Frage von Franz577, 46

Warum sind die Kontrollen beim Einschiffen strenger als im Flughafen?

Ich habe vor Kurzem meine erste Kreuzfahrt gemacht und war erstaunt, wie genau man dort kontrolliert wurde, bevor man das Schiff endgültig betreten konnte.

Bereits am Hafen mußte man eine Schleuse durchlaufen, in der das Handgepäck wie am Flughafen durchleuchtet wird. Danach folgten Ausweiskontrollen und man bekam einen grünen Stempel mit "OK" auf das Einschiffungsformular.

Auf dem Schiff selbst genügte aber nicht das Vorzeigen dieses Formulars, sondern man mußte nochmal den Ausweis hervorkramen und danach nochmal durch eine Schleuse mit Kontrolle.

Was soll das eigentlich? Nichts gegen Sicherheit, aber so streng wird man ja nicht mal an einem amerikanischen Flughafen kontrolliert. An jedem Flughafen durchläuft man eine einzige Schleuse, dann ist man im Gate-Bereich und kann ohne weitere Kontrolle das Flugzeug betreten. Und das, obwohl ein Flugzeug noch viel sensibler als ein Schiff ist.

Warum also diese Mehrfachkontrollen bei der Einschiffung und warum stellt die zweite Kontrolle demnach das Ergebnis der ersten Kontrolle in Frage?

War das schon immer so bzw. ist das bei jeder Linie so?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 12

Na ja, beim Flugzeug gibt es nicht allzu viele Möglichkeiten, sich oder eine Bombe zu verstecken, beim Schiff schon. Es ist in der Regel größer und unübersichtlicher. 

Die Entführung eines Flugzeugs ist heutzutage, wenn die Regeln eingehalten werden, fast unmöglich, ein Schiff zu entführen schon eher; einfach die Brücke besetzen. 

Auch das Kapern eines Schiffes ist keine unmögliche Sache. Der Kurs bzw. die Position wird an den Kaperfahrer durchgegeben und der kommt längsseits und die Besatzung entert das Schiff. 

Nicht umsonst trainieren Sicherheitskräfte auch das Entern von Schiffen, das Festlegen der Besatzung, die Kontrolle der Personalien und die Bombensuche an Bord. 

Ich kann mir also schon vorstellen, dass Sicherheitskontrollen einfach besser sein müssen. Aber vielleicht gibt es ja auch Gründe, die die Staaten und Reedereien eben nicht an die GF-Sicherheitsexperten weitergeben. 

Möglicherweise gab es ja auch Hinweise an den Kapitän oder die Reederei. Könnte also sein, dass die Kontrolle beim nachfolgenden Seelenverkäufer nicht mehr so streng war. Wer weiß das hier schon? 

Kommentar von Franz577 ,

Das ist schon richtig, aber wenn man bereits an Land komplett gefilzt wird und dann nur ein paar Schritte machen muß, bis man auf dem Schiff ist, wo sollte man auf diesem Weg noch eine Bombe herbekommen?

Und so einfach ist es nun auch wieder nicht, auf die Brücke eines Schiffs zu kommen. Diese sensiblen Bereiche sind schon gut abgesichert.

Außerdem hört man von entführten Kreuzfahrtschiffen selten etwas bzw. dürfte das für Terroristen eher weniger interessant sein, weil man damit unterm Strich nicht so leicht und nicht so schnell einen großen Schaden anrichten kann im Vergleich zu einer Flugzeugentführung.

Oder?

Antwort
von Katzenreiniger, 18

Ich weiss nicht was für Flughäfen du kennst, aber an jedem Flughafen werden i.d.R. Ausweis, dann Bordkarte, dann man selbst und das Handgepäck sicherheitsgeprüft und beim Boarding nochmals Bordkarte und Ausweis geprüft. Ist also nicht wirklich ein Unterschied.

Kommentar von Franz577 ,

Beim Flughafen bin ich bisher noch nie öfter als einmal durch die Schleuse gegangen, in der ich selbst abgetastet und mein Handgepäck durchleuchtet wurde.

Kommentar von Katzenreiniger ,

Dann flieg mal aus Deutschland in Richtung USA.

Kommentar von Franz577 ,

Hab ich auch schon gemacht (ja, nach dem 11.September 2001) und es war auch nicht so.

Antwort
von ThadMiller, 29

Die zweite Kontrolle ist die Kontrolle des Schiffes/Kapitäns. Wenn du z.B. Drogen/Kulturgüter mit an Bord bringen/schmuggeln willst und Kontrolle2 diese findet, werfen sie dich von Bord und fahren ohne dich weiter.

Kommentar von Franz577 ,

Und wo sollte ich diese zwischen Kontrolle 1 und 2 herbekommen?

Kommentar von ThadMiller ,

Das Schiff interessiert sich nicht für Kontrolle 1. Darum haben sie ja ihr eigene Reglement.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community