Warum sind Landminen so "günstig"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man vermeidet Metall gezielt bei der Konstruktion vieler Landminen, damit sie nicht einfach mit Metalldetektoren aufgespürt werden können. Davon abgesehen sind die Rohstoffe so oder so billig, man kann sie massenhaft vollautomatisch am Fließband produzieren, sie haben weder Antrieb noch komplexe Steuerungen, und selbst wenn man aus irgend einem Grund Elektronik und Sensoren einbaut, kostet so was nicht mehr die Welt in einem zeitalter, indem auch Funktelefone mit solcher Ausstattung billig massenhaft vom Fließband fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Landminen meinst du denn?

Im mittleren Osten sind zum Beispiel unter den Terroristen sogenannte IED(improvised explosive device) als Landmine sehr beliebt. Das können alte Panzergranaten mit Auslöser sein, oder eine Socke gefüllte mit Nägeln, Schwarzpulver und einem Auslöser.

Ich denke das kommt einfach auf die Mine drauf an, zum einen gibt es die 'Standard'-Minen, die einfach auf den Boden gelegt oder reingesteckt werden und mit Sand bedeckt dann hochgehen wenn man drauf tritt, das bedarf natürlich keiner besonderen Technik. Es gibt aber auch Minen, die mit einem Laserbewegungsmelder ausgestattet sind und explodieren wenn man in den Laser kommt (kennt man vielleicht, das sind die Teile mit der Aufschrift "front towards enemy") ich denke die sind schon teuer.

Wenn man jetzt mal eine Panzergranate nimmt, die darf bei Abschuss nicht hochgehen aber beim Aufprall, muss eine Menge Sprengstoff enthalten, darf nicht empfindlich aber letztendlich doch wieder empfindlich sein. Das hinzubekommen kostet natürlich auch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
13.05.2016, 15:15

Es gibt aber auch Minen, die mit einem Laserbewegungsmelder ausgestattet sind

Zu viel HL oder BF gespielt? Die existieren vielleicht im Labor, aber nicht im militärischen Einsatz.

das sind die Teile mit der Aufschrift "front towards enemy"

Nein, das sind M18 Claymore-Minen. https://de.wikipedia.org/wiki/M18_Claymore

Zündung per Stolperdraht oder Laserstrecke würde übrigens gegen die Ottawa-Konvention verstoßen.

0

Man muss sich mal die Gesamtkosten ansehen und nicht nur die Produktionskosten. Zum Beispiel kommen bei einem Panzer ja noch so etwas wie Personalkosten, Wartung, Treibstoff und Munition als Kosten hinzu. Minen müssen so gesehen nur noch eingegraben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steefi
13.05.2016, 14:48

Da hätte ich mal eine Frage als Pazifist: werden Minen eigentlich immer eingegraben?

1

Eine Granate für den Leopard-Panzer kostet ca. 5000 Euro. Dagen sind Minen schon sehr günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die brauchen nix außer ein bisschen Sprengstoff. Die müssen nicht gezielt  abgefeuert werden und brauchen kein ausgebildetes Personal. Einmal relativ unplaziert irgendwo hingeworfen muss sich Niemand mehr drum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es werden nur relativ günstige rohstoffe verwendet und man kann sie sogar selber bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung