Warum sind Dirtbikes 125 ccm so billig und kann mir jemand ein gutes für vergleichsweise wenig Geld vorschlagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil sie einfach nur zusammengebaut wurden und da wurde nix kontrolliert sonst noch irgendwas gemacht. Solche Teile sind sogar auf den meisten MX Strecken verboten, weil sie wenn man springt beim landen wieder in die Einzelteile zerlegt. Ich hatte auch mal so ein Teil. Nie wieder. Des hintere Federbein war nicht mal ein richtiges Federbein, also da war nur ne Feder dran etc. damit es so AUSSCHAUT als wär's ne Federung, aber da war kein Öl drin, garnix :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich meinst du so kleine Pitbikes oder Pocketbikes die man im Internet kaufen kann?

Die sind deswegen so billig weil die einfahc nur zusammengesteckt sind von chinesishcen Wanderarbeitern. Da hat sich keiner die Mühe gegeben da eine Qualitätskontrolle zu machen, da ist auch nichts justiert und auch nichts eingestellt.

Und kosten für Support und Service gibt es natürlich auch nicht. Die werden im Internet verscheuert und wenn das Teil man kaputt sein sollte, kümmert sich kein Mensch drum. Die Firmen haben auch nur eine Briefkastenadresse und müssen deswedgen auch nicht befürchten das mal ein wütender Kunde vor deren Tür steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aktzeptieren
20.11.2016, 13:29

Die haben normaler weise eig keinen 125ccm Motor drin :) die haben 1-2Ps

0
Kommentar von Peppie85
20.11.2016, 13:42

und das in verbindung mit 125 cm² ? ein echtes rezept gegen die überbevölkerung :-D

1

Naja Dirtbikes sind Spielzeug und das kann halt nicht teuer sein ;)

Schonmal versucht mit nem Dirtbike richtig offroad zu gehen? Da isses gut möglich das im Schweren Gelände ne 1000er Africa Twin also das 220kg Teil easy an dir vorbei zieht also mach dem das Leben nicht zu einfach und fahr ne ordentliche Enduro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zweitaKTMotor
20.11.2016, 15:06

dirtbike ist ein begriff der meistens für sportenduros im englischen benutzt werden. das sind keine spielzeuge (natürlich je nach hubraum) sondern teilweise heftige maschinen. und billig sind die auch nicht also Unterhaltskosten. die africa twin ist ein richtig geiles motorrad aber im schweren gelände sieht die alt aus gegen eine sportenduro die teilweise bis 60 ps auf knapp 100kg haben. und um ne 220kg maschine gut im richtigen gelände zu fahren muss man schon einiges drauf haben. PS: feldwege zählen nicht als gelände oder offroad.

0
Kommentar von Rider01
20.11.2016, 22:48

Er meint mit Dirtbikes diese China Kracher. Die werden ja im Internet immer als "Dirtbikes" angeboten also diese 400-500€ Dinger.

1

Was möchtest Du wissen?