Frage von MiriamLudwig98, 29

Warum sind Blutgefäße von Muskulatur umgeben?

Im Biologieunterricht behandeln wir gerade das Thema Muskulatur. Wir haben gelernt dass alle Blutgefäßen von Muskulatur umgeben sind. Arterien und Venen haben dabei drei Schichten und Kapillaren nur eine. Mir stellt sich jetzt die Frage warum Blutgefäße überhaupt von Muskulatur umgeben sind. Wäre nett wenn ihr mir antwortet.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dadita, 12

Die glatte Muskulatur in der Tunica media der Aterien und Venen dient mehreren Funktionen: 

-Vasokonstriktion: Die Veringerung des Durchmessers des Gefäßes durch Anspannung der Muskelzellen und damit die Reduktion der Menge des durchfließenden Blutes. 

-Vasodilatation: Die Erhöhung des Durchmessers der Gefäße durch Entspannung der Muskelzellen, es kann mehr Blut durch dieses Gefäß fließen.

-Elastizität

-Pumpfunktion: Die Muskulatur kann den Transport des Blutes unterstützen.

Dies ist aus verschiedenen Gründen essentiell. Die Menge des fließenden Blutes in unserem Körper reicht nicht aus um unser gesamtes Gefäßsystem zu versorgen, durch die Fähigkeit der Gefäße sich zu erweitern und zusammenzuziehen kann der Körper die Blutversorgung einzelner Körperteile dynamisch regulieren, je nachdem wo gerade mehr Blut benötigt wird.

Dies ist auch wichtig für die Reaktion des Körpers auf Kälte (Verringerung der Blutversorgung der Peripherie) oder auf Stress (Fight or Flight response, die Muskulatur wird stärker durchblutet, dafür wird die Duechblutung von nicht akut wichtigen Organsystemen wie dem Verdauungssystem reduziert). 

Reguliert wird dies über das vegetative Nervensystem, über Sympathikus und Parasympathikus sowie teilweise über das Hormonsystem. 

Ich hoffe das war hilfreich :)

Antwort
von noname68, 28

sieh das mal anders herum: blutgefäße versorgen muskeln, weil diese "kraftstoff" (blutzucker) und sauerstoff zum arbeiten brauchen.

allerdings gibt es auch "freiliegende" blutgefäße (schau mal auf deinen handrücken oder denk an blutabnahme in der armbeuge), also nicht jede ader muss zwingend von muskel-gewebe umgeben sein.

Kommentar von MiriamLudwig98 ,

Dankeschön für diesen Gedankenanstoss.

Kommentar von dadita ,

Das ist falsch. Jede Ateria und Vene ist von glatter Muskulatur umgeben, diese dient der Elastizität des Gefäßes und Regulation der Menge des fließenden Blutes. 

Antwort
von voayager, 11

Muskeln haben u.a. auch eine Pumpfunktion. Dies gilt vor allem für die Venen, die auf die "Knetarbeit" der Muskeln angewisen sind, um das Blut zügig weiter zu transportieren.

Antwort
von DerSaftschubser, 29

Damit sie sich öffnen und verengen können zb beim Ausstoß von Adrenalin.
Außerdem schützt Muskulatur

Kommentar von MiriamLudwig98 ,

Danke du hast mir sehr geholfen.

Kommentar von DerSaftschubser ,

gerne doch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community