Frage von DBKai, 18

Warum sind die Charaktere unterschiedlich?

Es gibt viele Trickfilme und Märchen, in denen unterschiedliche Charaktere vorkommen... Warum unterscheiden sich die Persönlichkeiten? Z. B. bei ziemlich gleicher Aufzucht und Hege, könnten sich die Leute auch sehr ähnlich sein - aber sie sind trotzdem meist unterschiedlich in dem, was ihnen in ihrem Leben wichtig ist...haben auch unterschiedliche Stärken...

Und auch wenn es viele unterschiedliche Märchen gibt, kommen auch öfter "alte Bekannte" wieder vor...

Der böse Wolf ist z. B. sehr berühmt und hat in vielen Märchen eine Rolle... auch in einigen Serien gibt es Figuren, die einem Wolf ähnlich sind, nicht?

Antwort
von TheTrueSherlock, 5

Das Phänomen ist ebenso in Filmen, Theatern etc. zu finden.

Nehmen wir als Beispiel mal den bekannten Film "Ich - Einfach unverbesserlich" mit den Minions. Die sind alle total unterschiedlich, um möglichst die breite Masse anzusprechen. So gut wie jeder kann sich mit einem Minion identifizieren und liebt den Film dadurch.

Neben dem Aspekt spielt natürlich auch die Individualität der Menschen eine große Rolle. Wir sind doch auch alle total unterschiedlich, haben andere Stärken und Schwächen wie unsere Geschwister und manchmal sogar einen komplett anderen Charakter.

In Märchen, Fabeln etc. gibt es so "Grundcharaktere" wie der Wolf ist böse, der Fuchs ist schlau, die Gans dumm etc. Das zieht sich durch viele Märchen, wie du schon erkannt hast. Die Kinder können dadurch beispielsweise den Wolf als wirklich böse wahrnehmen und wollen nicht so sein wie er. Ich denke das hat mit dem Erziehungsaspekt zu tun, das man Kindern durch solche Geschichten etwas beibringen will.

Mir fällt dann noch das "Modelllernen" ein, die Kinder suchen sich gute liebe Charaktere raus, die in den Märchen beliebt sind und wollen genauso sein wie sie.

Kommentar von DBKai ,

Die schlechten Figuren sind also als Negativ-Bespiel da, damit man erkennen kann, wie man lieber nicht sein oder werden will... und die Guten sind als positives Beispiel da, damit man sehen kann, wie man es auch machen könnte? Mag sein.

Doch viele Märchen, Filme und Bücher sind ja auch durch das wahre Leben inspiriert - also gibt es da wohl auch ähnliche Persönlichkeiten... doch diese werden offenbar schon so geboren... und immer wieder treffen ähnliche Charaktere in einer neuen Wirklichkeit aufeinander - sie leben da vor sich hin und jeder reagiert in verschiedenen Situationen von Natur aus anders... dadurch entstehen dann neue Geschichten...und die Welt entwickelt sich durch die Interaktion immer weiter und weiter... bis wir irgendwann beim ewigen Leben angekommen sind... so kommt es mir gerade vor.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, stimme ich auch zu.
Auch im Leben gibt es bessere Modelle, von denen sich Eltern wünschen, dass ihr Kinder davon etwas abschauen und natürlich sind auch schlechtere vorhanden.

Antwort
von HerrDegen, 8

In Märchen ist es oft so, dass gezeigt werden soll, dass bestimmte Eigenschaften zum Erfolg führen. Darum kommen häufig Geschwister oder nahestehende Personen vor, die aber unterschiedlichen Charakter haben. Sie werden dann mit einem Problem/einer Prüfung/einer Aufgabe konfrontiert. Hier zeigt sich, dass entweder negative Eigenschaften nicht zum Erfolg führen und sogar bestraft werden (die faule Marie besteht Frau Holles Prüfung nicht und wird mit Pech übergossen, die fleißige schafft es und erhält einen Goldregen; den bösartigen Stiefschwestern passt der Schuh nicht, dem guten Aschenputtel schon), oder dass bestimmte Eigenschaften - obwohl nicht negativ - ein bestimmtes Problem nicht lösen können (die älteren Brüder setzen auf Mut und Stärke und versagen, der jüngste, schwächliche Bruder besteht mit Intelligenz die Prüfung).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten