Frage von Pancake10, 142

Warum sind einige Menschen hier in Deutschland unfreundlich, wenn man etwas falsch ausspricht?

Kurz zu meiner Person : Ich bin 24 Jahre alt , lebe seit 3 Monaten in Berlin und bin Ausländer. Was mir aufällt ist, dass die Deutschen (die ich kenne ) mich auslachen, wenn ich etwas Falsches sage. Ich möchte natürlich nicht pauschalisieren, dass jeder Deutsche so ist, aber die Deutschen, die ich kenne, sind so (ungefähr 10 von 15 waren so ) In dem Land, aus dem sich herkomme, respektiert man einen Ausländer (wenn er versucht unsere Sprache zu sprechen). Warum sind einige so?

Antwort
von randomuser20, 88

Ich verbessere Leute, die etwas falsch aussprechen aber ich bin dabei höflich und nicht unfreundlich. Wenn einen niemand verbessert dann lernt man es nicht. Dabei sollte man allerdings höflich sein. Das da jetzt alle unfreundlich sind kann man eigentlich nicht verallgemeinern.

Kommentar von Pancake10 ,

Ich habe niemanden pauschalisiert , ich habe geschrieben, “Die deutschen die ich kenne “ .

Kommentar von randomuser20 ,

Ich weiß; und ich habe geschrieben das man das nicht für alle deutschen sagen kann.

Antwort
von Systemoverlord, 91

Ein Lachen über eine fehlerhafte Aussprache muss nicht unbedingt unfreundlich gemeint sein. Ich habe einen Arbeitskollegen, der Amerikaner ist. Es ist einfach göttlich, wenn er zu "Schrank" ->"Schränk" sagt. Ich verlach' mich ständig über ihn. Du musst das locker sehen und mitlachen !! Es ist auf keinen Fall böse oder unfreundlich gemeint. Sei' doch froh, wenn du deine Mitmenschen ohne viel hin und her zum lachen bringen kannst !!

Kommentar von Pancake10 ,

Ich wurde nicht nur ausgelacht. 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Hartz 4 bekommen?

Kommentar von Systemoverlord ,

Du hast aber geschrieben, dass du ausgelacht wurdest. :-) Von daher diese Antwort. Was passierte denn noch ?

Kommentar von Pancake10 ,

Ich wurde auch mit einer (Unhöfligen)stimme korrigiert . Wie gesagt ich lebe nicht so lange in Deutschland , vielleicht verstehe ich einige Deutsche  falsch.

Kommentar von adabei ,

Und vielleicht bist du auch Deutscher und führst die Leute hier nur etwas an der Nase rum.

Kommentar von Systemoverlord ,

Es kommt immer darauf an, wer das ist. Ich glaube nicht, dass dich so viele Leute "unhöflich" korrigieren. Ich vermute, dass du ein generelles Problem mit der "Aussprache" hast und durch fehlendes Wissen es nicht zu interpretieren weißt. Vielleicht denkst du, dass es unfreundlich rüberkommt, es jedoch nicht so ist? Um sicher zu gehen: Sprich diese Leute bitte direkt darauf an, wenn du dieses Gefühl hast und hinterfrage die Situation  !!

Kommentar von Pancake10 ,

Ok .Danke für dein rat.

Antwort
von NanuNana98, 51

Es muss nicht unbedingt böse gemeint sein, ich lächle auch gern mal über Leute, bei denen deutsch nicht die Muttersprache ist, wenn sie etwas falsch aussprechen. Einfach nur weil ich es lustig oder süß finde.

Andererseits können einige Leute auch einfach keine Ausländer leiden, was nicht an dir, sondern ihrer Einstellung liegt.

Das muss man unterscheiden.

LG Nana

Kommentar von Pancake10 ,

Das ist schwierig zu unterscheiden .

Kommentar von NanuNana98 ,

Ja ich weiß, da hast du recht. Aber mit der Zeit kriegt man es hin. Nimm einfach nicht alles persönlich :)

Kommentar von Pancake10 ,

Ich versuchs. Danke für dein rat , und ich habe auvh Freundliche Menschen getroffen so ist das nicht.

Antwort
von Malavatica, 21

Du kannst mir nicht erzählen, dass ihr umgekehrt nicht genau so lacht, wenn ein Deutscher sich an eurer Sprache versucht und es nicht hinbekommt. 

Manchmal muss man einfach lachen, weil es nun mal zu komischen Situationen kommt oder es sich einfach lustig anhört. Das ist normal, damit sollte man leben können. 

Antwort
von Hardware02, 14

Warum dieser Zusatz in Deutschland? Meinst du, in anderen Ländern wäre das anders?

Ganz offensichtlich hast du etwas gegen Deutsche. Und bekommst diese negativen Gefühle von denen zurück. Darüber brauchst du dich nicht zu wundern! 

Such dir doch ein Land, in dem es dir besser gefällt als in Deutschland! Ich glaube nur nicht, dass du so etwas finden wirst, denn es gibt kein perfektes Land. Aber dann kannst du wenigstens andere Leute verurteilen.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 50

Aus welchem Land kommst du denn angeblich?
Irgendwie glaube ich dir gar nicht, dass du überhaupt Ausländer bist.

"Erstlingsfragen" wie deine klingen immer etwas verdächtig.

Kommentar von D2012 ,

Ist so. & dafür das er/sie seid 3 monaten hier lebt kann er/sie besser deutsch als ich :D 

Kommentar von Pancake10 ,

S2012 ich habe meine auswanderung geplant , und schon in meiner Heimat angefangen zu üben .Ich habe die Fähigkeit schnell zu lernen . Deshalb spreche ich etwas besser als schlecht.

Kommentar von Pancake10 ,

Ich komme aus Norwegen. 

Kommentar von adabei ,

Dein Deutsch klingt jedenfalls perfekt.
Hören kann ich es ja nicht. :-))
Wenn es also wirklich stimmt, was du hier schilderst, bist du vielleicht einfach ein wenig empfindlich. Ich kann es nicht beurteilen.

Kommentar von Pancake10 ,

Fast perfekt , und wenn es nicht perfekt ist werde ich angemotzt.

Kommentar von adabei ,

Mir kommt das übertrieben vor. Ich kann so ein Verhalten in meiner Umgebung nicht beobachten.

Kommentar von Pancake10 ,

Tja , deshalb habe ich doch gesagt “Die deutschen die ich kenne“

Kommentar von adabei ,

Trotzdem, du solltest das vielleicht nicht so ernst nehmen.
Wenn man eine Fremdsprache so gut kann wie du, sollte man da etwas selbstbewusster drüberstehen.
Ich spreche gut Französisch, aber ich war immer froh, wenn mich in Frankreich auch mal jemand korrigiert hat.
Irgendwann weiß man nämlich nicht mehr, ob man wirklich so gut ist, oder ob die Leute einen nur aus Höflichkeit nicht verbessern.

Kommentar von Pancake10 ,

Ok , du glaubst mir ? 

Kommentar von adabei ,

Inzwischen ja. Mir kam deine Frage nur anfangs etwas verdächtig vor. (So, und jetzt muss ich ins Bett.)

Kommentar von Pancake10 ,

Ok good night

Antwort
von elmundoesloco, 74

Ich weiß ja nicht aus welchem Land du stammst, aber das ist bei dir im Land sicherlich auch so, wenn ein nicht Muttersprachler etwas falsch ausspricht, dass mal sich darüber mokiert wird. Ist überall so. Ich denke das es vollkommen egal ist in welchem Land du bist: Es ist überall so!

Kommentar von Pancake10 ,

Das stimmt schon , aber hier in Deutschland passiert das schon häufiger.

Kommentar von elmundoesloco ,

Bei dir bekommst du das vielleicht nicht so oft mit wie hier. Hier bist du selbst direkt betroffen und hast natürlich die Ohren gespitzt. Ich würde mir da keine großen Gedanken machen. Solange du dich verständlich machen kannst und jeder weiß was du willst, gibt's kein Problem.

Ich fände es viel schlimmer wenn du hier in Deutschland geboren und aufgewachsen wärst, von Kindheit an die Sprache gelernt hast und dann Sprachprobleme hast. Das ist ein Armutszeugnis, insbesondere für jemanden der "Deutsche Wurzeln" hat (also keine Einwandererfamilie oder so).

Kommentar von Pancake10 ,

Ok , und ja ich fände es auch schlimm aber naja , ich habe natürlich auch Menschen getroffen die drüber hinweg gesehen haben , und mit den ich eine tolle zeit verbracht habe :)

Kommentar von elmundoesloco ,

Mach dir nix draus, ich kenne wahnsinnig viele, die regelmäßig am Wochenende der deutschen Sprache verlustig werden. ;)

Kommentar von Pancake10 ,

Ok , danke .

Antwort
von ulrich1919, 3

Die bekannte ,,Berliner Schnauze" ist gewöhnungsbedürftig!

Antwort
von Meeew, 64

Ich glaube das nicht so ganz.
Vielleicht finden Sie es witzig wie du einige Sachen ausspricht, was nicht böse gemeint sein muss.
An meiner Schule haben wir sehr viele Austauschschüler und wenn man sich mit ihnen unterhält muss man manchmal Lächeln oder lachen, weil sie sich bei einigen Worten schwer tun. Nicht weil es böse gemeint ist, sondern weil es einfach lustig klingt und man selbst als Muttersprachler nicht drüber nachdenkt und dann mal hört was in der Aussprache so "geht"

Also vielleicht lachen sie dich nicht aus sondern wollen mit dir lachen.
Lernen heißt doch Fehler machen. Sonst kannst du es nicht richtig lernen ;)

Möglich das du die falschen kennst. Aber alle sind wirklich nicht so und in deiner Heimat wird es auch feindliche Menschen geben.

Kommentar von Pancake10 ,

Einige haben auch gemeckert. Aber die meisten haben gelacht . Aber es ist doch Verständlich wenn man sich provoziert fühlt . Das lachen kann lieb gemeint sein es kann aber auch böse gemeint sein .

Kommentar von Meeew ,

Genau das meinte ich doch.

Mensch, sei froh wenn sie doch korrigieren. Wenn man sich was falsches angewöhnt, ist es immer schwerer es sich wieder abzugewöhnen.

Klar kann man nett und böse meckern aber im Grunde ist es nur gut für dein Lernen.

Kommentar von Pancake10 ,

Schon, aber ich möchte nicht 24/7 20 bis 25  mal korrigiert werden . Weil ich ganz normal leben möchte wie jeder andere hier auch . Hoffe das du mich verstehen kannst . Ich hab ja auch nichts gegen Deutschland, sonst wäre ich ja nicht hier :-) 

Kommentar von Meeew ,

Dann sag es den Leuten, aber damit musst du leben.
Ich selbst korrigiere auch ständig, weil ich es nicht leiden mag wenn jemand als und wie verwechselt und das als Muttersprachler.
Gut jemand der erst lernt würde ich vorsichtig und freundlich mal drauf aufmerksam machen. Deutsch hat ja nicht immer Regeln allein schon bei den Artikel wird's schwer das jemanden zu erklären ^^

Kommentar von Pancake10 ,

Hast recht 

Kommentar von LolleFee ,

"Ich selbst korrigiere auch ständig"

Hast Du denn auch jemanden, der Dich ständig korrigiert? 

Kommentar von Meeew ,

Ja meine Freunde sind da genauso wie ich.
Wo ist denn das Problem? Bei jemanden von dem ich weiß das er kein Muttersprachler ist, mecker ich nicht gleich los sondern sag ihm/ihr mal zwischen durch wie was richtig hieße.
Bei Muttersprachlern sage ich sofort wenn sie z.b wie und als vertauschen. Im Gegenzug macht man das bei anderen Dingen bei mir ja auch.

Kommentar von LolleFee ,

Ich frage nur, weil ich bei Deinen Beiträgen auch etwas anzumerken hätte -Grundsätzlicheres als das Kapitel "als" und "wie", bei dem man ja auch Dialekte berücksichtigen muss.

Kommentar von Meeew ,

Das in meinen Beiträgen gerne mal was falsch ist, weiß ich.
Ich bin aber auch recht viel über die App online und manchmal ist man zu schnell beim abschicken um die Autokorrektur zu bemerken.

Und zw. Forenkommentaren und dem wirklichen Sprechen ist ja auch noch ein großer Unterschied ;)

Von mir aus, schieß los was zu bemängeln wäre.

Antwort
von erenbam, 62

Ja ich kenne diese Leute die immer sowas sagen ganz ehrlich die verstehen alles was ich sage und wenn ich mal etwas Falsch sage meckern die gleich rum und tun einen auf Besserwisser und haben in Deutsch eine 5 :D wenigstens können wir mehr als nur deutsch (damit meine ich nicht sprachen die man so in der Schule lernt Englisch,Französisch...) ;) 

Kommentar von LolleFee ,

"wenigstens können wir mehr als nur deutsch"

Damit bist Du keinen Deut besser als die Menschen, über Du Dich hier beklagst.

Antwort
von DarknessSnake, 6

Ich weiß, es gibt schon einige Antworten, trotzdem muss ich noch mal meinen Senf dazugeben:

In Deutschland ist Ironie sehr verbreitet. Auch an Unis/ Schulen sagen Mitschüler zueinander: "Boah, wie dumm kann man sein?!" und lachen danach. Ganz wichtig: Nimm das mit Humor und lache mit.

Lg

Antwort
von 762002, 70

Manche Deutsche sind eben so, da sollte man sich nichts draus machen

Kommentar von Pancake10 ,

Ok Danke , 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community