Frage von Rage5, 180

Warum sind Frauen/Mädchen so extrem empfindlich heutzutage?

Ich verstehe das gar nicht Ich habe gerade einen Wikipedia Artikel gefunden und meine Güte http://de.wikimannia.org/Falschbeschuldigung#Rolle_der_Polizei Dass man Männern vom Aussehen ansieht sie seien Vergewaltiger Ich habe in einer Frage meinen Fall geschildert wo ich den Mädchen folgte in Öffentlichkeit nur um kurz anzusprechen wo ich die aber verwechselte und mich trotzdem sozial entschuldigen wollte und weiterfolgte ((was auch dumm von mir war)) aber dann auf Securities und nicht mal die Chance kriege auszureden Ich habe die nicht berührt und ich habe dennen merhfach gezeigt ich will nichts böses und da die erst 13 sind das wusste ich auch nicht da einer der beiden einem Mädchen ähnelte was ich mal traf und in meinem Alter war

Ich hatte einen Bart an dem Tag aber gleich anzunehmen ich sei ein Vergewaltiger oder Sextäter und mich dann auch in den Bauch zu boxen Was ist das Resultat: Ich bin paranoid, suche Hilfe verzweifelt und will mich abschotten Die Mädchen ohne irgendwie sexuell belästigt geworden zu sein können einfach so weitermachen Das Security macht auch einfach so weiter

Ich sehe das nicht ein bedroht zu werden in den Knast zu wandern wegen eines Missverstüändnisses dass ich angeblich Pädophil oder Sexual Vergewaltiger wäre einfach so nur weil ich denen folgte um nochmal zu reden Mach ich nicht nochmal

Wisst ihr was Außer meiner Mutter fällt es mir schwer irgenein Mädchen anzugucken Was ich tat war wirklich unüberlegt aber wenn um uns rum ein Haufen von Leuten ist und ich die beiden nicht einmal anrührte und keine sexuellen Bemerkungen gab Nur versuchte zu zeigen ich will nichts böses Dass ich gleich so unterdrückt werde

Ein anderer nicht so starker Beweis dass ich kein Täter bin ist dass ich mcih in diesem Forum offen darüber rede und ganz ehrlich ich will das nicht geheim halten weil dann denken die ich bin einer

Mir wurde schon viel wegen meiner seltsamen Art vorgeworfen Ich wurde verdächtigt auf Drogenkonsum, Mord und sonst was und jetzt auf Sexuelle Belästigung und das eine Mädchen lächelte als ich kam da dachte ich ich hätte die Chance mich zu äußern und zu entschuldigen und zu erklären warum ich erstmal folgte

Ganz ehrlich wenn ich die störe dann können die auch zu mir kommen und mir drohen die Polizei zu rufen dann hätte nicht passiert Wenn ich danach aufhöre wüssten die dass es ein Missverständnis ist

Ich kann von Glück reden das ich Hausverbot habe ansonsten säße ich jetzt unschuldig vor Gericht und da ich keine Zeugen habe

Trotzdem das Hausverbot sehe ich nicht ein

Und jetzt frage ich mich warum die gleich alles in den falschen Hals bekomme Nicht mal ich eine Person die oft was in den falschen Hals bekommt denkt gleich so extrem

Da hat man ja gleich Angst ausversehn angerempelt zu haben

Und wenn ich diesen Artikel lese wie viele ANGEBLICHE Vergewaltiger im Gefängnis wegen Beweismangel sitzen und nur weil ein paar Frauen oder Mädchen übertreibten

Antwort
von skogen, 23

Hej!
Kann dir mal ne andere Geschichte erzählen:

Ich wohne in Schweden und mein Freund und ich haben zusammen ein paar Kumpel.

Einer von den war beste Freunde, mit so einer "Missions-Veganerin/Feministen", hat ihr alles gekauft. Selbst ein Kalb vorm Schlachter gerettet und ihr geschenkt. Die haben sich mal einen Abend betrunken. Und ein halbes Jahr später, bricht die Kontakt ab und zeigt ihn wegen Missbrauch an, obwohl alle so dicht waren, dass sich niemand an irgendwas erinnern kann. Sie gewinnt den Fall, ohne Beweise. Er muss ein Jahr in ein offenes Gefängnis.

Sie nutzt ihn als Symbol für sich als Feministin.
Weil jetzt ist sie ja auch "Opfer". Dat Weib kann Feminismus nicht mehr schreiben.

Ziemlich empfindlich und dumm, heutzutage. Laufen alle nen Trend hinterher. Schweigende Helden sind die, die wir wollen.

Kommentar von Rage5 ,

Schlimm so was

Ich hab noch Glück dass es keine Anzeige gibt aber ich hab phsychische Störungen aber was dem Kumpel da passiert ist ja richtig schlimm

Der arme Kerl kommt in ein Gefängnis mit Kriminellen

Das schlimmste am Knast ist dass wenn man unschuldig ist man genau wie alle Häftlinge behandelt wird und phsychische Störungen bekommt obwohl ich bin nicht einmal im Knast und habe trotzdem paraneuer dass eine Frau mich anzeigt sogar wenn ich ihr einmal ganz kurz ins Gesicht schaue unabsichtlich

Als Ausenstehender denkt man so ein Missverständnis ist eine kleine Sache aber es kann sehr viele geistige Schäden auslösen leider und Schuld daran sind die Medien

Dieser Feminismus ist Missbrauch

Ja es sollte ein Recht für Frauen da sein

Das wollten wir alle aber das war doch nicht so gemeint

Das macht mich traurig

Jetzt hab ich jeden Tag komische Gefühle

Ich mag Frauen die wirklich gut mit dieser Regel umgehen und nur Anzeigen wenn sie wirklich missbraucht werden aber wenn eine Frau wegen einer kleinen Sache gleich die Polizei holt und noch schlimmer die Polizei macht nicht einmal eine Verhandlung

Die sperren den einfach ein und unterwerfen dem ein Sexueller Missbraucher zu sein ohne Beweis

Missbrauch ist doch nur gegen Willen

Sie hatte doch freiwillig mit ihm was

Dass man ihn dafür in den Knast wirft ist dreist und verletztend

Man traut sich ja fast gar nicht vor die Haustür mehr

Also da frag ich mich auch was das für Polizisten sind wenn die jemanden einfach so ohne Beweise einsperren

Das mkacht einen richtig depressiv


Antwort
von SacredChao, 80

Hi,

der "Artikel" stammt nicht aus der Wikipedia, sondern von eine Men's Rights-Seite. Das ist zwar an sich noch kein Gegenargument - wenn man sich aber mal die Positionen der Seitenbetreiber anschaut, wird schnell klar, dass das mit sachlicher Kritik nichts mehr zu tun hat.

Soll heißen: Alle Informationen die du dort findest, sollten mit unabhängigen Quellen überprüft werden. Die Seite selbst ist nämlich sehr, sehr subjektiv.

Zu deinen Aussagen: Tatsächlich gab es einige Fälle von Vorverurteilung - Schuld sind jedoch nicht "überempfindliche Opfer", sondern oftmals Medien und sensationshungrige "Zuschauer", die nie was von Unschuldsvermutung gehört haben. Das dürften jedoch Einzelfälle sein.

Die Gerichte selbst orientieren sich dagegen weiterhin an den Fakten. Wenn die Beweise fehlen, kommt es auch nicht zu einer Verurteilung. Sollte tatsächlich eine falsche Beschuldigung vorliegen, gilt das gleiche: Mit entsprechenden Beweisen wird auch dieses Vergehen geahndet.

Mit deinem Fall hat das aber herzlich wenig zu tun: Egal was deine Motivation war oder wie du dich tatsächlich verhalten hast: Die Security setzt das Hausrecht durch und schützt andere Gäste. Sollte sie dabei zu Gewalt greifen, steht es dir frei, rechtlich dagegen vorzugehen. Das Hausverbot ist aber vollkommen in Ordnung - denn das kann auch ohne jeglichen Grund verhängt werden.

Viele Grüße,

SacredChao

Kommentar von Rage5 ,

Ist ja 1 Jahr lang aber wenn es jetzt vorüber ist und ich noch einmal rein gehe habe ich Angst noch einmal angemacht zu werden

Na soll das heißen in meinem Fall wäre ich tatsächlich in den Knast gekommen wenn die Polizei gerufen hätten

Herlich klingt das nicht

Das klingt ja fast als ob man wirklich das Recht hätte mich nicht unter 1 Jahr in den Knast zu befördern egal ob ich unabsichtlich belästigte

Jetzt habe ich nochmehr Albträume

Kommentar von SacredChao ,

Niemand kommt einfach so "in den Knast" - zumindest nicht in einem Rechtsstaat. Die Polizei könnte dich höchstens vorübergehend festhalten - z.B. zur Ausnüchterung, Identifizierung oder bei "Gefahr im Verzug".

Ins Gefängnis musst du erst nach Gerichtsverfahren und rechtskräftiger Verurteilung. Und dazu reicht eine bloße Beschuldigung nicht aus.

Kommentar von Rage5 ,

Ok ich verstehe das ist ja dann wenigstens noch fair

Ist es irgendwie möglich mich gegen das Hausverbot zu wehren indem ich denen einen Brief von meiner Mutter schicken lasse wo ich nochmal schildere warum ich folgte oder sollte ich die Dinge einfach so lassen wie sie sind da ich keine Anzeige bekam und nur Hausverbot für 1 Jahr aber ich habe meine Bedenken dass ich nach einem Jahr trotzdem nicht mehr reindarf

Kommentar von SacredChao ,

Wie gesagt, ein Hausverbot kann ohne jegliche Begründung verhängt werden - selbst wenn du dich einwandfrei verhalten hast. Deswegen nützt es auch nichts, dem zu widersprechen.

Du musst dich also wohl oder übel damit abfinden. Ob sie dich nach einem Jahr wieder reinlassen, oder du gleich das nächste Hausverbot kassierst, musst du allerdings selber herausfinden :)

Kommentar von Rage5 ,

Die meinten zu mir wenn ich innerhalb eines Jahres in dem Center gesehen werde kriege ich eine Anzeige aber er meinte 1 Jahr also weiß ich nicht

Ich würde nach einem Jahr jemanden reinschicken um zu fragen bevor ich selbst reingehe obwohl ich weiß nicht ob die Security etwas berichtet haben oder nicht

Ich bin da sehr unsicher

Antwort
von petersiggis, 84

du hast geschrieben, das du aufgrund deiner "komischen Art" schon öfters für diverses verdächtigt wurdest, woher deine extreme Haltung nur gegenüber Frauen und nicht gegenüber Menschen, die dich (ungerechtfertigt?) verurteilen im allgemeinen?

Kommentar von Rage5 ,

Das hab ich ncohmal extra geschrieben um zu zeigen was für Unterstellungen man nach aussehen macht

Hier in dieser Frage geht es wirklich um Frauen

Ich finde es halt ungerecht gleich ohne irgendwelche Verhandlungen oder Analysen mir Sachen zu unterstellen aufgrund meines Aussehen

Kommentar von petersiggis ,

ich kann nicht ganz nachvollziehen, wie du einerseits meinst, dass dir ohne irgendeinen Grund dinge unterstellt werden, du allerdings gezielt fragst, warum Frauen so empfindlich sind.

hast du damit nicht selbst bestätigt, das andere auch empfindlich sind?

Könnte der Grund dann bei Frauen vielleicht auch der gleiche Sein wie bei allen anderen Menschen?

Kommentar von Rage5 ,

Ich meine nicht so extrem wie zum Beispiel

Die könnten zu mir gehen und mir drohen die Polizei wenn ich nciht umkehre dann würde ich soger gehen an statt mich zu entschuldigen um Problemen aus dem Weg zu gehen oder die können mich darauf ansprechen dass es sie stört und ich afhören sollte und ich könnte auch sagen dass ich die verwechselt hatte aber das ging nicht

Ich hätte dann die Chance zu sagen dass ich die verwechselte

Oder so einfach ich wusste es selber nicht

Ich habe auch etwas gelernt aber trotzdem ich meine man soll nicht gleich einen Sexstraftäter in einem vermuten

Das es denen Angst einjagte spürte ich selbst am Ende aber trotzdem man hätte das anders klären können

Was soll ich denn tuen? Einfach so akzeptieren dass ich als Straftäter gesehen werde?

Antwort
von Isabel2312, 58

Weil wir vieles falsch verstehen und uns sorgen machen dass es evtl böse gemeint ist wir Mädchen und Frauen machen jns viele gedanken

Kommentar von Rage5 ,

Das kann ichz verstehen aber man muss manchmal erstmal sichergehen ob man nicht die falschen Leute anklackt und ich weiß dass das Angst einjagt aber ich bin sauer dass ich ohne etwas böses zu wollen fast verurteilt werde in den Knast zu gehen

Das macht mich einfach fertig und ich habe eher gesagt jetzt Angst vor Mädchen und Frauen außer meiner Mutter

Antwort
von Indivia, 28

Gegenfrage,warum sidn manche Männer so dreist?

Vorgestern wieder erlebt, ein fast 50 jähriger Bekannter haut mir bei meiner Mutter einfach auf den hintern, wenn man was sagt ,heißt es stell dich nicht so an .( richtiger hieb,kein versehen). Was bringt es,wenn wir reden und viele Männer unser "Nein" ignorieren?

Ausserdem gibt es Menschen die es kaum gelernt haben Nein zu sagen oder sich in so einem moment slbs zu helfen ( ich erinnere mich auch mit ekel noch daran,wie ich den leuten immer Küsschen geben musste).

Also,vielleicht war es gar nciht gegen dich gerichtet ,sondern aufgrund negativer Erfahrungen.

Aus welchem Grund hast du denn Hausverbot? Ich meine konntest du das nciht so ordentlich klären, in deinem Fall finde ich das ganze schon sehr übertrieben.

Es wird über Menschen geben die übertrieben,aber es gibt bestimmt auch Männer,die dies tun.

Kommentar von Rage5 ,

Ja klar gibt es perverse ungezogene Leute

Die verdienen auch Strafe aber es geht hier um mich und meine Unschuld dass ich nicht dazugehöre aber ich konnte mich nicht schildern da das Security mich unter Druck setzte und na ja die Mädchen wollten mir nichtmal zuhören aber ich versuche jetzt irgendwie die Dinge zu verarbeiten

Ich krieg Hausverbot aufgrund angeblicher sexueller Belästigung und ich habe die nicht berührt oder irgendwelche sexuellen Anmerkungen gemacht

Ich bin hinterher um zu reden und mich nochmal zu erklären und warum ich denen erstmal hinterher war weil ich habe die verwechselt mit einer 17jährigen die ich paar mal traf und als ich merkte dass es die nicht waren aber ich wollte mich trotzdem entschuldigen so wie es sich gehört und war weiter hinterher weil ich hatte Angst die rufen die Polizei

Ich wollte nur reden aber na ja haben es wohl in den falschen Hals gekriegt und die hätten mir ja Bescheid geben können dass ich sie belästige und dann hätte ich ihnen alles erklärt

Ich kann die natürlich nachvollziehen wenn die schlechte Erfahrungen haben

Perverse notgeile Menschen sind etwas grausames aber man sollte versuchen Diffrerenzen zu machen

Es kann natürlich sein dass es an meinem Aussehen lag

In der Schule verdächtigten mich sehr viele auf Drogenkonsum wegen meiner Lache oder Gesichtsausdruck oder wenn ich müde aussah was ich unverschämt finde

Sogar Lehrer dachten mal ich nehme Drogen

Ich sage das hier weil die haben da auch gedacht wegen meiner Nervösität in dem Vorfall ich währe Drogenabhängig

Na ja so sensibel sind die Menschen heute

Ich hab gelesen sexuelle Belästigung ist erts der fall wenn man sexuelle Sprüche oder Anmerkungen macht, jemanden gegen seine Willen anfasst oder küsst oder sonts was oder wenn man zum beispiel da nacht durch die Gegen geht was bei mir gar nicht der Fall ist aber ich habe ja nun keine Anzeige also sollte ich mich nun abregen

Mein Persöhnliches Problem ist es

Ich hasse perverse Jungs die das öffentlich ziegen oder pädophile perverse und wenn man mich mit denen vergleicht das kränkt mich schon

Können die aber nicht wissen

Aber ich lese in einem Artikel dass ein Mann der begrabscht noch ne Verhandlung kriegt und sogar frei kommt oder nur Geldstrafe also kann man in meinem Fall wo ich niemanden was sexuelles antat drohen in den Knast zu wandern

Ich werde nie wieder zu nett und höflich sein wegen dieser Erfahrung aber ich finde es auch nicht richtig kurze Schlüsse zu ziehen

Antwort
von antoniako, 58

wieso frauen so "überempfindlich" sind? uns wir von klein auf eingeprägt, männern die uns folgennicht zu vertrauen, und dass zu recht. man muss sich nur einmal eine statistik anschauen und schon weiß man, wieso frauen "überempfindlich" auf männer reagieren, die ihnen folgen.

Kommentar von Rage5 ,

Ja ok vieleicht stimmt das aber woher soll ich das denn wissen

Ja ok aber wenn ich die nicht einmal anfasse und Zeichen gebe und rufe ich will nichts böses trotzdem das Security zu holen und die nehmen mich mit

Ich erwarte ein Gespräc

Nein der Security ohne meine Aussage zu hören schlägt mir in den Bauch und dann Bedrohung auf Knast

Der Einzige der Schaden mitgenommen hat war ich selbst und das ist jetzt irgendwie nicht fair

Natürlich gibt es auch böse Männer die einem folgen und Belästiger aber was ich tat war nicht Belästigung

Unabsichtlich belästigt

Ich hatte nicht die Absicht zu belästigen

Ich habe noch nie in meinem Leben fremde Frauen angefasst

Egal ich werde mich einfach verschanzen um nicht falsch beschuldigt zu werden

Kommentar von antoniako ,

das problem ost dass man ja nicht wissen oann ob ein mann der einem folgt wirklich nichts böses will, auch wenn er es sagt

Kommentar von Rage5 ,

Ok kann sein müsste ich aber dann direkt in den Knast einfach so

Dass wäre trotzdem nicht fair weil man kann auch nicht wissen dass ich etwas böses wollte und ich habe niemanden angefasst

Antwort
von TorDerSchatten, 7

Wenn man deine Frage liest, hat man wirklich Bedenken. Du hast ein psychisches Problem. Nicht du wurdest bedroht, sondern das kleine Mädchen hat sich bedroht gefühlt. Du bist nicht im Recht, sondern im Unrecht.

Wenn du mit Frauen nicht klarkommst, dann halte dich fern.

Antwort
von ichweisnetwas, 47

Ich hatte nochnie solche probleme und ich habe oft auch mit kindern zu tun seit ich selbst eine tochter habe.

Und glaub mir ich laufe immer mit dreitagebart herum. Denke es hat viel mit der persönlichkeit am hut.

Wurde einmal von eltern aufm spielplatz blöd angesprochen weil ich als erwachsener halt mit meiner 1jährigen tochter damals genauso kindlich gespielt habe. Und die anderen kleinkinder haben eben mitgespielt.

Ich weis nicht was die eltern da geritten hat aber war auch halb so wild. JEDER ist vorsichtig wenn es um seine kinder geht.

Klar wenn leute fälschlicherweise im gefängnis sind ist das mist aber sowas kommt SEHR selten vor. Generell erhalten grade sexualstraftäter viel zu geringe strafen.

Ich für meinen teil werde auch weiterhin wie ein kleinkind mit meiner tochter spielen. finde daran nichts falsch.

P.s. Ich hab mal nen hausverbot bekommen weil ich aus notwehr eine frau vor einem kerl schützte der sie angriff.

So ist eben das leben.

Kommentar von Rage5 ,

Ja so ist das Leben leider

Ich weiß nur nicht ob ich mich freuen soll das es nicht schlimmer kam oder sauer sein wegen dieser groben Behandlung

Ich geh ja eh jetzt zur Therapie

Kommentar von ichweisnetwas ,

Warum muss es immer schwarz oder weis sein?

Nehm es doch einfach hin und sei weder sauer noch musst du dich freuen.

Es ist wie es ist. Alles halb so wild

Kommentar von Rage5 ,

Was soll ich denn tun? Soll ich einfach so mich verschanzen und mich mit phsychischer Störung lassen oder was denn?

Ich geh jetzt Therapie aber ob ich das für immer nur mit Therapie machen soll

Na ja so ist das Leben

Antwort
von Still, 31

Wenn du so redest, wie du hier schreibst, würde ich auch davon laufen, falls du mich ansprichst!

Kommentar von Rage5 ,

Beim Tippen vergesse ich manchmal Satzzeichen

Bin am Abend verpeilt

Ich sag doch nur meine Meinung

Ich bedrohe niemanden

Kommentar von Still ,

Lies dir deinen Text mal laut selbst vor, dann merkst du, dass es nicht an Punkt und Komma liegt.

Antwort
von nowka20, 36

ihr fell ist dünner 

Antwort
von IdeenloserName, 22

Liegt an den Flüchtlingen. .

Kommentar von Rage5 ,

 Dieser Vorfall in Köln regt mich auf

Nur weil diese Wahnsinnigen eine Massenvergewaltigung machen muss man nicht denken alle Araber sind so

Jede Nationalität hat gute und schlechte Leute

Außerdem kann man schon eine Vergewaltigung von einem Fall wie bei mir unterscheiden

Was ich gemacht habe war gar nichts schlimmes und ein Missverständnis und ist so verdammt wiet weg von einer Vergewaltigung

Ich hasse Vergewaltigungen über alles und die machen mich traurig aber es macht mcih auch traurig wenn man Leute aufgrund von Nationalität und Aussehen für mutmaßige Vergewaltiger hält

Das macht die Unschuldigen phsychisch krank mit der Zeit

Heutzutage nimmt jeder den einfachsten Weg

Ein Beispiel

DIe verdammte ISIS scherrt alle als ungläubig über einen Kamm

Und die Medien scherren einer bestimmte Gruppe Menschen alle als Vergewaltiger über einen Kamm

Theoretisch sind die Medien nicht viel besser als ISIS

Sie gehen auf das selbe Level runter und scheren Leute über einen Kamm

Genau das ist was unsere Menscheit auseinandernimmt

Kommentar von IdeenloserName ,

du bist ja süß. :3 das Problem ist ...ich ticke nicht wie andere frauen^^ bin auch eher eine die zuhause an der playsi sitzt und Prestige aufsteigt bei bo3 aber bin trz mega attraktiv....tattoowiert...gepierct :3 überhaupt nicht eingebildet -.- ich hab einfach ein supi selbstbewusstsein :3 bin aber Wochenende immer unterwegs und werde immer angesprochen.... obwohl ich es lieber habe, wenn ICH den Mann ansprechen muss, weil ich schüchterne Männer iwie lieber habe... mach dir nix daraus. die Frauen sind heutzutage mega oberflächlich. .die wollen halt immer das beste....dazu muss ich sagen, dass ich iwie trainierte Männer überhaupt nicht abbkann . ich komme auch nicht wirklich mit Frauen klar. .über Schminke reden und so...geht nicht :D ich Rede lieber über Autos und Waffen.. usw. und die Männer stehen eher auf diese girly tusssiiis. wobei die meisten es auch cool finden^^ die Welt und die Menschen sind unfair. mach dir nix draus . ja gut..und zu den sexsüchtig werden. so wie die frauen sich heutzutage anziehen, wollen die anscheinend nur gefi**t werden^^ sex ist in einer Beziehung schön, wenn man verliebt ist, aber so nixht^^ dann besorg ichs mir lieber selbst xD sei einfach du selbst. mach dir keine Gedanken über Frauen. die eine wartet bestimmt auf dich :3 und zu der letzten Frage. ja Frauen stehen auf Geld. Geld = shoppen shoppen = mehr selbstbewusstsein mehr Selbstbewusstsein= happy ist leider so. ich mag auch Geld aber ich will KEINEN reichen Mann. weil ich es liebe zu sparen und mir dann was zu gönnen. alles in den arsc* geschoben bekommen ist doof ^^ naja wie du siehst es gibt verschiedne Frauen. du hattest das Glück, mit einer zu schreiben nur reicht schreib Fehler macht^.^ aber solange du mich versthst ist alles gut :3

Kommentar von Rage5 ,

Ah verstehe interessant

Ist mal was neues eine Frau zu hören die über Waffen spricht

Ich habe auch viel über Waffen geredet aber die meisten interssiert es nicht oder eher gesagt es sind immer Schattenleute die über sowas reden wie ich

Ja manchmal träume ich von einer die zu mir passen würde

Die müsste schon speziell von ihrer Art sein und mich akzeptieren können aber na ja seit meinem letzten  Erlebnis wo ich fast unschuldig angezeigt wurde habe ich ein wenig Angst oder besser gesagt noch mehr Angst als vorher mich Frauen zu nähern

Ich muss halt gucken

Ich bin aber auch nicht so dass ich gleich die erste die mich will sofort nehme

Ich muss gucken wie ich mit ihr agiere und klarkomme und wenn ich merke dass man nur normalle Freunde sein kann belasse ich es dabei

Andere Kerle denken nur an Sex was ich garnicht mag und es ist die mehrheit und wenn ich mal normal mit einem Mädchen redete kam der Spruch

"Da läuft was oder würdest du sie fi****" und nach solchen Sätzen hab ich gar keine Lust mehr auf Mädchen zuzugehen

Ist halt immer eine Gefühlssache

Ich versteh was du meinst

Ich finde auch mal interessant Frauen zu hören die mal anders ticken als alle anderen

Ich finde ein Mann mit zu vielen Muskeln und sehr viel angeblichen Style ist langweilig oder eher nervt mich aber na ja muss ich halt gucken was Frauen mögen

Ich mag es auch nicht wenn Männer um Frauen streiten

Ich gebe immer gleich auf weil das irgendwie kein Sinn macht

Ich war noch nie zusammen mit jemandem und ich war nie Frauen nahe deshalb wäre ich überrascht wenn eine was von mir will

Menschen sind wirklich unfair heutzutage aber dagegen kann man ja nichts machen

Ich bin auch unischer mit Umarmen und küssen

Ich weiß gar nicht wie das richtig geht und ob das sich wirklich schön anfühlen soll

Was ich garnicht verstehe ist dass einige schon ab 14 oder 16 Sex haben

Das ist doch viel zu früh und auch irgendwie krank meiner Meinung nach

Ja wenn die sich so anziehen dann müssen sie damit rechnen dass auch schlimme Leute hinter ihnen her sind

Ist immer Risiko mit sowas

Selbst wenn ich nicht ungezogen bin habe ich eine lustige Art und ich würde eine Frau mögen die auch komisch ist damit ich mich nicht einsam fühlen würde aber ich glaube das bleibt eh ein Traum

Kommentar von IdeenloserName ,

hör auf sowas blödes zu sagen! du wirst deine richtige schon finden. und wie du sagtest nicht die nehmen die dich will, sondern erstmal schauen ob ihr überhaupt zusammen klarkommt, lachen könnt usw. ja guuut. ich hatte mein erstes mal mit 16 ^^ ... finde es eig gang okey. aber unter 16 geht gar nicht. vielleicht solltest du mal paar Kumpels nehmen. paar Ratsherrn trinken und ordentliche mal einen abfeiern :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community