Frage von guest131, 59

Warum sind gerade bei Jugendlichen/Heranwachsenden VW Golfs so beliebt?

Ich gehöre, zumindest vom Alter her, selber zu dieser Generation, kann aber überhaupt nicht verstehen warum so viele junge Männer vor allem, den VW Golf fahren! Und dann wird auch meistens sogar noch dran rumgeschraubt und am Sound gedreht und die Typen fühlen sich wie die Kings aber warum?? Was ist an nem Golf so besonders, warum gerade dieses Auto?? Also versteht ihr was ich meine? Warum kaufen sie sich gerade dieses Auto und keinen 3er oder 5er BMW oder sowas in die Richtung?? Sind die gerade einfach in Mode oder was?

Antwort
von schleudermaxe, 23

... die haben noch nicht so viel neben den Ohrläppchen und somit kommt da schon einiges vor.

Meine machen um solche Kisten einen großen Bogen und fühlen sich toll.

Vor allem dann, wenn denn mal einer von denen mitfährt und mitbekommt, wie deutlich besser es anderweitig so zugeht.

Antwort
von piadina, 19

Ist halt Kult, so wie eine zeitlang Levis 501 Jeans. Früher wars der VW Käfer. Vllt. ist es eine Art Uniform... man(n) gehört dazu.

Antwort
von Nico63AMG, 27

Ich versteh es auch nicht, kaufen sich für 1000€ einen Golf 4 und stecken 3000€ rein, hören sich an wie Lambos, haben aber 75PS unter der Haube... Gehöre auch zu der Jugend mit Baujahr 1995, aber mein Geschmack ist das auch nicht..

Antwort
von max230, 24

Also eine BMW NIEMALS ..... der Golf ist Kult..... Mein dad z.b. hat auch neun vierer Golf aufgemotzt .... Da war er zwar schon bisschen alter aber ..

Antwort
von Shetterly, 17

Die abgeschnittenen 3er sind doch auch oft Prollo-Karren :D

Und 5er wären viel zu teuer...

Glaube, das liegt erstens daran, dass ein Golf ebenso wie ein Polo oder Fox/Up (bei VW) Ibiza, Leon (bei Seat) oder ein 203 (bei Peugeot) typische Fahranfänger-Autos sind. Da sie relativ klein und bezahlbar sind, sowie eine "jugendliche Optik" haben.

VW hat dazu ein gewisses Image... Ein Auto ist (gerade in Deutschland) eben nicht nur Fortbewegungsmittel, sondern auch Statussymbol. Bei VW denkt man direkt an gute Verarbeitung, Langlebigkeit (v.a. der Motoren) und und und... 

Dann ist der Sound natürlich wichtig... Wer kein Geld für GTI oder GTD hat, schraubt sich also z.B. einfach mal ein Loch in den Krümmer... hauptsache es klingt, wie ein Ferrari ;) zudem kommen dann natürlich noch Subwoofer dazu ;D

Wer Farbe rein bringen will, montiert LEDs oder färbt die Felgen...

Lange Rede kurzer Sinn: Jeder hat etwas, womit er seine Persönlichkeit ausdrückt.

Bei einer Frau ist das vielleicht der kunstvolle Nagellack oder besonders schöne Schuhe zur Handtasche. Junge Männer drücken sich gerne durch Maschinen aus. V.A. durch Autos. (Sind nur Stereotype... gibt genug Männer, die das über ihre Nike-Schuhe machen und Frauen, die ihr Auto dekorieren...). Oder Oma Friede, die nur mit Bügelfalten und Kreuz auf die Straße geht...

Jedenfalls geht es darum, etwas nach außen zu tragen und zu zeigen. Man präsentiert sich so, wie man von anderen gesehen werden will. Das macht jeder Mensch.

Antwort
von butterflyy321, 24

Der Golf ist einfach ein Typisches Anfängerauto. Klein, leicht zu fahren und VW kann man auch gut gebraucht weiterverkaufen und bekommt trotzdem noch n guten Preis.

Antwort
von zahlenguide, 25

denke, das hat mehrere Gründe

1. er ist preiswert

2. man kann ihn nach seinen Wünschen verändern

3. es ist ein Hobby, wo es auf Wissen ankommt, was oft bei Jungs- und Männerhobbys wichtig ist

4. es wird anerkannt, wenn man sich mit Technik auskennt

5. es gibt eine Art Community, die über das Schrauben besonders bei diesem Automodell sich austauscht

6. wenn man seine Vorstellung erreicht hat, ist man stolz auf sein Werk

7. gibt bestimmt auch Liebhaberstücke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten