Frage von blaque2, 93

Warum sind die viele gegen Türken?

Ich höre oft im Zug rassistische Leute die sagen xxscheissxx Türken..(Leute sagen zu mir auch xxscheissxx Ausländer bin zwar keine Türkin) aber die meisten denken ich bin Türkin)

Antwort
von Ryda2097, 60

Ausländerfeindlichkeit, leider trauriger alltag in Deutschland. Die Leute sind "neuen" Menschen gegenüber Misstrauisch oder sogar feindlich

Kommentar von MARLBOROpink ,

Seit wann sind Ausländer, jeglicher Länder, denn neu hier? Als wäre der/die 1. erst vor 5 Jahren nach Deutschland gekommen.

Kommentar von Ryda2097 ,

Das ist richtig.Ich muss mich verbessern, Sie sind nicht "neu" sondern "anders"!

Kommentar von MARLBOROpink ,

Naja...anders?

Hier sind auch viele z.Bsp. welche in den 90er Jahren aus Jugoslawien geflohen sind.

Ich hätte nichts davon mitbekommen, dass damals solche Probleme wie jetzt auftraten.

Die jetzige Situation ist wirklich neu, auch anders. 

Es muss also etwas mit der der Art der Einwanderer zu tun haben und wie diese sich hier benehmen.

Mir fällt es mittlerweile auch immer schwerer offen zu sein...es passiert in meinem Umfeld zu viel um nicht "rechts" zu denken.

Kommentar von Ryda2097 ,

Du musst ja nicht zwangläufig "rechts" sein nur weil du mal skeptisch gegenüber "neuen" Mitbürgern bist. Ich glaube auch das Einwanderer und Flüchtlinge falsche vorstellungen von Deutschland und der EU haben. Und durch diese falsche Ansicht kommt es zu Missverständnissen. Oder auch oft zu gewalttätigen Missverständnissen. Wenn wir nach z.b. Japan gehen würden müssten wir uns auch erst anpassen und würden Sittenfehler machen. Trotzdem glaube ich das viele Flüchtlinge und Einwanderer deutsche für reich halten und denken das "rein" deutsche besser von Deutschen Staat behandelt werden. Außnahmen gibt es immer. 

Ich bin nicht rechts und möchte auch nicht so hingestellt werden aber das ist meine ansicht der dinge

Kommentar von MARLBOROpink ,

Also ich bin schon eher rechts.

Was nicht bedeutet, dass ich wahllos jeden Ausländer beleidige oder zusammenschlage welcher mir so begegnet...nein, nie.

Ich wohne seit ein paar Monaten in einem Block. Nebenan ist ein Ausländer eingezogen, welcher noch nicht lange hier ist.

Er kann kaum Deutsch, aber er ist so freundlich. Er lädt mich immer zum Kaffee oder so ein und sagt immer hallo.

Anderseits kenn ich auch solche, welche im einen Moment völlig nett sind, aber einfach von ihrer Kultur her einfach Dinge übernehmen, mit welchen ich einfach nicht klarkomme. (Wenn sich jemand weigert, einem die Hand zu schütteln z.Bsp. oder dies und das, egal)

Ich möchte nicht ins zu private gehen. Aber wenn deine Mutter ihr leben lang krüppelt, Krebs hat und dringend Operationen braucht - und man ihr finanziell nicht helfen möchte und ihr das einzige was sie noch hat - nämlich ihr Haus, wegnehmen möchte...diese das aber nicht tut und sich dabei...deswegen...zu Tode arbeitet...

Es ist ungerecht, Flüchtlinge bekommen alles. Jedenfalls diese, welche ich so kenne...und die Leute, welche noch nie Schulden hatten und immer schön alles bezahlt hatten, werden quasi dem Tod überlassen. (Dass viele Flüchtlinge es nicht einfach haben ist klar, es geht uns Prinzip.)

Ich habe keinen Hass auf Flüchtlinge oder Ausländer im allgemeinen, wenn sie mich freundlich behandeln, so wie ich "alle" freundlich behandel. 

Hass habe ich auf diejenigen, welchen der Ganze Dreck zu verdanken ist.

Antwort
von Magicus7, 63

Weil man häufig die negativ Beispiele von Türken sieht, die nur in dieser Assi-Sprache reden und pöbeln usw. Den dummen Mitgliedern unserer Gesellschaft differenzieren aber nicht, pauschalisieren, und sehen auch nicht, dass Deutsche genauso behindert sein können. 

Kommentar von FrageZurHilfe ,

Ach komm deutsche sind 10
Mal schlimmer sind nur zu verklemmt und haten statdessen im internet also maul

Antwort
von Gerrit2013, 20

Mit Türken hatte ich bis jetzt nur Probleme. Egal ob im Bus wenn sie als Hauptschüler kommen oder beim Einkaufen nen Gehfehler oder Schubser kassiert... Auch mit anderen Ausländern wie Kurden und Kroaten .. Kenne wenige die ich nett finde. Ich muss manchmal an einer Bushaltestelle aussteigen und umsteigen. Dort steigen immer die Hauptschüler und somit vorallem Türken ein. Ich komme nie aus dem Bus raus ohne nen Ellbogen im Gesicht zu haben, im Bauch oder im Rücken, ohne beleidigt zu werden oder ich aus dem Bus raus geschubst werde.
Natürlich sind nicht alle so aber sehr sehr viele. Auch einige andere meiner Freunde meiden Bushaltestellen wo Ausländer einsteigen. Es gab bis jetzt immer nur stress.
Denke davon kommt das.
Es ist ihr Verhalten das oft ins unsoziale abrutscht.

Kommentar von FrageZurHilfe ,

Hdf du kartoffel geburt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten