Frage von granufink, 85

warum sind internetforen (fast) immer so gemein?

also ich befind mich in einer notlage und statt man einem absoluten notfall gehör schenkt wird esoft noch als trollerei angeshen und man wird blockiert, nur weil sich andere nicht so ne schwierige lage vortellen können na super aber auch..

sucht man nur einmal über den hilfe hinaus auch mal einen kontakt hinsichtlich flirts kriegt man es öffentlich in den foren 1000000 mal um die ihren nachdem motto helft dem ja nicht der will sich dann nur ranmachen, als ob ein interesse an eine frau gleich ne böse straftat wäre.

so kann man nicht vorankommen, warum sind foren nur so hundsgemein oder offenbar 0,0 für notfälle geeignet?

Antwort
von Ireeb, 17

Weil man sich für wichtige Dinge nicht an fremde Menschen wendet. Wenn es ein "Notfall" ist oder eine "schwere Lage", dann bespricht man so etwas mit jemandem, den man vertraut. Sich aufzuregen, weil Fremde nicht den Seelenklemptner für dich machen wollen, ist schon etwas übertrieben.

Kommentar von granufink ,

was aber ist wenn aus der notlage hreuas keine sozialen kontakte hat? lediglich darum wend ich mich zumindest an foren

Kommentar von Ireeb ,

Du musst dir vorstellen, dass die Leute in Foren wie Fremde Menschen auf der Straße sind. Würdest du diese einfach im vorbeilaufen um Hilfe bitten, und erwarten dass sie dir zuhören? Vielleicht gibt es eine Hotline, bei der es Profis gibt, die dir gerne und professionell helfen.

Kommentar von granufink ,

ich sehe da einen unterschied, sie mögen zwar erstmal genauso fremd sein, aber sind wir mal ehrlich der umgang ist um welten anders. im echten leben wird man meist schon blöd angeschaut wenn man fremden nur hallo sagt da kann man im leben nicht mit heiklen probleme kommen. das inet ist ein anoymer raum, hier lassen sich darum eher heikle probleme besprechen u eigentlich auch leichter eine vertrauensbasis finden. betonung auf eigentlich, natürlich...

Antwort
von konstanze85, 48

Erzähl doch hier von deinen nöten, aber eine partnerbörse ist das hier auch nicht.

Hilfe kannst du trotzdem bekommen. 

Kommentar von granufink ,

hab ich hier oft auch probiert warum das auch hier nicht klappt ist weil ein paar kurze antworten kommen dann kan man wie heri kommentieren und dann kommen recht schnell keine antworten mehr drauf u dann ist die diskussion tot. wie sollte mann dann vorankommen? so kann kein diskussionstil stattfinden es kommen wie gesagt imemr nur kurze antworten bestenfalls zur beantwortung der frage und das wars dann (und auch da nicht immer seriöses leider)tja

Kommentar von konstanze85 ,

Na jeder antwortet auch nicht oder ist dann off oder schlafen, aber einige tun es auch. Fang doch einfach mal an, wenn du in großer nit bist, wie du sagst.

Außerdem kann man in jeder frage nach 24 stunden auf den "weitere antworten bitte" link klicken, dann wird die frage neu eingestellt

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn es um deine anhaltenden kopfschmerzen geht, solltest du zum arzt gehen. Die ursachen können vielfältig sein, von falscher ernährung, zu wenig flüssigkeit, über migräne oder problemen mit der hals/nackenmuskulatur. Auch erhöhter oder zu niedriger blutdruck ist möglich.

Über eine freundschaftsanfrage kläre ich ungern fragen, denn die olattform ist dazu da, dass auch andere von gestellten fragen profitieren können. Also kannst du hier gern alles fragen, sofern es den richtlinien der seite entspricht.

Kommentar von granufink ,

der arzt hat aber nichts festgestellt hat auch nicht nachgeschaut nur aus der ferne, daher muss ich halt zu nem anderen gehen. was das andere angeht klar sollen gern auch andere davon profitieren nur muss ich dann ständig neue fragen eröffen denn das ist hier eine reine frage antwort plattforem das heist echte gespräche diskussionen kommen so nicht zu stande daher versuch ichs auch manchmal auf privater ebene.

