Warum sind die Storylines der WWE so lächerlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Brock wird halt als diese unbesiegbare Bestie verkauft. Der darf sich eh alles dort erlauben und genießt Sonderrechte.
Er wird auch keine Konsequenzen davontragen, als er sein Skript einfach mal umgeschrieben hat was dann nicht mehr wirklich PG war. Außerdem Tat mir Heath leid. Man hat schon gesehen das da paar Tränen in den Augen standen. 
Zuvor das mit dem Doping...

Balor allerdings ist ein überragender Wrestler und die Bemalung find ich ganz cool.
Hätte Seth als Champ besser gefunden, aber was solls

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

genau meine meinung das mit lesnar und orton war ja schon echt dumm und komisch aber das dieser löächerliche balor echt der neue universial champion ist wie lächerlich seit rollins von der verletzung pause wieder da ist kriegt er nur noch so idioten rollen und mal errlich rollins ist der perfekte wrestler für eine hauptrolle mit titel nicht dieser kleine scheiss balor der nur treten kann die machen alles kaputt was die sich mit rollins aufgebaut haben ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir sicher, dass Lesnar bald eine große Niederlage haben wird, dafür würde man einen Aufbau mit TKO-Sieg über Orton zumindest gut brauchen können.

Zu Balor: Ich kann dir sehr empfehlen, in Zukunft mehr NXT zu schauen. Balor ist ein hochtalentierter Mann u wenn man ihm gleich den Universal Title gibt (Verletzung kam ja leider dazwischen) dann hilft das Balor und NXT an sich, das er im letzten Jahr mit-dominiert hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?