Warum sind die Amerikaner besonders hart im Umgang mit Häftlingen und mit verhängen von Strafen für Staftaten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Amerika scheinen die Strafen generell härter zu sein, z.B. haben sie ja auch immer noch die Todesstrafe. 
Mit derart harten Strafen hofft man oft, Kriminelle abzuschrecken. 
Außerdem sind die Gefängnisse oft privatisiert und überbelegt. 
Sie bekommen z.B. schlechtes Essen, um Geld zu sparen, da das privatisierte Gefängnis wie jedes Unternehmen möglichst wirtschaftlich handeln muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
05.11.2016, 20:53

Okay danke :)

0

Nicht alle inhaftierten Menschen in den USA sitzen in Einzelhaft. Es kommt auf den Häftling, die Straftat, das Gefängnis, das Verhalten des Häftlings und auf weitere Faktoren an. 

Gefängnisse in den USA sind größtenteils privatisiert und auf Profit aus. Schlechtere Haftbedingungen bringen größeren Profit. 

Zudem gibt es unterschiedliche Einstellungen bezüglich der Absicht von Strafe und Haft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
05.11.2016, 20:52

Okay danke

0

in Europa gab es im Mittelalter auch drakonische Strafen und Foltermethoden gegenüber bestimmter Gruppen der Bevölkerung.

Neuzeitlich nicht nur in Amerika...

Weiter möchte ich das nicht kommentieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist der (falsche) Traum vom "Viel hilft viel". Wenn aber die Todesstrafe wirklich so abschreckend WÄRE, dürfte es in den USA keine Morde geben.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, der "Knast" soll ja eine bestimmte Wirkung haben. Wir haben in D fast in jedem Knast einen "Russen Trakt". DAS hat nun nichts damit zu tun, dass Russen generell Straftäter sind, aber die, die hier sind "können" nichts anderes und freuen sich über ein paar Jahre Luxusunterbringung, weil man in der Heimat auf Grund Ihrer Vorgeschichten weiss der Geier was mit Ihnen machen würde. In D kommt man ja schon für 2 mal Schwarzfahren oder so in den Knast. Also anders gesagt: Andere Länder, andere Soziologien und vor allem auch Rechtsbestände. Die Amis sind nun mal kein so "knuddeliges" Volk wie wir. Da ists schon ( "historische Erfahrungen" ) richtig so, entsprechend abzuschrecken. Was aber leider auch nicht daran hindert, dass die Totestrafe gelegentlich noch ausgesprochen werden muss. Da kann man jetzt auch ein Gegener davon sein, allerdings möchte man auch nicht wissen was passiert, wenn man das alles in den US irgendwie lockern würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yannick1998
05.11.2016, 20:54

Okay danke :)

0

Möglicherweise als "abschreckendes Beispiel".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
05.04.2017, 20:14

funktioniert ja wohl offensichtlich nicht, wie ich schon schrieb.

0