Frage von Evemichelle 28.02.2012

Warum sind Frauen auf andere Frauen eifersüchtig? Und ...

  • Hilfreichste Antwort von freezyderfrosch 28.02.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das könnte dich interessieren.

    http://www.joblab.de/effm/Workshop_5.pdf

  • Antwort von Hurz00 28.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auch Jungen/ Männer sind auf andere Jungen/ Männer eifersüchtig.

    Und um die 2. Frage zu beantworten, müsste man die genaue Situation kennen!

  • Antwort von user1164 28.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    zu 1: weil frauen das bienenköniginnen syndrom haben. sie konkurrieren immer mit einander und tolerieren normalerweise keine andere frau in der selben position (berufsbezogen).

  • Antwort von pfannkuchen14 02.03.2012

    hehehe....du weißt was ich damit sagen will^^süß von dir

  • Antwort von MartinEller 28.02.2012

    Die Antwort von druice glaube ich, ist bisher die zutreffendste: paläoanthropologisch betrachtet konkurrieren Frauen (mit Verlaub: wie alle weiblichen Säugetiere) untereinander genauso in der Rangordnung der Frauen in der Sippe (entsprechend: soziale Gruppe wie Arbeitskollegium) wie Männer untereinander (ohne Verlaub: männliche Säugetiere, spezifisch Raubsäuger), so habe ich unlängst gelesen. Daher das Phänomen des Alphaweibchens bei polygamen Säugetiergruppen oder gar des Matriarchats bei Primaten wie etwa den Bonobos. Männer haben neben dem Kampf um einen Status in der Rangfolge noch ein stetiges Darstellungsproblem, was sie ständig zwingt, sich von ihren Mitbewerbern durch Prachtentfaltung oder Machtansprüche abzuheben, was zu den bekannten Balzverhaltensweisen männlicher Homo sapiens führt, die überall zu beobachten sind. Vorteil der Männer ist es, eine Hackordnung festzulegen, die dann so lange anerkannt bleibt und in der jeder Mann seine Stellung behält, bis er selbst herausgefordert wird oder den über ihm Stehenden herausfordert. Das ist bei Frauen subtiler und nicht so klar zu erkennen (jedenfalls für Männer), weil sie viel leichter komplexe soziale Verhaltensweisen annehmen und im Kopf behalten können aufgrund ihrer stärkeren Links-Rechts-Gehirnvernetzung. Frauen sind damit in der weiblichen Hierarchie umso "mächtiger", je diffiziler und entschlossener ihre Mittel sind, mit denen sie ihre Mitbewerberinnen aus dem Feld schlagen können - was in dem Artikel, den ich las, als Beleg gewertet wurde für die den Frauen pauschal nachgesagte Hinterlistigkeit oder die Neigung zu üblen Nachrede.

  • Antwort von kiniro 28.02.2012

    Nicht alle Frauen sind auf andere Frauen eifersüchtig.

    Sie fragen, warum sie sauer auf einen ist.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!