Frage von xXFreezerXx, 56

Warum sind die Gegner in Witcher 3 so stark?

Also in Witcher 3 gibt es ein Kartenspiel namens Quwint und wenn ich gegen normale leute spiele haben die immer nur gute Karten. Als ich gegen jemand gespielt habe stand es für mich 26 und dem Gegner 28. Der Gegner hatte noch 2 Karten und ich noch 2 aber ich hatte bloß noch eine 1 er Karte und eine Finte. Und was macht der Gegner? Der weiss das irgendwie und setzt die Runde aus weil er ja irgendwie weiss das ich nur noch so eine sinnlose Karte habe.

Antwort
von Y0DA1, 36

Die Gegner sind da gar nicht so stark. Besorg dir bessere Karten oder überdenke deine Spielweise. In der ersten Runde lockst du am besten den Gegner so viele Karten raus wie es geht. In der zweiten Runde gibt er meist sehr schnell auf und in der dritten Runde musst du deine besten Karten spielen.

Antwort
von BlackVortex, 34

Es ist wichtig in den Startgebieten bei den Gastwirten Karten zu kaufen. Wenn Du wenig Kohle hast konzentrier Dich auf die Nördlichen Königreiche.

Schau Dir im Netz eine Liste der NPCs an, gegen die Du spielen kannst und nimm Ihnen die Karten ab. Wenn Du erstmal eine Heldenkarte hast wird es leichter.

Antwort
von Thyralion, 22

Das ist der Sinn des Spiels Gwint. Besiegbar sind alle, selbst ich mittelmäßiger Taktiker habs geschafft. Zur Not einfachere Gegner bezwingen und ihnen die Karten abnehmen. Das macht folgende Spiele mitunter leichter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community