Frage von Marvin0000, 58

Warum sind die Israelischen Siedlungen im Westjordanland illegal?

Siehe oben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vonGizycki, 11

Grüß Dich Marvin 0000!

Ich glaube, wenn Du das liest aus dem renommierten politischen Magazin Cicero, dann weisst Du Bescheid! Der Chefredakteur oder einer aus der Redaktion sind auch oft im Presseclub (jeden Sonntag 12.00 Uhr) des Ersten Deutschen Fernsehens (ARD) als Gast und sind geschätzte Gesprächspartner.

http://www.cicero.de/siedlungsbau-im-westjordanland-pro-israels-siedlungsbau/565...

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Kommentar von vonGizycki ,

Nachtrag: Danke für die Auszeichnung :-)

Gut wäre auch, mal die 31 Kommentare zu dem Artikel durchzuforsten. Da stehen auch ganz interessante Sachen drin, die einen erhellen.

Kommentar von earnest ,

Zum Link: Das ist eine einseitige Stellungnahme aus jüdischer Sicht.

Kommentar von vonGizycki ,

Politische Fakten sind aber Fakten. Daran gibt es nichts zu rütteln.

Antwort
von JBEZorg, 15

Weil es laut Vereinbarungen zwischen Israel und Paästinensischer Autonomie. Die Siedler brechen somit die Vereinbarungen der eigenen Regierung. Die Regierung entfernt sie nicht oder sehr halbherzig und sciebt alles auf die Siedler. Es ist richitg, in jedem Land gibt es Gesetzesübertretungen, aber wenn man sich ansieht wie die israelische Regierung gegen diese illegalen Siedlungen vorgeht fragt man sich ob der Staat willens ist sich an die Vereinbarungen zu halten.

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 39

Die Antwort kann man nicht "mal eben" hier schnell heruntertippen.

Dazu ist das Thema viel zu komplex. Zur Einfürhung lies zunächst hier, Wikipedia ist zur Erstinformaiton immer ganz gut geeignet und bietet ja auch Literaturhinweise.

Abee wenn du dich ernsthaft mmit dem Thema befassen willst, dann lies  aber lieber Bücher dazu oder schau ggf. noch bei der Bundeszentrale für Politische Bildung,  zu deren Artikeln ja auch immer  Literaturhinweise gibt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Israelisch_besetzte_Gebiete

Kommentar von Marvin0000 ,

Ich muss in der Schule ein 5 Minuten Referat darüber halten . Brauche also nur die wichtigsten Infos(nicht ausführlich) Wäre nett wenn du mit helfen könntest

Kommentar von heide2012 ,

Weil Israel das Westjordanland  (wie andere Gebiete auch) einfach besetzt hat und kontrolliert.

Kommentar von Maxieu ,

"einfach"?

Israel ist von den Nachbarstaaten mehrfach mit Krieg überzogen oder zumindest massiv bedroht worden. Das Westjordanland war vorher nicht palästinensisch selbstverwaltet, sondern unter jordanischer Kontrolle, also der eines Kriegsgegners.
Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass der schmale Streifen Israel
militärstrategisch hoch gefährdet ist. Eine gewisse Vorverlagerung
der Verteidigungsmöglichkeiten am Boden ist genau so verständlich wie die Logik, dass nach etlichen Kriegen nicht jedesmal alles wieder
auf "Null" zurückgehen kann, nur damit nach einer Weile und zwischzeitiger Aufrüstung der kriegerische Revanchismus wieder von vorn losgeht.

"...wie andere Gebiete auch..."

Denkst du da vielleicht sogar an Israel selbst und möchtest, dass es von der Landkarte ganz verschwindet?

Kommentar von earnest ,

Das halte ich jetzt für eine üble Unterstellung, maxieu.

Antwort
von Nijori, 33

Nun wenn dus ganz auf das minimum reduzierst: Weil jmd ne willkürliche Grenze gezogen hat.
Aber heide2012`s Antwort ist besser ;)

Antwort
von Accountowner08, 4

Grundsätzlich verbietet die 4. Genfer Konvention, Zivilisten auf militärisch eroberten Gebieten anzusiedeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community