Kommentar von konstanze85 ,

Den arzt zu wechseln ist eine gute idee. Auch nicht nur zum hausarzt gehen, sondern parallel auch mal zum orthopäden wegen der muskulatur und der nerven. Notfalls auch zum neurologen, wenn nichts gefunden wird.

Ja, hier ist die frageplattform, aber du kannst, wenn du intensive diskussionen zu deinem thema führen willst, auch gern in das forum dieser seite gehen und dort reden. Als alternative. Da sind auch viele leute.

Und wie gesagt, zu demselben thema musst du die frage nicht neu stellen, du kannst sie nach 24 stunden neu einstellen lassen.

Kommentar von granufink ,

naja ich kanns ja mal hier übers forum probieren. aber das scheint nicht so sehr frequentiert zu sein wenn ich da nur alle nase lang mal antworten kann gehts an meinem anliegen vorbei. ich suche zeitnahe  seriöse disskusionen zumal es mir wie gesagt nicht sonderlich gut geht. ob das überhaupt ein forum leisten kann sei aber mal dahin gestellt ich weis aber was soll ich denn machen wenn ich mich in einer notlage befinde und auf normalen weg keine sozialen kontakte finde?????????????????????????

Kommentar von konstanze85 ,

Du kannst auch die nummer gegen kummer anrufen oder google mal die kirchliche telefonseelsorge. Auch dort kann man (unabhängig von der konfession, ist völlig egal) rund um die uhr an jedem tag im jahr kostenfrei anrufen. Und da kannst anrufen so oft du willst und reden so lange du willst. Auch jeden tag oder jede nacht, wenn dir danach ist.

Kommentar von granufink ,

ja aber das ist nicht das gleiche, sorry aber das kann auch ein 100 jähriger mensch machen aber nicht einer im besten alter der einfach nur viele schwierige situationen im leben mitmachen muste, ich denke da müste mehr drin sein, und natürlich versuch ichs in erster linie über freiwillige soziale kontakte. nicht über irgendwelche seelorgen, das ist ja schon der psychische notruf, bin ständig bei ärzten jetzt auch noch bei psychologen? klar kommt man sich dann megahammermies vor. es ist zwar nicht leicht in meiner lage seriöse nachhaltige kontakte zu finden, aber kurz mal bei der seelsorge rumheulen bringt einem im leben nicht auch nicht weiter wenn man ehrlich ist. sie werden dafür bezahlt ein offenes ohr zu haben ja, aber es sind und bleiben bezhalte fachleute sie haben privat 0,000 an meiner peron

Kommentar von konstanze85 ,

Das sind ehrenamtliche menschen aus allen bereichen mit psychologischem background. Die verdienen keinen cent, sondern helfen freiwillig fremden menschen bei der bewältigung ihrer physischen oder psychischen probleme oder sind auch einfach mal nur gesprächspartner, wenn jemand einsam ist und reden will.

Auch eine therapie ist eine gute idee und mitunter sehr hilfreich.

Kommentar von granufink ,

ich bin da sehr sehr vorsichtig, ich habe da auch schon misbrauchs und vertrauensmisbrauchsfälle gehört zudem bin ich sehr schüchtern und fällt mir viel leichter im inet zu schreiben als mit wildfremden menschen am telefon über heikelste dinge zu sprechen. therapie hat den nachteil dass sitzungen zu selten sind war ich auch schon aber mit ca 2 h im monat kann man so komplexe die ich hab nicht bewältigen

Kommentar von konstanze85 ,

Bei der kirchlichen telefonseelsorge gibt es keine fälle von vertrauensmissbrauch, das kann ich dir garantieren. Da sitzt eine einzelne person in ihrem raum und spricht mit dir unter vier augen am telefon undzwar absolut anonym!

Therapien können auch, je nach einschätzung des therapeuten wöchentlich oder sogar mehrmals wöchentlich abgehalten werden. 


Kommentar von granufink ,

aber was sollte es mir nachhaltig bringen? ich könnte kurz meinen schmerz runterattern die hören mich an bauen mich vielleicht kurz auf aber das wars im besten falll dann halt schon. es sind aber halt keine freunde keine sozialen kontakte die immer und ständig für ein da sind auf privater ebene, und sich auf mich interessieren im eigentlichen sinne. fürs selbstvertrauen auch schlecht

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn du so starke komplexe und private probleme hast, müssen die ja erstmal gelöst werden. Und wenn du keine freunde hast, kannst du das erstmal mit professioneller hilfe machen, das baut auch das selbstbewusstsein auf.

Freunde findet man eh nicht so leicht und wenn man gerade viel mit sich zu bewältigen hat noch schwerer.

Darum ein schritt nach dem anderen.

Du musst halt schon mal was anfangen. Nur durch das beklagen der situation wird es sicher nicht besser.

Kommentar von granufink ,

es funktioniert sehr schwer bei mir auch wenn du es gut meinst, und das hat sehr komplexe gründe. zum einen gehts um die zeit denn die kurze zeit die für einen da sind ersetzt in keinster weise sozialen kontakt, es geht weiter übers vertrauen, klar man sich das aufbauen, aber ich tu mich da bischen schwer, und der knackpuntk ist auch wenn ich vieles zu erzählen hätte und es viele heiklen problem gibt, gibt es sicherlich auch sachen die man selbst experten nicht unbedingt alles anvertrauen sollte. freunden kann man alles erzählen, ist einfach so. klar hab ich sie nicht wollte nur darauf hinaus warum es auch bei fachleuten sehr schwer ist für mich zudem erzählen die nur sie sind aber nicht unmittelbar im echten leben dabei sie begleiten mich nicht auf meinem lebensweg und stehen auch nicht vor meiner haustür wenn ichs gern hätte usw und sofort

Kommentar von konstanze85 ,

Deine probleme lösen kannst nur du.

Und wenn du nun mal gerade keine freunde hast, aber reden willst und musst, geht es nur über therapie in irgendeiner form.

Auch freunde können deine probleme nicht für dich lösen.

Auch wir fremde hier im forum können das nicht

Also such dir einen therapeuten, wenn er dich einschätzen konnte, setzt er fest wie oft ihr euch trefft oder rät dir vielleicht sogar zu einer ambulanten therapie. Pack dein leben an. Ein problem nach dem anderen. 

Geh unter leute, übe hobbies aus etc.pp.

Kommentar von granufink ,

naja aber das ganze leben lang nur fachleute u ärzte ist auch kein leben. ich weiss man es dann halt allein schaffen mus u das ist in meiner lebensalge auch sehr schwer. es gibt da keine echte lösung, denn mit knopfdruck kann man kein schlechtes leben ändern. nur so viel ist klar wenn es einem noch so schlecht und es wäre jemand freunde oder aller bestenfalls sogar eine liebe erscheint jedes problem im leben abgesehen von großen gesundheitlichen sachen sehr klein weil man dan weis da ist jemand der fängt einem imemr auf u wenns einem noch so schlecht natürlich baut das enorm auf u das kann kein psychologe leisten so ehrlich muss man schon sein. ists die andere seite man hat nur problem u immer nur allein verstärken sich dir probleme. unter leute geh ich abe bist du allein ist dein selbstvertrauen nicht gut gehts dir gessundhetlich nicht gut, bist nirgtendswo integriert wirds schwer wo guten anschlus zu finden zumidnest da wos sinnd macht hobbies hab ich aber da hab ich auch das pech das die leute zu abgehoben sind und zu ichbezogen somit bleibt mir nix außer foren wie hier zb

Kommentar von konstanze85 ,

Zum teil muss es auch an dir liegen, wenn du gar keinen menschen hast, freunde liebe...und auch das solltest du mal mit professioneller hilfe aufarbeiten und dem auf den grund gehen.

Mehr ratschläge kann ich dir nun auch nicht geben. Du musst es nun auch anpacken.

Kommentar von granufink ,

naja meine lebenslage ist sehr komplex, schlecht und ein schlechtes selbstvertrauen kommt dann noch dazu das reicht dann schon dafür aus, dafür muss man kein schlechter mensch sein.

Kommentar von konstanze85 ,

Ich habe nicht gesagt, dass Du ein schlechter Mensch sein musst, aber Du hast Probleme und kein Selbstverrauen, bist vielleicht auch introvertiert usw. und so findet es sich fast unmöglich Freunde und eine Liebe.

Also musst Du Dir erstmal Hilfe holen, um das aufzuarbeiten und zu lösen.

