Frage von IchLiebeSchoko, 83

Warum sind gute Noten wichtig?

Antwort
von nobytree2, 39

Weil es mehr Möglichkeiten eröffnet. Es bietet Chancen. Das ist nicht dasselbe wie ein Gewinn.

Wenn z.B. nur 1 hast, dann kannst Du Dir aussuchen, was Du machen willst, Medizin, Bürokaufmann, Informatiker, Deutschlehrer, Betriebswirt, Volkswirt, Kneipenwirt, Schaffner, Zugbegleiter, Biologe, Professor oder Mitarbeiter in einer Subway-Filiale.

Wenn Du schlechtere Noten hast, würde sich der obere Kreis möglicher Berufe reduzieren. Damit ist nur dann ein Nachteil verbunden, wenn ein Beruf wegfallen würde aufgrund der Note, was nicht bei jedem Beruf der Fall ist.

Es ist also das Mehr an Möglichkeit, was als Nutzen empfunden wird. Man verbaut sich nichts.

Kommentar von Matermace ,

Stimmt so halt auch nicht, in dem Moment indem ich ein Abitur habe, egal mit welchen Noten darf ich auch Medizin studieren. Dauert nur länger oder ich muss auswandern. Sprich gute Noten machen einiges leichter. Ich für meinen Teil habe es vor der Oberstufe aber beispielsweise nie eingesehen weshalb ich gute Noten in irgendwelchen Klassenarbeiten schreiben sollte, solange ich deren Inhalt verstanden habe.

Antwort
von ultrabrot123, 54

Dass Du später einen guten Job findest.

Nicht jeder Betrieb nimmt 4er Schüler

Antwort
von Amaliah, 34

Ich bin zwar ein wenig über diese Frage verwundert, aber in Ordnung. 

Als erstes wünsche ich dir einen schönen Tag :3 !
Und nun zu deiner Frage. 
Hast du ein Zeugnis voller guter Noten, kannst du später studieren und du wirst bei der Jobsuche viel mehr Auswahl haben, da du, mit einem guten und hohen Abschluss einfach mehr Möglichkeiten haben wirst.. dich zu bewerben. 

Man sagt ja nicht umsonst,dass "man nur für sich lernt". 
Wie gesagt, es bietet dir im späteren Leben einfach viel mehr Möglichkeiten. Somit bist du weniger darauf angewiesen, welche "Arbeitsreste" dir angeboten werden, sondern, du wirst gefragter sein und weniger Komplikationen haben, was die Annahme betrifft. 
Dazu kann man sich mit guten Noten einfacher weiterbilden lassen, im späteren Beruf. o.o
Und, du kriegst so vielleicht auch Jobs, die dir bei weitem mehr Geld einbringen, als für einen Job, bei dem man nur einen Hauptschulabschluss braucht

Antwort
von natusxy0, 44

Um später einfacher einen Beruf zu finden.

Antwort
von Matermace, 36

Sind sie nicht unbedingt. Bis zum Abschluss eigentlich irrelevant solange man nicht sitzen bleibt. Gute Abschlussnoten braucht man auch nicht, machen aber alles wesentlich leichter.

Antwort
von 486teraccount, 30

Firmenchefs fahren drauf ab auf solche Vorurteile wie Noten. Am liebsten möchten sie noch ein Diplom und noch irgendwelche Qualifikationen weil anscheinend keiner mehr arbeiten kann.

Ach ja und dann möchten sie noch dass man in 5 Vereinen Mitglied ist,

ist ja sozial dann xD

Antwort
von Faketrottel, 31

Das du einen guten job bekommst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten