Warum sind kürzlich tausende Medikamente billiger geworden.z.B Losartan comp, ABZ 11/12,5 mg 98 St. von 46,42 EUR auf 35,50 EUR gesenkt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Krankenkassen können sich keinen Preiskampf mit den Herstellern liefern, weil Krankenkassen keine Medikamente anbieten, sondern nachfragen. Das wäre so, als wenn ich mir einen Preiskampf mit Apple beim IPhone 7 liefern würde.

Meistens werden Medikamente billiger,  wenn das Patent für das Medikament ausläuft. Dann stelle nämlich plötzlich andere Hersteller dasselbe Medikament her. In solchen Fällen kommt es dann zu einem Preiskampf zwischen den unterschiedlichen Herstellern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wallenstein
25.09.2016, 02:20

Leider ziemlich falsche Antwort.

Natürlich liefern sich die Krankenkassen einen Preiskampf mit den Herstellern - und zwar einen ganz gewaltigen !

Erstens können KK Festbeträge einführen und Hersteller dadurch indirekt zwingen, Preise zu senken, ansonsten die Versicherten nicht nur Zu- sondern auch Aufzahlungen zu leisten haben. Das meint der Apotheker, wenn er von Mehrbelastung für Versicherte spricht. Für den Apotheker reduziert sich der Ertrag um 3 % vom Differenzbetrag, aber das Warenlager einer gut sortierten Apotheke wird da mal schnell um einen ordentlichen vierstelligen Betrag entwertet. A-Karte für den Apotheker - nur aufgrund von Preisspielchen anderer.

Die aktuellen Preissenkungen haben NICHTS mit Patenten zu tun - der Markteintritt von Generika ist eine ganz andere Baustelle !

Ein "Zauberwort" heisst auch noch "Rabattvertrag" - aber das ist im vorliegenden Fall nur eine Randerscheinung. Die allerdings bei manchen Kassen leider bedeutet, dass die Patienten schlagartig Zuzahlungen leisten müssen, von denen sie vorher befreit waren.

Irres System. Letztlich nur der Allmacht der Krankenkassen geschuldet, die unfassbar intransparent machen dürfen, was sie wollen.

1

wegen der Konkurrenz zu Genrika (Nachahmerprodukte, die durch Patentablauf möglich werden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung