Frage von Michi2016, 67

Warum sind Gefühle bei manchen so kompliziert?

Hallo Zusammen,

Nach meiner Trennung von meinem Partner zeigt nun Arbeitskollege Interesse. Da ich Simon sehr sympathisch finde wollte ich nun die Einladung zum Essen von ihm annehmen. Es ist nur leider so, dass ein weiterer Kollege mit der gleichen Frage an mich herangetreten ist. Eigentlich kein Problem, da ich sowieso abgelehnt habe nur leider kam das nun irgendwie falsch bei Simon an. Jetzt ist natürlich das Chaos vorprogrammiert, da dieser nicht mehr mit mit spricht. Also irgendwie scheine ich immer alles falsch zu machen...

Wie kann ich das nur wieder richtig stellen?

Antwort
von AKarenina, 28

Wie kam es denn bei Simon an? Dachte er, du hättest mit diesem anderen Kollegen geflirtet? 

Grundsätzlich kann ich nur immer wieder sagen: miteinander reden ist die beste Lösung. "Entführe" ihn doch einfach in der Mittagspause und klär das mit ihm (oder nach Feierabend). Ich denke, wenn er sich weigern sollte, kannst du ihm auch ruhig sagen, dass das albern/kindisch ist. Ihn scheint ja irgend etwas verärgert zu haben, sodass es auch ihm nach einem klärenden Gespräch sicher besser ginge. Wenn er partout nicht mit dir sprechen möchte, dann schreibe ihm vielleicht eine Mail.

Hilft all das nichts, würde ich wohl an der Sympathie von Simon zweifeln, denn er hat ja keinen Anspruch auf dich und sollte schon auch bereit sein, Konflikte zu lösen. Mach dich also nicht klein. :)

Kommentar von Michi2016 ,

auf jeden Fall hat der andere Kollege eindeutig und unmissverständlich mit mir geflirtet. Denke das ihm das nicht gepasst hat. Auf jeden Fall finde ich sie Situation einfach sch....

Kommentar von AKarenina ,

Kann ich gut verstehen! Wenn du Simon wirklich magst, mach ihm 1x unmissverständlich klar, dass du kein Interesse an dem Kollegen hast und deswegen ja auch seine Einladung nicht angenommen hat (soweit nicht schon geschehen). Normalerweise sollte das genug sein, um das Problem zu lösen. 

Wenn ihn das nicht beruhigt, hätte ich persönlich da ja schonmal gar keinen Bock mehr drauf. Zuviel Eifersucht ist einfach nur anstrengend und gehört nicht zu den Voraussetzungen, um glücklich zu werden. 

Antwort
von PyromaLetsPlays, 25

Man muss sich selbst Fehler eingestehen, soweit stimmt das ja, aber das heißt nicht, dass du die Fehler ausschließlich bei dir suchen sollst.

Da du die Einladung ja abgelehnt hast verstehe ich, und wohl auch die meisten hier, das Problem von dem Simon nicht.

Also sogesehen ist nichts erkenntlich, was darauf hinweist, dass du etwas falsch gemacht hast. Da hilft nur nochmal das Gespäch mit Simon zu suchen und wenn er sich weiter, unerklärlicher Weise, quer stellt, dann kann es ihm ja nicht wirklich ernst sein.

Ich weiß nicht, wie lange du jetzt schon mit deinem vorherigen Partner auseinander bist, aber wenn es noch nicht so lange ist, dann solltest du ohnehin nichts überstürzen.

Kommentar von Michi2016 ,

Werde nichts überstürzen, war nur so perplex das wir noch nicht einmal ein Date hatten und er jetzt schon eventuell eifersüchtig ist. Mein Leben ist echt kompliziert genug, da kann ich sowas nicht brauchen.... Werde nochmal in einer ruhigen Minute das Problem ansprechen

Antwort
von Nightwing99, 23

Niemanden von der Arbeitstelle daten... Macht eh nur Probleme, spätestens wenns wieder vorbei ist und man weiterhin zusammen arbeiten muss

Kommentar von Michi2016 ,

Wahrscheinlich hast du recht wenn ich mir das so anseh

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten