Frage von RaccoonMan, 69

Warum sind Barbiefilme so gemacht?

Ich muss mit meiner kleinen Schwester gerade einen Barbiefilm gucken, weil ich grad Tonnen von updates laufen hab und sie die Fernbedienung, ihr kennt das ja. Klar, es sind Filme für kleine Mädchen, aber warum sind alle männer , Wächter oder sonstiges schwul? Und sowieso, die sind nutzlos wie ein Staubkorn! Auch der ganze Magie kram! Wenn ich gegen irgendeinen Zauberer oder so kämpfen müsste, würd ich mir einfach ein Gewehr holen und schießen. Auch alle Verwandlungen sind pure Zeitverschwendung, in der Zeit würde ein ECHTER Bösewicht oä sie einfach... Totzaubern oder so. Na gut,es soll die Fantasie anregen, aber so heftig muss man es doch nicht übertreiben!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mommy2go, 34

Mein herzlichstes und ehrliches Beileid :'D ich bin was Filme und Serien angeht absolut nicht mädchenhaft und fand das selbst immer todes langweilig und sinnlos^^
Aber 99% der kleinen Mädchen steht aus irgendeinem unerfindlichen Grund drauf wenn komisch proportionierte Mädchen sich in sexuell unentschlossene Kerle unglücklich verlieben und von unfähigen Bösewichten bedroht werden die zu dumm sind um jemand anderem als sich selbst ernsthaft zu schaden... Ein Fall für Akte X würd ichs sagen^^

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 28

Ich würde mir eher Sorgen um die Folgen der hohen Bildfrequenzrate machen. Die Filme sind ja wirklich ohne Ausnahme CGI.

Antwort
von RamboIlseMax, 17

Nenn mir mal bitte einen Barbiefilm wo irgendjemand schwul ist. Ich kenne nämlich keinen. Wenn nicht diese pinken Animationsfilme gemeint sind, würde ich gerne wissen welche Barbiefilme es noch gibt.

Kommentar von RaccoonMan ,

Es wird zwar nirgends offensichtlich gesagt, aber sie verhalten sich meistens so! Auch die Charakter designs sind oftmals feminin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten