Frage von supernintendo, 36

Warum sind DS spiele nach Fernsehserien oder Kinofilmen meistens nichts?

Ich hatte mal ab durch die Hecke und das hat mir nicht gefallen mit am Hund vorbei schleichen wo mich sonst tot biss und bellte und Monster haus war nichts weil es allgemein mir nicht gefallen hat und American Dragon sagte mir die Spielart nicht zu und ins Mikrofon sprechen hat mir auch nicht gefallen und bei einem spongebob spiel kam ich so nicht richtig weiter.

Antwort
von Shinjischneider, 13

Die meisten Videospiele zu Filmen/Serien sind ziemlich mies.

Die Filmstudios konzentrieren sich in erster Linie auf den Film. Das Videospiel ist nur noch als kleines Goodie geplant.

Meistens werden die Spiele hergestellt während der Film noch gar nicht fertig gedreht wurde.

Es gibt nur ganz wenige Film-Spiele die überzeugt haben. Die meisten davon waren 2D (was weniger Arbeit generiert) oder kamen erst Monate/Jahre nach dem Film auf den Markt.

Gute Beispiele sind die Telltale Spiele von The Walking Dead, oder die alten Disney-Spiele (Aladdin, Herkules, König der Löwen etc.)

Antwort
von xXNikolasXx, 19

Ich denke das einfach falls man den Film/Serie gesehen hat das dieser Hype aufs Game weg ist man kennt den Film man weiß was passiert also vermute ich dass das das Problem sein könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community