Frage von evaveit, 70

Warum sind Männer im Durchschnitt größer als Frauen?

Antwort
von Accountowner08, 27

weil die Wachstumshormone mit den männlichen Geschlechtshormonen anders zusammen wirken als mit den weiblichen...

Antwort
von theFIST, 39

weil es über tausende Generationen die Überlebenschancen der menschlichen Gene erhöht hat

Antwort
von mychrissie, 21

Vielleicht weil Frauen, die besonders groß sind, beim Tragen der kinder Bandscheibenprobleme bekämen.

Bezeichnenderweise werden die Frauen immer größer, je weniger Kinder sie kriegen.

Vielleicht hat es auch den Grund, dass die Männer in der Frühzeit vermehrt das energierreichere Fleisch gegessen haben.

Lauter wilde Spekulationmen! Ich steh jetzt auf und geh einen Spekulatius essen! :-D

Antwort
von mighty20, 33

klingt wie der Anfang eines bösen Witzes ^^

Ich denke mal weil es in der Rolle des "Jägers" damals vorteilhafter war.

Antwort
von TheAnnyPenny, 49

Evolution. Männer jagen: brauchen Muskeln, müssen stärker sein usw. Frauen kriegen die Kinder und haben deswegen breite Hüfte usw. und müssen nicht groß sein.

Laut Darwin überlebt derjenige der sich am besten an seine Umwelt anpassen kann, Männer die groß sind hattens einfach einfacher und deswegen wurde das Gen "groß" weitervererbt über die Jahrtausende..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten