Frage von TheAllisons, 46

Warum sind die Saturnringe so dünn?

Hallo,

ich stelle mir schon seit geraumer Zeit die Frage warum die Saturnringe so dünn sind. Vermutlich liegt es daran, dass sie in der Äquatorebene liegen [1]. Allerdings ist mir unklar, welche Konsequenz das hat. Satelliten umkreisen die Erde ja schließlich auch in beliebigen Umlaufbahnen. Warum ist das beim Saturn nicht so? Und sammeln sich alle Satelliten langfristig in der Äquatorebene?

Antwort
von Mepodi, 25

Wenn Satelliten die Erde alle am Äquator umkreisen würden, gäbe es in vielen Regionen ja überhaupt keinen Empfang. Sie müssen die gesamte Erdoberfläche abdecken, mit Steuerdüsen werden sie auf die entsprechende Umlaufbahn gebracht und auf ihr gehalten.

Wie das beim Saturn ist weiß ich leider nicht...


EDIT: Ich spekuliere darauf, dass sich das ganze Geröll des Saturns am Äquator sammelt, weil er sich dreht. -> Zentrifugalkraft.

Antwort
von RoentgenXRay, 12

Bei gleicher Entfernung zum Saturn, also im gleichen Orbit ist die Rotationsgeschwindigkeit um den Äquator am größten. D.h. alle Partikel außerhalb der Äquatorbahn sd langsamer und werden damit vom Saturn eingefangen. (Zentrifuhalkraft kleiner als Anziehungskraft). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten