Frage von SanfteBrise, 33

Warum sind die Menschen so gierig nach Macht?

Antwort
von Vineyard, 18

Größtenteils wegen Aussicht auf eigenen Wohlstand. Und weil Menschen sich besser fühlen, wenn sie über das Schicksal anderer entscheiden können, da das ihr Selbstbewusstsein fördert.

Antwort
von Sarahlarafara, 24

Denke das kommt schon vom Urinstinkt... Dominanz und so..

Antwort
von skyberlin, 10

Weil sie ein geringes Selbstbewußtsein haben, und dies über Macht kompensieren wollen.

Macht - im positiven und sozialen Sinne - kann auch berechtigt und sehr wohl humanistisch motiviert sein.

Immer differenzieren!

Antwort
von Almalexian, 19

Macht ist eine gute Art sich selbst zu bereichern, vor Schaden zu schützen und die besten Weibchen abzugreifen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community