Frage von IsaSparkle, 70

Warum sind dem Menschen auch Kleinigkeiten so wichtig?

Hallo. :)

Vorneweg: Das ist kein Rumheulen und auch kein Beschweren! Mir ist das bloß mal aufgefallen und ich frage mich wieso.

Menschen sind Gewohnheitstiere - schon klar. Aber wieso sind auch wirklich nebensächliche Kleinigkeiten offenbar so wichtig?

Ein paar Beispiele:

Letztens war ich mit meinem HUnd spazieren und bin einfach barfuß gegangen, da es noch recht warm war und ich das so einfach angenehm finde. Natürlich nicht dauerhaft, aber für ab und zu mal ist das richtig entspannend. Und promt wurde ich von vorbeigehenden sehr merkwürdig angeschaut. XD

Meine beste Freundin hat lange, wirklich sehr lange Haare und wird ab und zu auch mal etwas irritiert angeschaut.

Ich liebe bunte Klamotten und habe mir letztens ein weißes Top gebatikt, ziemlich über dem normalen Farbstandart. Ich fand, es sah cool aus und hatte es natürlich an - uuuuund hab ein paar entsetzte Blicke geerntet.

Nicht, dass sowas alles schlimm wäre, ich frage mich bloß, warum's denn so ist.

Antwort
von Prinzessle, 22

Ganz einfach weil die Leute schauen wenn etwas auffällt..ist doch nicht weiter schlimm und sicherlich dachten viele... wow, cool ist doch schön wenn die Welt kunterbunt ist...es kann  bewundernde Blicke oder vielleicht Neidische geben...

So bunt gestreut sind eben auch die verschiedenen Meinungen und Charakteren....das war schon immer so...oder was dachtest Du wie geguckt wurde als der Dadaismus aufblühte, später die Hippies einen neuen Akzent setzten..

Manche fanden es schräg, andere toll....das ist doch auch gut so, gibt es verschiedene Geschmäcker ...

Antwort
von Peacemaker112, 38

Das was du beschreibst hat nicht viel mit Kleinigkeiten zu tun sondern eher mit Geschmack bzw. ,wie du es schon darstellst, damit dass Menschen auf das reagieren was für sie ungewöhnlich oder besonders ist. Das ist dann ja für jeden Menschen anders - zumindest in den meisten Szenarien.

Antwort
von Alex92fromHell, 36

Du hast dir deine Frage praktisch selbst beantwortet:
Der Mensch ist ein Gewohnheitstier!

Alles was nicht der Gewohnheit entspricht, also nicht subjektiv als "sozial normal" empfunden wird, muss erst einmal bewertet werden: also daher das oft erschrockene Anstarren ;)

Kommentar von IsaSparkle ,

Naja, ich dachte nur irgendwie, das zählt mehr zu großeren Sachen. Aber danke :)

Kommentar von Alex92fromHell ,

Nein absolut nicht, alles, und sei es noch so klein, was von deiner Gewohnheit abweicht, fällt dir auf, weil du dir gleichzeitig tausend Fragen stellst,.. Beispiel mit sehr langen Haaren -> Lange Haare sind schön und wirklich lange Haare sind relativ selten. Also in dem Moment wenn du das siehst fällt es dir auf und du denkst dir mal "wielange die wohl gebraucht haben", "die wird aber beim haare waschen lang brauchen", "ich mag lange haare", "ich hätte auch gern solche Haare",... usw....
Und all diese Gedanken machst du dir und in diesen paar sekunden in denen du das tust, starrst du automatisch diese person an,.. :)

Antwort
von Shyrou, 35

Heutzutage ist alles Mainstream und fast alle Menschen sehen gleich aus. Ungewohntes wird halt sofort im Blickfeld geschoben 

Antwort
von Jesuskanntanzen, 38

Alles, was nicht "normal" ist fällt auf, weil es aus der Masse heraussticht. Da fallen dann halt auch dementsprechend viele Blicke hin. Ich bin mit sicher, dass die Blicke meist auch nicht böse gemeint sind oder so, die Leute schauen halt bloß.

Kommentar von IsaSparkle ,

Ich weiß schon, dass das nicht böse ist :)

Kommentar von Jesuskanntanzen ,

Und ich bin überrascht, dass erst 12 bist. Du schreibst wie 16-25 :)

Kommentar von Jesuskanntanzen ,

*dass du erst

Antwort
von MarioSchoenfeld, 6

Jedem Menschen steht ein bestimmter Horizont zur Verfügung und da entstehen solche Ergebnisse.

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 11

Ich werde immer angestarrt , als sei ich vom Mars.
Ich weiß aber nicht wieso:D

Antwort
von kaffeeontour2, 24

frage das doch direkt die leute die "seltsam schauen"....wenn, dann können die das beantworten. allerdings ist es bei manchen auch schon paranoid, dass gemeint wird, sie werden "angeglotzt"..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community