Warum sind die Menschen so versessen darauf länger zu leben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das was in den Werbungen steht ist noch lange nicht das was Menschen wirklich wollen. Ältere Leute fallen nur sehr sehr einfach auf solche Sprüche rein weil Sie in ihnen eine kleine Hoffnung findet und erweckt das Sie wieder Attraktiv sein können wie früher. 

Das zum einen und zum anderen noch das jeder länger leben will. Wenn Sie erstmal 70 sind denke ich schon das Sie sich wünschen so lange leben zu können wie es nur geht. Die Lebenslust wird nur größer je länger man lebt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich nervt das unerträgliche Gesabbel dieser ganzen "Gesundheits-/ und Sportfanatiker" auch on mass. Jeder denkt, er müsste wenigstens 100 Jahre alt werden.

Besonders Frauen die sich entweder kurz vor, oder in den Wechseljahren befinden, sind besonders penetrant. Da wird nur noch Superfood gefuttert, und wenigstens 3 Mal/Woche Pilates, Yoga und co betrieben. Gut, dann haben sie eben die Falten nicht mehr am Poschi, dafür aber massenhaft im Gesicht. Verbissene, getriebene Gesichter sind nämlich nicht schön, und wirken gerade alt.  Das scheint den meisten jedoch überhaupt nicht bewusst zu sein.

Möchte nicht, dass man mich falsch versteht! Raubbau am Körper zu berteiben, indem man alles masslos konsumiert, ist natürlich genauso fatal.

Alles eben in kleinen Portionen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
06.04.2016, 19:01

"Poschi" - was für ein niedliches Wort! Darf ich es meinem Sprachgebrauch einverleiben?

0

Alle Menschen möchten gerne alt werden, aber niemand will alt sein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlicher Überlebensinstinkt, und es ist gut, dass es ihn gibt! 

Dazu kommt noch die Angst vor dem Tod, die fast jeder Mensch (wenn auch nur unbewusst) hat. 

Und das Denken, dass man nur lebend glücklich werden kann :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, es geht da wahrscheinlich um die Lebensqualität. Gesundheit ist das wertvollste eine's Menschen (denn es ist ja sozusagen "eine Garantie" für's Leben wenn dort alle's stimmt).

Sollte jedoch dies bröckeln wie es in vielen Krebsfällen der Fall ist, dann hilft leider nicht mehr wirklich viel. Man kann dann nur adieu sagen. DOCH DAS MUSS NICHT SEIN!

Indem man einfach "vorbeugt" kann man schon sich selbst einen riesengefallen tun. Wäre ja auch an sich nicht schlecht, würde wenigsten's ein umdenken stattfinden.

Aber mich würde interessieren, wie es wäre wenn ein Mensch nahezu Perfekt auf die Gesundheit Acht gibt (vorallem gibt es sowas?).

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, Du bist noch jung.

Ich habe die Lebensmitte überschritten und noch sehr viel Freude am Leben. Aber ich habe eben die Kraft nicht mehr, die ich mit Anfang 20 noch hatte. Hier und da zwickt und zwackt es. Und das ist natürlich bedauerlich, denn der Lebensmut lässt ja nicht nach, nur der Körper ist nicht mehr so leistungsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht ja auch darum sich wohlzufühlen. Und viele haben ein qualitativeres Leben, wenn sie eben fit sind und gesund.

Wieso sollte man denn nicht dafür Sorgen, dass man genau so fit und gesund 10 Jahre länger als weniger lebt und geinießt - ohne Einschränkungen?

Würde mich interessieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie später sterben wollen und das der einzige Weg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?