mehr versuchen. So würde ich es zumindest machen. 


Antwort
von o0turtle0o, 21

Naja...das ständige auf und ab sollte ein Ende nehmen.

Ansonsten auf nichts mehr einlassen...bringt ja nichts 100 mal über die Probleme zu reden und es ändert sich trotzdem nichts

Kommentar von Josixoxo ,

So denke ich auxh .. aber leider fällt es so schwer...

Kommentar von o0turtle0o ,

Kann ich nachvollziehen...vor allem erwartest du noch ein Kind von ihm.

Ich würde dir ja auch lieber alles gute und Glückwünsche wünschen.

Aber so wie es gerade bei dir läuft...machst du dich nur selbst kaputt

Kommentar von Josixoxo ,

Genau .. Deshalb kann ich nicht einfach sagen ich möchte keinen Kontakt mehr zu ihm .. Oh ja, da hast du schon echt recht .. Danke für deine Schnelle Antwort und Hilfe!

Kommentar von o0turtle0o ,

Ja gern...aber wenn er so ist...wie du ihn beschreibst...dann solltest du ihn...auch wenn er der Vater ist...von dem kleinen fern halten.

Babys brauchen viel Liebe und keinen Gorilla im Porzellan Laden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten