Frage von Heart900, 80

Warum sind die USA so scharf darauf Roman Polanski fertig zu machen?

Mir scheint, daß Polanski in seinen Filmen viele interessante Ideen und Wahrheiten hervorgebracht hat und man ihn deswegen ans Leder will. Man muß nicht unbedingt mit allem übereinstimmen aber insgesamt gibt es weitaus üblere Leute die den USA tatsächlich geschadet haben und denen garnichts passiert ist oder sogar Posten in der Regierung bekommen haben dafür. Insgesamt ist er auch harmlos und überwiegend neutral als Filmemacher. Auch wurde seine Frau ermordet (Sharon Tate), wurde von der Kirche angegriffen wegen seinem Film von Rosemaries Baby, wurde dann oft nur kritisiert und schickaniert. Ich bin kein Fan von ihm aber auch kein Gegner. Doch gerade aus einem neutralen Blickwinkel kann man immer mehr den Eindruck gewinnen, daß wenn ein Künstler oder Darsteller versucht die Wahrheit in seinen Filmen widerzuspiegeln, dieser dafür von gewissen Gruppen bis aufs Blut bekriegt wird. Z.B. die Halbwelt der Satanisten wurde sehr gut dargestellt von ihm. Auch andere Filme wie Mac Beath sind eine Bereicherung und zeigen viel über Zauberei und was manche Mystik wirklich bezwecken soll. Auch das die Schweiz die immer sonst so einen auf unabhängig macht vor den USA butterweich wird und einknickt ist mir unergründlich. Die Schweiz war ein sicherer Hafen für US-Bürger die ihre Ruhe haben wollten. Und auch finde ich es krank, daß der Mann wie ein Serienkiller gejagt wird von den US-Behörden. Auch das eine Mädchen mit dem er was hatte, hat ihm vergeben. Also scheint es doch irgendwo Jemand zu geben der ihm eine reinwürgen möchte. OJ Simpson zum Beispiel wurde sogar freigesprochen und es gab auch kein Intresse den Fall aufzuklären. Andere Leute in Hollywood haben sogar Leute umgebracht und es ist den US - Behörden vollkommen sch...egal aber spielen sich dann beim Polanski auf der garnichts oder so gut wie nichts gemacht hat.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 29

In Polen wollte man ihn auch schon vor seinen Skandalen nicht haben. Durch "Das Messer im Wasser" war er den Sozialisten zu unbequem geworden.

Kommentar von Heart900 ,

Und genau das ist es ! Er wird dafür verfolgt, daß er die Wahrheit in seinen Filmen beschreibt und wie die Dinge nun mal sind. Kein Mensch ist frei von Fehlern aber manchmal finde ich, daß gerade wenn man andere wütend macht, etwas richtig gemacht haben muß.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Gut, ein solcher "Fehler" den er beging ist aber schon unentschuldbar. Ich versuche aber schon den Menschen Polanski schon von seinem filmischen Schaffen zu trennen. Polanski als ist ein kontroverser Typ, aber das was er filmisch praktiziert ist dennoch über jeden Zweifel erhaben. Aber er ist bei Weitem nicht der einzige Regisseur, der diese Kontroversen aufweist in seiner Biografie. Wenn man mal einen Lynch oder einen Silva betrachtet, dann sind die auch nicht ganz sauber.

Kommentar von uncutparadise ,

Die USA verfolgen ihn nicht wegen unbequemer Filme, sondern wegen Missbrauch von Kindern.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ich sagte ja VOR seinen Skandalen war das Unbequeme das Kriterium. Natürlich hätte er damals verurteilt werden sollen! Mit vollem Recht.

Antwort
von Interesierter, 18

Die Vergewaltigung einer Minderjährigen ist eine schwere Straftat.

Deswegen gehört er in den Knast.

Antwort
von uncutparadise, 11

Sche##s auf politische Verschwörungstheorien. Der Mann hat ein Kind sexuell missbraucht und ist vor dem Gerichtsverfahren geflohen. Das ist eine schwere Straftat in den USA und das ist denen wichtig. Und er kommt seitdem nicht mehr in die USA, weil er den Hintern nicht in der Hose hat, dazu zu stehen. Auch trotz Oscar nicht. Das sind die Fakten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten