Frage von FitJali37, 163

Warum sind Frauen/ Mädchen manchmal so?

Habe dies bemerk=t (trifft nicht immer ein, aber oft)
Wenn man einer Frau höflich und nett gegenüber ist, tendiert sie oft dazu sich abzuwenden
Wenn man kurz Kontakt hat und kein Interesse zeigt (gar sie ignoriert) wird sie aufmerksam und fängt an Kontakt aufbauen zu wollen.
Stimmt es sogar vielleicht, dass einige Frauen auf ,,A****löcher stehen (Wie es weit verbreitet ist?)
!!!! Das ist nur auf Einzelfälle bezogen und soll nicht den Gesamtfall beschreiben!!!!

Antwort
von OhneRelevanz, 23

Wenn du dich ihr gleich an den Hals wirfst, dann wirkt das in jedem Fall und auch bei vertauschten Geschlechtern schlicht und ergreifend anhänglich und das ist wiederum, für den Anfang, abschreckend.

Ich kann dieses "Frauen stehen nur auf Arschlöcher"-Gerde nicht mehr hören, denn es ist genauso unwahr, vielleicht unwahrer, als die Variante, alle Männer seien unloyal und nur auf Sex aus. Es gibt in beiden Fällen Vertreter, bei denen das ohne Zweifel der Fall ist, aber jeweils ist das eben die Minderheit. Frauen stehen nicht auf Arschlöcher. Sie finden es nicht attraktiv, wenn sie schlecht behandelt, angerülpst und gar geschlagen oder begrapscht werden. Ich glaube, dass der Gedanke, alle Frauen stünden auf Arschlöcher seinen Ursprung bei Männern hat, die generell eher geringere Chancen beim anderen Geschlecht haben. Ich banalisiere hier an dieser Stelle, aber sie sind salopp gesagt, derart frustriert, dass sie den Frauen die Schuld an der eigenen Unattraktivität geben. Gleichzeitig sehen sie, wie andere - evtl. unsympathischere Zeitgenossen - mehr Erfolg haben, obwohl sie andere "Annäherungstaktiken" verwenden, als sie selbst - zumeist offensichtlichere. Da ist denke ich der grundlegende Unterschied, es gibt einerseits Männer, die durch ihr Verhalten, evtl. auch durch Worte klar stellen, dass ihr Interesse an einer Frau nicht auf freundschaftlicher, sondern auf Beziehungsebene steht. Dagegen gibt es aber gerade viele männliche Jugendliche, die sich genau das nicht trauen und glauben, sie würden durch vorgespieltes höffliches und nettes Verhalten die Sympathie, das Interesse und letztendlich die Zuneigung einer Frau gewinnen. Unterbewusst merken viele Frauen dies aber und halten eben diesen Typen für nicht attraktiv.

Attraktivität ist nicht nur das Aussehen. Es ist auch, wie du dich verhältst. Deine Körperhaltung und Körpersprache, deiner Art zu reden und mit andere Menschen umzugehen (auch Menschen, die du selbst nicht attraktiv findest). Wenn du dagegen einer Frau quasi ins Gesicht springst und durch dein (anhängliches) Verhalten zeigst, dass du dich sehr schnell von ihr abhängig machen wirst (auf emotionaler Ebene), dann schreckt das latent ab und wirkt nun mal verdächtig. Jemand, der zeigt, dass er sich zwar als Partner anbietet, aber eben nicht - übertrieben gesprochen - sein Leben davon abhängig macht, der wirkt viel interessanter. Man hat nicht das Gefühl, dass diese Person in Tränen ausbricht, sobald man ihr sagt, dass man selbst gar kein Interesse hat und lässt es erst einmal geschehen; guckt, was sich daraus entwickelt.

Diese innere Souveränität, also Unabhängigkeit und vor allem das Selbstvertrauen sowie die Selbstsicherheit, die ein solches Verhalten mitbringt, ist das, was "viele Frauen wirklich wollen". Diese Einstellung aber muss in dir selbst verankert sein, du musst davon überzeugt sein und das kommt nicht von heute auf morgen, sondern wird dauern - insofern du vorhast dich in dieser Richtung zu "bessern". Auf nett zu tun, nur um möglichst schnell irgendwie irgendeine Frau zu bekommen wirkt verzweifelt und wird dich nicht weit bringen. 

Ich für meinen Teil, aber auch deine Eltern und Verwandte, evtl. Freunde usw. haben ja, z.T. definitiv, Erfolge bei ihren Partnern erzielt - glaubst du im Ernst, dass das alle Arschlöcher sind? 

Antwort
von Muckula, 47

Ich (w) kann das nicht bestätigen, ich stehe auf höfliche und nette Männer. Wenn ein Mann an mir kein Interesse zeigt, schließe ich daraus, dass er nicht interessiert ist und denke mir, dann eben nicht.

Allerdings besteht ein Unterschied zwischen "höflich und nett" und "aufdringlich und anhänglich". Wenn ich das Gefühl habe, jemand bombardiert mich mit Nachrichten und will mich am liebsten gleich heiraten, bloß weil ich mal zu nett gelächelt habe, dann ist mir das einfach zu viel, dann lasse ich es lieber langsam angehen, man kennt sich ja noch kaum. Außerdem ist es auch nicht attraktiv, wenn jemand so wirkt, als habe er es total nötig - hat der Mann keine guten Eigenschaften, oder ist er sich dieser überhaupt nicht bewusst? Beides ist nicht so anziehend ;)

Wenn Frauen darauf stehen, dass man sich wenig interessiert gibt, sind das entweder Frauen, die sich dann was beweisen wollen ("mir hat noch keiner widerstanden!") oder ihnen gefällt, dass mann auch andere haben könnte, aber SIE will - das ist besser als das Gefühl, dass der andere schon so verzweifelt ist, dass er jede nehmen würde, die nicht schnell genug wegrennt ;)

Kommentar von Robert7194 ,

Wie "dann eben nicht"? Was genau meinst du damit?

Kommentar von Muckula ,

Damit meine ich, dass ich denke, er hat kein Interesse und ich ihn in Ruhe lasse ([Wenn du nicht interessiert bist] dann eben nicht" = Dann reden/daten wir nicht

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 21

Ich denke das trifft eher auf junge bzw unerfahrene Mädels zu. Die finden solche Typen vielleicht irgendwie aufregend.... spätestens wenn sie einmal auf so einen reingefallen sind wissen sie nette Männer zu schätzen. Manche müssen leider erst auf die Schnauze fallen um zu wissen wie weh das tut....

Antwort
von WanderIgelchen, 59

Ehrlich gesagt bin ich, leider und unabsichtlich, auch so. Wenn jemand etwas distanzierter ist, bin ich viel anhänglicher. Wenn jemand viel viel Interesse zeigt, wird das 'Langweilig', weil man die Person ja sicher haben kann. In einer Beziehung ist das natürlich etwas völlig Anderes. Das liegt einfach daran, dass ein Mensch immer das will, was er nicht hat. Wenn man z.B. ein Handy will (ja, blödes Beispiel, aber so kann man es gut erklären) möchte, spart er und spart, weil es noch sehr sehr unerreichbar scheint, wenn man es hat, wird es irgend wann uninteressant. Ja, ich vergleiche gerade einen Gegenstand mit Menschen, klingt komisch, das Prinzip aber ziemlich gleich. Ich werde dann nicht kalt oder so, es kommt eben darauf an, ob die Chemie stimmt. Ich mag Anhänglichkeit aber eben nur in einer Beziehung.. vorher ist das eher nervig.

Antwort
von Dreams97, 15

Hallo!

Natürlich stehen Frauen auch auf höfliche und nette Männer, aber wie manche hier schon geschrieben haben, kommt es auch ganz darauf an, was man unter "höflich" und "nett" versteht. Das wird öfters mit anhänglich verwechselt. Manche Männer sind so anhänglich, dass sie Frauen ungewollt nicht die Chance geben, sich in sie zu verlieben. Mich würde es auch abschrecken, wenn jemand gleich vom Heiraten oder von gemeinsamen Kindern spricht, obwohl ich ihn erst seit ein paar Tagen/Wochen kenne. Oder wenn er sich ständig bei mir meldet und ständig an mir klebt und mir dadurch das Gefühl gibt, dass ich mich kein bisschen bemühen muss, da ich ihn so gut wie sicher habe. Man braucht ein bisschen Luft zum Atmen, und man sollte auch selbst die Chance dazu bekommen, um den anderen zu kämpfen. Ansonsten ist die Beziehung mit Recht einseitig. Ich habe überhaupt nichts gegen Männer, die sich wie echte Gentlemen verhalten, aber sie sollten mir auch nicht das Gefühl geben, dass sie sonst kein anderes Leben haben. Das wirkt auf mich sehr verzweifelt und überhaupt nicht attraktiv. Schließlich besteht auch mein Leben nicht nur aus Männern, sondern auch aus meinen Hobbys usw. 

Wenn ein Mann überhaupt kein Interesse an mir zeigt, dann lass ich ihn ebenfalls links liegen und komme nach kurzer Zeit über ihn hinweg. Und wenn er mich ignoriert, gleich drei Mal! Das hat dann auch nichts mit A... zutun. Wie will mir auch ein Mann Hoffnungen machen, wenn er nichts für mich empfindet? Das wäre alles andere als fair.

Grüße, Dreams97

Antwort
von thisgirl0, 49

Also bei mir ist das nicht so. Weder mag ich total anhängliche nette Typen, noch richtige badboys. Man sollte die Mitte finden und sich einfach reif benehmen können - ohne sich in solche Klischees anpassen zu wollen. Das ist echt abturnend ..^^

Aber ich persönlich stehe eher auf Dominanz (nur im Bett wahrscheinlich) und auf eine geheimnisvolle, leidenschaftliche Art.

Kommentar von Robert7194 ,

Was meinst du mit geheimnisvolle Art?

Kommentar von thisgirl0 ,

Naja ich persönlich bin bei Menschen die ich liebe, eine sehr aufgedrehte Person, bin halt etwas kindlich (im positiven Sinne) ... und noch eine aufgedrehte Person wäre mir ehrlich gesagt zu viel. Ich mag ruhige Menschen, also sollte er auch Ruhe bewahren können und auch Geduld zeigen. Erwachsen sein.

Und von außen auf andere Menschen eher geheimnisvoll wirken (ist bei mir nämlich auch so, jeder der mich nich kennt meinte bisher dass ich sehr geheimnisvoll wirke)

Antwort
von BellAnna89, 55

Das ist bei unerfahrenen oder unzufriedenen Frauen so, ja. Warum? Weil sie ihr eigenes besch... Leben durch eine 'aufregende' Beziehung aufpeppen wollen, denke ich.

Kommentar von thisgirl0 ,

Etwas hart ausgedrückt, aber ich kann dir in der Hinsicht einfach nur recht geben. Natürlich kommt das auf die Situation an, aber in den meisten Fällen ist das leider so

Antwort
von kleineseele, 48

Hm. Ich kenne ich eher andersrum.... also dass Frauen sich eher an typen interessiert sind, die nett und höflich sind und Männer eher auf Ignoranz stehen (eroberungsinstinkt). Das ist nur auf die Personen bezogen, deren verhalten ich beobachtet habe

Antwort
von lillipop2097, 21

Jede Frau hat einen anderen Geschmack kann ich nur sagen

Antwort
von Dahika, 35

Einzelfälle!

Üblicherweise stehen Frauen nicht auf A+++löcher. Ich fürchte, du kennst die falschen Frauen.

Ok, ich rede von Frauen! Nicht von pubertierenden Mädels, die noch keine Erfahrungen haben.




Antwort
von Strubbel87, 41

Ich bin selbst ein mädchen( Jugendliche) und ich glaube, das wir es mögen wenn man sich abwendet, weil dadurch weckt man bei uns Interesse. Wenn sich einer um uns bemüht, nervt er und ist somit unintressant

Antwort
von Unicornaiii, 28

Sorry, dass ich Pervers denke, aber das mit Frauen die auf Ar***Löcher stehen ist zu viel für mich xD

Kommentar von FitJali37 ,

😂😂😂😂😂 meine ich nicht so man

Kommentar von Unicornaiii ,

Ja ich weiß xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community