Frage von Antifemin, 91

Warum sind intelligentere Menschen öfters traurig?

Ich habe das im laufe meines lebens erkannt und frage mich warum das so ist. Also man denkt immer tiefgründig und am ende driftet es ins negative..

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Antifemin,

Schau mal bitte hier:
Menschen Psyche

Antwort
von KeyYang, 44

intelligente menschen machen sich häufig gedanken. sie suchen nach gründen warum dinge so sind wie sie sind und geben sich oft selbst die schuld weil sie an sich die erwartungen haben alles verändern zu können und die welt zu verbessern. oft sind die sozialen fähigkeiten bei hochintelligenten menschen weniger augeprägt und sie grenzen sich durch ihre andere art zu denken weiter von ihrern mitmenschen ab was für den mensch als soziales wesen das glücklich sein zum ding der unmöglichkeit machen kann. liebe grüße

Antwort
von Michy72, 17

Was ist Intettigents eigentlich? Ich kann amir das nur so vorstellen, das solche Menschen leider in unserer Geselschaft nicht für voll genommen werden.

Antwort
von Liquidchild, 35

Weil man eher Fehler, Unrecht und Missstände bemerkt

Antwort
von Draze, 55

Intelligente Menschen denken mehr über ihre Zukunft nach und erkennen dass man alles macht und am Ende eh alles verliert und es so sehen dass es nichts bringt

Antwort
von 12345abc12345, 41

Intelligente Menschen sehen alles vermutlich bissl realistischer und denken generell über ihr Leben nach.

Antwort
von Cephalothorax, 40

Man reflektiert bestimmte Sachen einfach viel tiefgründiger. Somit erkennt man auch, wann man etwas hätte anders machen sollen. Das ärgert einen dann natürlich und man fragt sich warum.

Antwort
von Lazarius, 23

Vielleicht liegt es daran, dass sie mehr Durchblick haben und sehen den Weg deutlicher auf den unsere Welt zu steuert, ohne das verklärte Bild der Medien und Politik.

Antwort
von eMBie, 46

Weil sie zu viel grübeln und zu wenig genießen.

Antwort
von Doktorfruehling, 34

Weil sie sich mehr sorgen machen. Manchmal auch voellig unangebracht

Antwort
von oxygenium, 23

warum driftet es denn ins Negative?

Wenn ich eine Erleuchtung habe...dann hab ich ein AHA-Erlebnis und gehe fröhlich weiter zur nächsten Lektion des Lebens.

Kommentar von Antifemin ,

Und was, wenn dieses aha erlebnis nicht auftritt in dieser komplexen welt in der wir leben  ?

Kommentar von oxygenium ,

das Leben ist ein Theater und wir sind alle Schauspieler.

Oder ich vergleiche gerne Menschen auch mit einem Schachspiel,wenn ich mal wieder raus geflogen bin.

Da gibt es Damen,Könige,Läufer,Türme und die Bauern sind die Loser. 

Wie im richtigen Leben verliert man oder gewinnt.

Egal wie das Spiel ausgeht,das Leben bleibt spannend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community