Frage von KEINAppleOpfer, 492

Warum sind deutsche Städte so langweilig und trist im Vergleich zu Städten im Ausland?

Viele ausländische Städte (Florenz, Amsterdam, Dublin, Brügge usw.) haben viel zu bieten. In diesem Beispiel soll es jetzt aber einfachheitshalber nur um Paris gehen. Immer wenn ich in Paris bin, fühle ich mich deutlich wohler als in Deutschlands Städten. Die Architektur, die Geschichte und Kultur der Stadt, die Museen und majestätischen Parkanlagen, die romantischen Gassen, die perfekt in die Stadt eingegliederte Seine, die im Abendlicht fast schon magisch erstrahlt usw. beeindrucken und faszinieren mich immer wieder. Wenn ich wieder in Deutschland bin, wirkt alles so trist, spießig, kalt, architektonisch langweilig (praktisch, quadratisch, "gut"). Im Vergleich zu Paris oder Florenz wirkt sogar das angeblich so tolle München wie ein zu groß geratenes Bauerndorf. Deutsche Städte haben so gut wie keine Atmosphäre. Alles wirkt so nüchtern und kalt. Warum bekommen die deutschen Stadtplaner es einfach nicht auf die Reihe, mit der ausländischen Konkurrenz mitzuhalten? Welche deutsche Stadt kann denn damit auch nur ansatzweise mithalten: https://www.youtube.com/watch?v=J3ExqFAO85o ?

Antwort
von MrHilfestellung, 444

Das ist mega objektiv. Mir hat Paris zum Beispiel überhaupt nicht gefallen, dafür finde ich meine Heimatstadt Berlin extrem schön.

Kommentar von Hermeshimself ,

Du meinst Subjektiv. Hast aber Recht.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ja sry stimmt :D

Antwort
von abibremer, 401

SIND sie GAR NICHT: du EMPFINDEST DAS NUR SO,weil sich die "ladenmäßige Einrichtung" deutscher Städte immer nach dem selben Schema ausgebildet hat: mal ist C&A auf der
 Linken, mal auf der Rechten. Das selbe gilt für H&M, Douglas, Mackendonald, Würgerking und die anderen "Möbel" in deutschen Städten. Dort wo das Wetter regelmäßig besser als in Deutschland ist, findest du natürlich MEHR Bistros, Gaststätten, Restaurants usw. die ihre Dienste im Strassenbereich ,auf Bürgersteigen und Plätzen anbieten. Das ist alles nur eine Frage von Empfindungen und Erlebnissen.

Antwort
von DerWeisseRiese, 386

Der Bauerndorf Stil ist auch architektonisch. Genau so wie die Altstadt in Heidelberg oder so.

Antwort
von derbas, 366

Viele deutsche Städte mussten nach dem Krieg in den 50er/60er Jahren komplett neu aufgebaut werden. Viele französische oder italienische Städte waren nicht so stark zerstört und haben bis heute ihren Charme bewahrt. Allerdings gibt es auch deutsche Städte mit Charme. Limburg. Idstein. Trier. Marburg. Heidelberg. Und ganz viele kleinere.

Antwort
von kenibora, 363

Jeder dem es in Deutschland nicht passt kann auswandern.... Du auch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten