Frage von Xavier2011, 48

Warum sind Hunde bei einer Umgebungstemperatur von 10°C voll aktiv?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Xavier2011,

Schau mal bitte hier:
Hund Biologie

Antwort
von dogmama, 25

weil 10 Grad keine Frosttemeratur ist und sie sich bewegen. Einem Dauerläufer z. B. machen niedrige Temperaturen auch nichts aus.

Antwort
von Mich32ny, 16

Mein Hund is immer  aktiv  egal ob 10 , 20 oder - 10 warum sollte es anders  sein 

Antwort
von brandon, 25

Warum sollten sie das nicht sein? 

Ich verstehe die Frage nicht so ganz.

Antwort
von stey1954, 28

@Xavier2011,

Ein Mensch empfindet die Kälte:

im Freien: ab ca. 13-16°C abwärts (Wind- & Feuchtigkeitsabhängig), 

in Räumen: unter 18°C bei Aktivitäten, 

im Ruhezusatand im abgeschlossenen Raum: ab ca. 21°C abwärts. 

Wie kommst Du auf genau 10°C? Hast Du diese Temperatur bei Hunden, selber ermittelt, oder ist dies wissenschaftlich nachgewiesen?

Dies ist wahrscheinlich, auch so Empfindungstemperatur, wo der Hund sich denkt: "wenn ich jetzt nicht anfange herum zu toben, verkühle ich mich!" und sieht zu, daß er schleunigst herum springt, oder?

Kennst Du die richtige Antwort?

                                               ⏪🔴⚫🔴⏩

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten