Frage von Youghought, 22

Warum sind Katzenbisse gefährlicher als Hundebisse?

Antwort
von brennspiritus, 22

Warum der Biss
einer Katze gefährlicher sein könne als der eines Hundes, liege nicht
an der Zahl der Keime, sondern an den Fangzähnen, erläutern die
Forscher. Die scharfen Zähne von Katzen bohren sich oft sehr tief ins
Gewebe, so dass Bakterien bis zu den Gelenken und Sehnen gelangen
können. Dort finden sie gute Bedingungen vor, um sich zu vermehren,
erläutert Dr. Brian Carlsen von der Mayo Clinic in Rochester, USA. "Die
Zähne von Hunden sind stumpfer. Sie hinterlassen zwar größere Wunden,
die aber dafür weniger tief sind", sagt der Experte für Hand- und
plastische Chirurgie. Selbst Wunden, die nur wie ein Nadelstich
aussehen, könnten gefährlich werden, warnt er. Ärzte und Personen, die
von einer Katze in die Hand gebissen wurden, sollten diese Wunden daher
ernstnehmen und genau beobachten. Wenn es zu einer Entzündung oder
Schwellung komme, müsse schleunigst mit einer wirksamen Behandlung
begonnen werden.

http://www.aponet.de/aktuelles/forschung/20140208-katzenbisse-gefaehrlicher-als-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten