Warum sind die Felgen von Lastwagen anderst hinten als Vorne?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hinten haben sie Doppelbereifung und die innere Felge von beiden ist nach außen und die äußere nach innen gewölbt. In der inneren muß die Bremstrommel Platz haben, deshalb ist die dann nach außen gewölbt.

Vermutlich hab ich das jetzt irgendwie blöd ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lastwagen tragen gewöhnlich ihre Last hinten. Und deshalb sind zwecks Tragfähigkeit die hinteren Achsen meistens mit Doppelreifen ausgestattet. Dabei wird ein Reifen an die Innenseite der Felge und der andere Reifen an die Außenseite der Felge montiert. Dadurch entsteht dann hinten so eine Art Mulde (Vertiefung) an der Felge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Fällen ist dann hinter dem äußeren Hinterrad noch ein inneres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn hinten die gleichen Reifen wie vorne drauf wären, würde es Probleme geben, da hinten Zwillingsreifen montiert sind.

Würde also der gleiche Reifen mit nach vorne gewölbter Felge drauf sein würde der an seinem Gegenüber reiben, Hitze entwickeln, und obendrein die Bewegungsfreiheit der Stoßdämpfer einschränken. Sie so zu montieren, daß sie nicht zusammenkommen, würde das Fahrzeug zu breit machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?