Warum sind Katzen soooo niedlich :D?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja Glück haben wir mit den Katzen in unserem Umfeld nicht gerade. Meine Eltern haben riesige Zypressen oder so die kl Kugeln und verschiedene Formen haben.Die haben bei der Größe n ordentlichen wert.die Katze vom Nachbarn schärfste sich die Krallen regelmäßig daran.der Baum hat ordentlich gelitten.in meiner alten Wohnung kam immer ne Katze abends ins Carport und ihr größtes Hobby war es mir de Scheibenwischer kaputt zu knabbern.4x habe ich mir neue kaufen müssen. Sowas darf doch nicht sein oder das sie bei meiner Freundin einfach reinrennen durchs offene Fenster beim lüften sich ins Babybett legen.ich Find da ist es verständlich das ich nicht so begeistert von den Tieren bin.das macht mich aber nicht zu einem Katzenhasser! !!! Ich hab nie irgendwelchen tieren etwas getan. Wir haben sogar mal n katzen Baby am maisfeld gefunden hatte noch e Nabelschnur dran zur Hälfte vertrocknet und Blut an der Nase. Haben sie mitgenommen bei der katzen Hilfe angerufen aufzuchtsmilch bekomm... nach 2 std war Sie tot.in dem alter hat man keine Chance wurde uns gesagt. und ich die hier als Katzenhasser betitelt wird war am rot und Wasser heulen. Hatte ihr schon n Namen gegeben und wir hätten sie behalten. Die hätten wir erzogen damit sich nicht Leute auch so über katzen ärgern müssen und Schäden hat wie wir. schön das man sie erziehen kann bloß hier auf dem Land halten die Leute da wohl nichts von.:-( Ich finde einfach das jeder tiere sitzen für sein Tier egal ob hund oder Katze ... für sein Tier Verantwortung übernehmen muss und für mögliche Schäden aufzukommen hat. P.S. an den der mich so nett als Katzenhasser betitelt hat. Die Tiere können sehr wohl den Lack beschädigen. Das Tier erschrak aß ich per Fernbedienung das Auto Aufschluss und rannte so schnell los das Kratzer blieben.alles auf Fotos und bei der Polizei festgehalten. Mit kräftig polieren waren diese zu beseitigen.aber soweit sollte es garnicht erst kommen müssen. Nachbars Tier muss Mr keine unnötige Arbeit machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber ich kann Katzen nicht ausstehen. Ich bin ein absuluter Hundemensch. Ich bin sehr tierlieb, aber Katzen würde ich mir nie anschaffen.Ich kuschel zwar kurzfristig babykatzen aber spätestens wenn sie ausgewachsen sind ist das nicht mehr mein Fall.

Nachbars Vieh nervt nur.dauernt ist sie auf meinem Autodach, meine Motorhaube hat sie zerkratzt.hab sie erwischt auf frischer Tat .Mein Hund geht auch nicht in Nachbars Garten und will die Kaninchen schnappen, mein Hund scheißt nicht in Nachbars Blumenbeet, fängt und jagt keine Vögel usw in der Schonzeit und wenn sie vor Auto laufen würde ist sie versichert.

Bei ner Bekannten von mir rennt dauert ne Katze aus der Nachbarschaft einfach ins Haus, hart alles voll und ist da mehr als unerwünscht... bei meiner Freundin das selbe Problem nur da legte sich die Katze ins Babybett. 

Jedem das seine und egal welches Tier man liebt und sich für begeistern kann, super. Ich Find das sagt was über den Charakter aus und ach jemanden sympathisch. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Aber irgendwie sollte man katzen Halter schon zur Verantwortung ziehen können wenn ihr Tier Mist baut und nicht immer nur sagen, dass sind halt Katzen die kann man nicht erziehen.....Kann nicht angehen das manche Menschen nur Ärger mit den Tieren haben obwohl das Tier jemand anderen gehört. Und nein, reden mit Nachbarn bringt nichts, endete bei der Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxi6
27.07.2016, 17:57

Meine Katzen pinkeln nicht an meine Autoreifen, wie der Hund meines Nachbarn.

Ansonsten liegen auch meine Katzen auf meinem Auto rum, aber dass sie es jemals fertig gebracht hätten, darauf auch nur einen Kratzer zu machen, habe ich in den 8 Jahren, in denen ich sie habe noch nie erlebt.

Auch Katzen sind bis zu einem gewissen Grad erziehbar und Katzen kann man einfach durch Händeklatzen verjagen.

Ich persönlich mag Hunde und Katzen, auch den Hund meines Nachbarn der regelmässig mein Auto anpisst, habe aber selber Katzen und zum Glück keine solchen Katzenhasser, wie Du einer zu sein scheinst.

0
Kommentar von DarkRaiderJr
28.07.2016, 03:33

das ist echt schade. die tiere die du da beschreibst sind in meinen augen einfach nur 0 erzogen. meine familie bzw ich hab schon immer katzen gehabt und jede einzelne hat sich erziehen lassen.
die können sogar sitz und platz mit zb clickertraining lernen.
du scheinst einfach nur mega pech mit den tieren in deinem umfeld zu haben bzw mit den besitzern die sich scheinbar nicht verantwortlich fühlen.
da kann die katze leider wenig für, genau wie hunden müssen ihnen benimmregeln beigebracht werden, wenn man das nicht tut machen sie halt was sie wollen. :/
viele scheinen leider zu glauben katzen müsste man kein benehmen beibringen was nicht nur unverantwortlich ist sondern auch ein schlechtes licht auf die tiere wirft.

0

Das ist Fluch und Segen der Katzen, daß sie "voll lustig und süüüüß" sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persönlich finde Katzen weder süss noch niedlich. Es sind Katzen und die haben einen eigenen Kopf, was ich an ihnen besonders mag.

Sie sind nicht wie Hunde Befehlsempfänger und folgen nur dann, wenn es ihnen passt.

Aber Katzen können auch Zähne und Krallen einsetzen, wenn ihnen etwas nicht gefällt und das kann schon ziemlich schmerzhaft sein.

Andererseits machen sie auch Arbeit und Dreck, wie jedes Haustier und kosten noch ne ganze Menge Geld.

Aber sie machen auch Freude, und aus diesem Grund würde ich keine meiner 8 Katzen jemals weggeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe sie😍
Ich hab selbst 2 katzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?