Frage von Kwebelkopp, 122

Warum sind die Zinsen so schlecht?

Habr ein Sparbuch mit 600 Euro. Ich bin 14 aber ein echter Geizhals. Ich denke nämlich: Wenn ich nichts dafür bekomme euch mein Geld zu geben dann könnt ihr mich mal :) Warum 0.01%?! Damals bei meinem Dad gab es noch 5 bis 8%!!! Da konnte ein einfacher Millionär von seinen Zinsen leben! Warum ist das heutzutage so niedrig? Gibt es Hoffnung auf erwähnenswerte Besserung?

Antwort
von Rolf42, 71

0,01% sind in der Tat eine Frechheit. (Lass mich raten: Sparkasse?) Das Zinsniveau ist zwar derzeit sehr niedrig, aber es gibt doch noch deutlich bessere Angebote.

Bei der ING-DiBa gibt es z.B. für Kinder das "Extra-Konto Junior". Für Neukunden gibt es für vier Monate 1,0%, danach 0,5% (also immerhin das 50-fache deiner 0,01%).

https://www.ing-diba.de/sparen/junior-konto/tagesgeld/

Kommentar von Rolf42 ,

Nachtrag:

Damals bei meinem Dad gab es noch 5 bis 8%!!!

Damals war aber auch die Inflation - also die Geldentwertung - höher. Man bekam zwar mehr Zinsen, konnte sich davon aber im Endeffekt auch nicht mehr kaufen als vorher. So gesehen geht es uns heute - trotz der niedrigen Zinsen - auch nicht schlechter.

Kommentar von Kwebelkopp ,

ja sparkasse ;( damals war vor 40 Jahren ca. war das zu dem zeitraum? haben andere bessere zinsen?

Antwort
von Hardware02, 25

Es gibt keine Hoffnung auf Besserung. Grund: Alle Staaten sind hoch verschuldet, und je niedriger die Zinsen sind, desto weniger Zinsen müssen sie für ihre Schulden zahlen. 

Deine Ausdrucksweise ist nicht akzeptabel. Mit einer so emotionalen Herangehensweise wirst du deine Finanzen auch nicht in den Griff bekommen. 

Außerdem: Du sparst ja nicht nur wegen der Zinsen. Du sparst, weil manche Dinge eben zu teuer sind, um sie eben mal aus der Portokasse zu zahlen, z.B. ein Urlaub, der Führerschein (falls geplant) oder dein erstes Auto. Auch ohne Zinsen macht es also Sinn, Geld zurückzulegen - und auf dem Konto ist es allemal sicherer als zu Hause.

Antwort
von superhero66, 12

Mit einem Sparbuch kommt man heute nicht mehr weit. Geh mal auf floreka.de und lass eine Finanzberatung machen, dann kannst du deutlich mehr rausholen

Antwort
von Spuky7, 55

Hat mit der letzten Eurokrise zu tun. Viele Länder sind in Schwierigkeiten gekommen, zum Bsp. Griechenland. In Deutschland hat man uns die Zinsen abgeschafft. So haben wir die Krise unter anderem bewältigt. 

Kommentar von pblaw ,

Quatsch, keiner hat die Zinsen abgeschafft. Wer sollte das auch können?

Antwort
von grubenschmalz, 43

Das gab es nicht nur "damals", sondern noch vor knapp 6-7 Jahren. 

Die Banken können sich bei der Europäischen Zentralbank Geld für fast umsonst leihen, warum sollten sie Privatkunden dann soviel Geld bieten?

Antwort
von habakuk63, 67

Ab einer gewissen Summe, 5000€ bekommst du bei bestimmten Anlagen 5-6%.

Das die Bankzinsen so niedrig sind ist gewollt, von der EZB.

Kommentar von SebRmR ,

Nein, 5-6% gibt es nicht, erst recht nicht bei nur 5.000€.

Kommentar von habakuk63 ,

Dann ist das ein Fake und die Zinseinkünfte alle drei Monate bilde ich mir ein. Danke, dass du mich aufgeklärt hast. Muss ich das Geld jetzt zurück zahlen?

http://www.pcc-direktinvest.de/index-g.html?gclid=CL6c1v7E18oCFckaGwodY-0I_A

Kommentar von MaximusGrandia ,

Das ist aber ein Spekulativgeschäft, wo du alles verlieren kannst. In dem von dir genannten Fall, ist der Anbieter noch nicht einmal eine Bank und es handelt sich um Inhaber-Teilschuldverschreibungen. Du leihst dem Unternehmen Geld und bekommst die Zinsen alle 3 Monate ausgezahlt.

Obwohl der Leitzins so niedrig ist und die Banken das Geld sehr billig verleihen können, heißt es nicht, dass Privatpersonen und Unternehmer davon profitieren. 

Kommentar von habakuk63 ,

Aber es funktioniert, seit Jahren. 

Antwort
von pblaw, 14

Hoffnung auf höhere Zinsen gibt es wahrscheinlich die nächsten Jahre nicht. Da die Wirtschaft weltweit - außer in Deutschland - lahmt, haben Fed (US-Notenbank) und die Europ. Notenbank den Zins drastisch abgesenkt, um Investitionen zu fördern. Leicht höhere Zinsen bekommst du bei Termin- oder Festgeld bei Direktbanken.

Antwort
von Margita1881, 54
bei meinem Dad gab es noch 5 bis 8%!!!

ich erlebte sogar Zeiten, da gab es 12 bis 14%.

Einfache Millionäre können auch heute noch von ihren Zinsen leben:)

Kommentar von Kwebelkopp ,

1000000 durch 0.01?! 10000 pro Jahr ist bissl knapp oder?

Kommentar von Margita1881 ,

Millionär heisst ja nicht, dass er genau 1 Mio hat !

Kommentar von Rolf42 ,

0,01% von 1.000.000 sind nicht 10.000 sondern 100.

Kommentar von Kwebelkopp ,

einfacher ja. also so meintee ich das. selbst bei 4 mio ermöglicht der zins ein schon leicht wohlhabendes aber dafür lasse ich mir nicht 4 mio festnageln :(

Kommentar von Kwebelkopp ,

sry komma vergessen :D ist ja noch weniger!!! :o

Antwort
von BurgN, 20

Hallo,

als Geizhals bekommst du momentan besonders günstige Kredite. Die Kehrseite der niedrigen Anlagezinsen sind nämlich auch niedrige Kreditzinsen.

Warum es 0,01 % gibt, weil sich die Bank nicht traut 0,00 % hinzuschreiben und weil es bisher noch niemand gewagt hat den betriebswirtschaftlich sinnvollsten Zins, welcher negativ sein müsste für die breite Masse auszurufen.

Millionäre müssen das Geld nun in Produktivvermögen anlegen um weiterhin Erträge zu erwirtschaften. Die leben dann von den Dividenden und nicht mehr von den Zinsen. Damit werden Arbeitsplätze geschaffen etc.

Eine Hoffnung auf Besserung besteht natürlich immer. Ich gehe davon aus, dass die nächsten 5 Jahre nichts nennenswertes passiert. Schlimmsten falls bekommen wir japanische Verhältnisse.

Schöne Grüße

Antwort
von FrageSchlumpf, 16

Nun, der Grund für die schlechten Zinsen bist auch Du , und viele andere, zum Teil Millionäre, die nur noch eines tun - sparen, sparen , sparen.

An einem Markt bildet sich der Preis aus Angebot und Nachfrage. Das Angebot an Geld ist durch die Ersparnis hoch. Die Nachfrage ( Staat , Investitionen ) bricht immer mehr weg.

Dadurch sinkt der Preis.

Da sich an dieser "Großwetterlage" wohl ohne Revolution nichts ändern wird, werden die Zinsen wohl auch die nächsten Jahre ( unter gewissen Schwankungen ) sehr niedrig bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community