Kommentar von granufink ,

naja es ist trotzdem steinig, auch mit psychologischer hilfe gibts rückschläge es gibt keinen der einem endlos auffängt außer man findet eine  liebe oder ein exterm guten freund aber davon ist bei mir leider nicht auszugehen. und für rückschläge kann ich mit meinem lebenwandel nie nachhaltig genug stabil sein daher wirds so oder so imemr auf dünnem eis sein

Kommentar von konstanze85 ,

Sicher ist es steinig und es gibt Rückschläge, gibt es immer im Leben. Hat jeder Mensch

Und Du wirst KEINEN Menschen finden, der Dich endlos auffängt.

Jeder Mensch hat seine Belastungsgrenze, egal wie sehr er liebt oder was für ein guter Freund es ist.

Du musst Dir erstmal allein Stabilität für Dein leben verschaffen durch all das, was ich Dir bereits vorschlug. sonst kann man auch gar keine guten und stabilen sozialen Kontakte knüpfen und halten.

Also fang an:)

Kommentar von granufink ,

ich kenne genug paare die sich endlos auffangen geht also sehr wohl nur muss man die person halt erstmal finden das ist halt das problem. dass man selbst nicht nur angst haben darf und sich stablisieren muss ist klar nur leichter gesagt als gesagt mit meinem lebensweg

Kommentar von konstanze85 ,

Gut, wenn das dein lösungsansatz ist und du auf einen menschen warten willst, der dich endlos auffangen und aus deinem leid erlösen wird, dann musst du das tun.

Alles gute:)

Kommentar von granufink ,

warten drauf will ich nicht aber ich weiß nicht ob andere menschen in MEINER lage so lang das durchstehen würden. ich bin halt seit ewigkeiten nur noch allein, sehe aber wiederum fast kein allein, für manche ists schon ein problem ein paar tage/wochen singele, bzw allein zu sein dann solten sie mal mit mir tauschen klar haut das rein ohne ende u das kann auch der fachmann bestenfalls in bruchstücken aufarbeiten ist aber auch keine endlösung

Antwort
von soona1944, 39

Ich wünschte ich könnte gemeiner sein, werde dafür aber oft gesperrt. Ich denke Du kommst nur mit der Wahrheit nicht gut klar, Kiddo.

Antwort
von Schabersack, 19

Ich denke mal jedes Forum hat seine Berechtigung! Natürlich gibt es immer irgendwelche Idioten, die einem als Antwort nur bescheingen, dass sie nicht einmal die Frage verstanden haben, oder sich über die Situation lächerlich machen. Denen wünsche ich dann einmal mit allem respekt alles Schlechte!

In diesem Forum sind es Probleme die gelöst werden sollen - in einem anderen Forum findet man eine neue Liebe - und das alle 11 Minuten...

Missbraucht die Foren nicht - bleibt mein Thema. Hier eine Bekanntschaft auszubauen iss nicht. Gerade die Anonymität hier ist für die Hilfesuchenden eine Möglichkeit eine Antwort auch auf eine intime Frage zu bekommen, ohne sich eine Blöße im Bekannten oder Freundeskreis zu geben. Und die darf dann nicht verletzt werden...

Gruß

Schabersack

Antwort
von Marcoooooo, 21

In Foren kann jeder Antworten der will.

Egal ob sie die Antwort kennen oder nicht. Wenn sie eineFalsche Antwort geben, weil sie es nicht wissen werden sie verbessert. Und das können sie sich natürlich nicht gefallen lassen also gibts ordentlich zurück.

Deswegen nur Antworten wenn man die richtige Antwort kennt.

Antwort
von seife23, 13

Kommt immer auf die Moderation der Foren und die diskutierten Themen an. Ich bin bis jetzt nur im eve.rave und finde es dort ziemlich gut. Wer dort wen anschnauzt oder beleidigt fliegt auch durchaus mal. Das Moderatorenteam da ist ziemlich streng aber auch höflich und die Mehrzahl User sind total offen, nett und hilfsbereit - und das obwohl viele dort fast rund um die Uhr zu sind ^^

Antwort
von pritsche05, 4

Ha, wo finde ich ein solches Forum ?? Ich suche eines in dem man Posten kann ohne Mod´s ! So wie früher bei Discous. Das muss richtig abgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten