Frage von rakuschin, 25

warum sind die meisten verschwörungstheoretiker ausländer?

Antwort
von xolo88, 14

Also bestätigen kann ich es nicht, aber ich mutmaße einfach mal, dass dies daraus resultiert, da andere Länder einen anderen Bezug zur Geiteshaltung haben.

Antwort
von archibaldesel, 15

Die meisten Menschen sind Ausländer. Demnach ist die Chance, dass die meisten Verschwörungstheoretiker Ausländer sind extrem hoch. Verhältnis: ca. 7 Mrd. Ausländer zu 80 Mio. Inländer Also kommen auf einen Inländer 87 Ausländer :-))

Kommentar von rakuschin ,

ich meine die ausländer die in deutschland wohnen

Kommentar von archibaldesel ,

Dann belege deine Behauptung mal.

Antwort
von peterdergammler, 16

Weil Deutschland nicht die gesamte Erdbevölkerung ausmacht!

Antwort
von ShadowHow, 25

Da es mehr Nichtdeutsche als Deutsche gibt.

Kommentar von Arckanum ,

Macht Sinn! 

Kommentar von rakuschin ,

Deutschland hat 8,2 Millionen Ausländer.

Kommentar von archibaldesel ,

Die Welt hat 7 Milliarden Ausländer

Kommentar von ShadowHow ,

Wie kann ein Land Menschen haben, die nicht zu dem Land gehören? 

Egal, aus deutscher Sicht hat die Welt über 7 Milliarden Ausländer, aber nur etwas mehr als 80 Millionen Inländer.

Kommentar von rakuschin ,

ich meine die,die nach deutschland gekommen sind z.b die türken,russen

Kommentar von ShadowHow ,

Die meisten Verschwörungstheorien handeln über und gegen die USA. Vielleicht ist das für einen Russen einfach interessanter, als für einen Deutschen. Wobei deine Behauptung noch zu überprüfen wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten