Warum sind die Simpsons Gelb, hat es mit Politik zu tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sie sind Gelb damit man (besonders früher) beim durchschauen der Kanäle sie sofort registriert. Kein politischer Hintergrund :) das hatte auch der Erfinder der Simpsons gesagt

Der vermutlich wahre Grund, warum die Simpsons gelb sind, ist, dass Bart und Lisa keine erkennbare Haarlinie haben, die ihre Haare vom Gesicht trennt. Deswegen müsste der ganze Charakter mit ein und derselben Farbe versehen sein. Und da fleischfarbene Haare nicht gut aussehen, entschied man sich für eine gelbe Haar- und Hautfarbe. Diese Theorie wurde vom Regisseur David Silverman 1998 verraten.

Quelle: http://simpsonspedia.net/index.php?title=Gelbe_Hautfarbe

Der vermutlich wahre Grund, warum die Simpsons gelb sind, ist, dass Bart und Lisa keine erkennbare Haarlinie haben, die ihre Haare vom Gesicht trennt. Deswegen müsste der ganze Charakter mit ein und derselben Farbe versehen sein. Und da fleischfarbene Haare nicht gut aussehen, entschied man sich für eine gelbe Haar- und Hautfarbe. Diese Theorie wurde vom Regisseur David Silverman 1998 verraten.

Man wollte mit der gelben Hautfarbe aussergewöhnlich sein und damit Aufmerksamkeit.

um jeglichem ansatz von rassismus zu begegnen, müssten dann comic-figuren grüne oder blaue  hautfarbe haben?

schreib doch mal ein doktorarbeit über den zusammenhang von hautfarben diverser comicfiguren zur politischen einstellung ihrer schöpfer.

Kommentar von 11inchClock
27.10.2015, 18:43

Mittlerweile gibt es in jeglichem Film immer mindestens eine Schwarze Person.. Quotenschwarzer ist nicht nur ein Wort.

0

hallo

also der rassismusteil von dir ist quatsch es gibt ja auch Carl, dr hibbert und co. die dunkle haut haben, aber es gibt 2 theorien

1.erfinder matt groening hatte beim erfinden der Simpsons keine Hautfarbe und malte sie stattdessen in gelb, doch als er am nächsten tag Hautfarbe kaufte und die Simpsons in Hautfarbe machte, gefiel es ihm nicht und er liess sie gelb.

2.matt groening wollte die Zuschauer veräppeln, sie sollten glauben dass der ferneher kaputt ist und alles in gelb zeigt weil es in ganz springfield nicht in Hautfarbe gab

Kommentar von 11inchClock
28.10.2015, 01:00

Schwarz ist ja auch ok. Niemand würde sich beschweren, dass es rassistisch wäre, wenn es schwarze aber keine weiße gäbe.. umgekehrt sieht es schon wieder anders aus.

0

vielleicht damit keine rassistischen Bemerkungen gemacht werden können und sie nicht aussehen wie jemanden den es schon gibt. (Außer es ist gewollt)

Früher hieß es, der Zeichner hatte keine andere Farbe zur Hand.

Was möchtest Du wissen?